Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.01.2010, 06:26
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Elka,
genauso habe ich das gemeint!
Nahtzugabe braucht man dann an allen Kanten: Passe/Beleg (Blende), Beleg(Blende)/Blusenteil.
Läßt man irgendwo die Nahtzugaben weg, verkleinert sich die Breite des Belegs(Blende).
M.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg blusenpasse1.jpg (4,9 KB, 103x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2010, 12:07
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Nahtzugabe braucht man dann an allen Kanten: Passe/Beleg (Blende), Beleg(Blende)/Blusenteil.
Daß man die Nahtzugabe an den Kanten braucht, an denen man Passe und Beleg verstürzt, ist ja klar. Wenn nach dem Verstürzen der Beleg noch 0,7 cm breit ist und das Blusenteil einen Zentimeter unter die Passe geschoben wird und man dann 0,5 cm von der Passenkante weg durchsteppt, braucht man doch am Beleg und am Blusenteil nichts mehr zuzugeben?

(Schade, daß hier sonst niemand was sagt. Bei echten Fachfragen ist der Teilnehmerkreis im Forum irgendwie doch ziemlich klein...)
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2010, 12:26
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Jain.
Kommt natürlich drauf an, wie weit die von rechts ausgeführte Stepplinie gedacht ist.
Man kann beide Dinge tun, klar, was gemeint ist, kann ich aber nicht sagen.Letztlich kann man's in diesem Fall wirklich rein nach der gewünschten Optik machen. NUR: Wenn am Beleg zugabe, dann die gleiche auch am Blusenteil.
M.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2010, 12:27
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Zitat:
Zitat von elkaS Beitrag anzeigen
(Schade, daß hier sonst niemand was sagt. Bei echten Fachfragen ist der Teilnehmerkreis im Forum irgendwie doch ziemlich klein...)
Hmmmm, findest Du?
Ich finde, wir schlagen uns recht tapfer!
M.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2010, 12:59
Benutzerbild von oosie
oosie oosie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 513
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Untertritt im Schnitt eingezeichnet - brauch ich noch eine NZ?

Ich versuche erstmal, dein Problem mit meinen Worten wiederzugeben:

Also die Bluse hat eine Passe, deren Kanten verstürzt sind (egal ob mit Formstreifen oder gedoppelt). Zwischen die miteinander verstürzten Kanten möchtest du Paspel mitfassen. Unter der Passe soll ein gekräuseltes Blusenteil 'heraushängen'.
Soweit richtig?

An allen Außenkante von Passe und Beleg, würde ich definitiv Nahtzugaben anschneiden. An der Innenkante des Beleges und am Blusenteil ist das glaube ich nicht unbedingt nötig, wie Kati schon beschrieben hat. Mir persönlich wäre das aber ein bisschen zu fummelig, denn das 5mm Absteppen würde dann ja nur noch eine 2mm Nahtzugabe beim Beleg und 5mm an der Kräuselkante übrig lassen.

Meine Tendenz wäre ganz klar: Überall Nahtzugaben machen (auch am Blusenteil) und diese ggf. im Nachhinein wieder zurückschneiden.
__________________
oosie

von füßchenbreit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauch eine Meinung von Selbstdigitalisierern ive25 Maschinensticken - Software: Brother 13 13.05.2009 23:09
ich brauch eine neue Näma Heike8814 Allgemeine Kaufberatung 4 06.06.2008 14:48
Brauch ich eine Overlock oder so ? jule123 Allgemeine Kaufberatung 13 03.11.2006 11:24
Innov-ís CS-8120 brauch man noch eine overlock dazu? ...faulesmädchen Brother 1 01.11.2006 00:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09186 seconds with 14 queries