Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Lieber "under-" als "overdressed" ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 26.01.2010, 17:10
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Da muss dann schon mal ein bereits häufiger gezeigter Pullover herhalten (also underdressed ).

"Pullover" gehen für mich maximal zum Kaffeeklatsch mit Freundinnen, ansonsten würde ich zu keiner anderen Einladung (egal wie und wo) im Pullover auftauchen.
Allerhöchstens mit ner Strickjacke oder Strickmantel, da gibt es ja mittlerweile ganz schicke Sachen. Für zuhause finde ich Pullover schön, warm und bequem.

LG
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 26.01.2010, 20:08
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Es waren schon mehr, die lieber underdressed sind. Aber ich glaube, die meinten auch mehr, dass man sich lieber schlicht und unauffällig kleidet als zu "fein gemacht". Für schlicht und unauffällig bin ich auch zu haben, aber im jeweiligen Rahmen.

Nicht ist blöder als auffällige Kleidung, die auch noch aus billigem Material besteht und dazu nicht richtig sitzt. Dass nur nebenbei, gehört nicht wirklich zum Thema.

Ich meinte ja auch nicht, dass man sich bewusst für Brüche entscheidet - dass sei jedem selbst überlassen - sondern den versehentlichen, den peinlichen Bruch. Welcher schmerzt mehr - die überwiegende Mehrheit ist für schmerzliches Underdressed sein.

Sehe ich auch so. Wenn sich die Grillparty als eleganter Tanztee entpuppt ist es peinlicher in Jeans und Hemd als beim Garagengrill im Coctailkleid. Bei beidem rettet einen natürlich Takt und Humor - aber beim Coctailkleid ist Frau vielleicht ein bischen hübscher, es ist lustiger und macht mehr Spass.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 26.01.2010, 21:38
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.695
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Zitat:
Zitat von anagromydal Beitrag anzeigen
Hallo Martina,

das man sich im Stall nicht mit dem Businessanzügerl hinstellt ist ja nu völlig klar. (...)

Ich glaub die generelle Frage zielte eher auf: "Man weiß nicht so genau wie die anderen angezogen sein werden zu einem Anlass, würdet ihr dann lieber zu schick oder eher lieber zu leger" auftauchen.
Genauso könnte man sagen: Dass man zur Hochzeit nicht im Strandkleid geht (ausser es ist eine Strandhochzeit), ist ja völlig klar.

Die meisten scheinen sich in diesem Thread auf "feine" Gelegenheiten zu beziehen. Natürlich ist es mir auch lieber, bei solchen passend gekleidet zu sein, als den Anlass garderobetechnisch zu "unterschätzen".

ABER - und darauf wollte ich hinaus - bei den von mir erwähnten Gelegenheiten (und die sind auch oft nicht so genau absehbar) wäre es mir äusserst peinlich und meinem Selbstbild nicht entsprechend, overdressed anzukommen. Bei "feinen" Gelegenheiten underdressed zu sein - nun, das wäre mir auch unangenehm, aber nicht so sehr, wie umgekehrt.

Deshalb gilt für mich übers "ganze Leben" gesehen: lieber etwas underdressed, dafür "allzeit bereit"!
(Ich habe übrigens lange nicht mal Röcke getragen, weil ich mir dachte, dass es ja immer mal sein kann, dass ich auf einen Baum klettern oder etwas vergleichbares tun muss...)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.01.2010, 22:29
Benutzerbild von CasCade
CasCade CasCade ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 25
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Also grundsätzlich gilt für mich meistens, Jeans mit elegantem Oberteil geht immer
Da bin ich eigentlich selten over- oder underdressed

Aber bei der Frage welches Fettnäpfchen tiefer ist, würde ich für mich persönlich denken, dass es schlimmer wäre im sportlichen Look zwischen Kleid- und Anzugträgern zu sitzen als andersrum.

Kleider kann man immer irgendwie an die Situation anpassen, mit bestimmten Accessoires
__________________
Nette Grüße von Anna

http://img13.imageshack.us/img13/5590/sigaf.jpg
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 27.01.2010, 09:23
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Manchmal schreibt man - ich - doch wirklich missverständlich. Ich meine mit Jeans, T-Shirt, Sneaker nicht jedes Kleidungsstück für sich, sondern die auf einmal getragene Kombi von allen dreien. Das ist mir dann doch ein bischen langweilig und lieblos.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
"Creative Serging The complete Handbook" oder lieber "Creative Serging Illustrated" ? sewing Nähbücher 0 15.05.2006 14:19
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09604 seconds with 13 queries