Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 19.01.2010, 19:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.526
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von muehriam Beitrag anzeigen
War kürzlich im Strumpfwarenfachgeschäft(was ein Wort) und da sagte die Dame in 50/52 ist sowieso Schluss(meine Größe) und da ich Lääääänge brauch wird das so nix...
Die Frage nach der Firma wurde ja geklärt.
Und das "Fachgeschäft" soll sich mal überlegen, welches Fach es sein könnte. Es gibt nämlich sogar Langgrößen und Kurzgrößen.
Die meisten Läden haben die nur nicht da und sind nicht geneigt, sie zu bestellen, weil die sie auch nur im 10er Karton bekommen. (Da habe ich sogar ein gewisses Verständnis dafür.)

Aber was du beschreibst... ich brauche am Po auch 50/52 und meine Beinlänge (Außenbeinlänge also Taille bis Boden gemessen) ist 106cm, bei ansonsten "Durchschnittsgröße", eigenwillige Verteilung der Proportionen sozusagen... Jedenfalls ist das die einzige Marke die überhaupt paßt. Da geht sowohl der Po rein als auch der Zwickel brav die ganzen Beine hoch, statt wie bei den anderen Marken irgendwo halbmast zwischen den Oberschenkeln zu hängen.

Da ich auch nicht jeden Tag Rock trage ist es mir das dann Wert.

(Allerdings ist bei denen auch bei XL Schluss, das stimmt. Aber irgendwo habe ich auch schon mal bis 60 gesehen, ich weiß nur nicht mehr wo und welche Marke. Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit, Strümpfe zu tragen... hat auch seinen Charme. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Barbie kurz und knapp
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 19.01.2010, 19:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.526
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Wer Wolford mag, könnte auch bei Palmer's sehr gut klarkommen.......
Danke, guter Tip.
(So ich eine Filiale finde, ich weiß es gab mal welche in Deutschland... )

(Nein, sagt nichts... mir ist es wieder eingefallen... )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Barbie kurz und knapp

Geändert von nowak (19.01.2010 um 19:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.01.2010, 19:14
drachenline drachenline ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Temperaturfrage ist gut: im Sommer geht für mich irgendwann nichts mehr über eine lange Leinenhose (bloß nicht Haut auf Haut). Sonst bin ich inzwischen begeisterte Rockträgerin.
Dafür ziehe ich im Winter lieber Röcke an. Es ist einfach wärmer! Wenn eine Strumpfhose nicht reicht, einfach eine zweite drüber ziehen. Oder Legwarmer, wenn es so richtig knackig kalt wird. (Auch sehr süß zu Wanderstiefeln.) Eine der zwei Strumpfhosen sollte mindestens aus Baumwolle sein. Verschiedene Farben und kleine Lochmuster zu kombinieren gibt übrigens schöne Effekte. Unter ungefütterten Röcken hilft ein Petticoat oder Unterrock tatsächlich und bei -10° gab es auch schon mal ne 2. Unterhose aufm Rad dazu.
Außerdem ist die 2. Strumpfhose in Innenräumen (ich sag nur Arbeitsplatz etc.) wesentlich schneller und mit weniger Gewese ausgezogen als die Unterhose unter der Hose.
Ach ja: ich bin ein recht klassischer V-Typ also breites Kreuz, viel Busen, etwas Bauch und kein nennenswerter Hintern, geschweige denn Oberschenkel oder Hüften und ich finde mit zum Saum weit ausgestellten Röcken, die so in Kniegegend enden schaffe ich ein super Gegengewicht.

Aber zur Figurfrage: Hosen sind wirklich um einiges heikler passformtechnisch als Röcke, wir sind nur an den Anblick von Hosen (auch den richtig mies sitzenden) seeeehr viel mehr gewöhnt. Und es gibt halt weniger Auswahl bei den Hosen (da ist immer nur recht wenig gleichzeitig modern). Im Gegensatz dazu die Röcke, die ja eine Zeit lang fast völlig aus dem Straßenbild verschwunden waren und bei denen jetzt fast alles gleichzeitig möglich ist. Ich meine, wer von Euch weiss, welche Hutform ihr/ihm steht? Wie viele sind der Meinung kein Hutgesicht zu haben... und das glaube ich auch nicht
__________________
Liebe Grüße
Christina

www.carme-sin.com

Geändert von drachenline (19.01.2010 um 19:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19.01.2010, 19:17
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
Cool Wie wär's mit einem Hosenrock?

Zitat:
Zitat von muehriam Beitrag anzeigen
Ähm, meine Mama ist knapp über fünfzig, also von den anderen Damen noch ein Stückl entfernt... Und ihre nicht minder beleibte ältere Schwester trägt ausschließlich Hosen.
Könnte doch etwas mit der Generation zu tun haben ... Das ist nämlich die Generation "Emanzipation" ... Die Generation, die sich die Hose mit ihren – zugegebenermaßen – praktischen Eigenschaften erobert haben. Die Generation Frauen, die noch dachten, sie müssten männlicher auftreten als Männer selbst, wenn sie Karriere machen wollen ... Galten nicht dann auch irgendwann mal Röcke und Kleider als spießig und Hosen als "cool"? (Aber das Wort gab es ja noch nicht. Wie hieß den cool in der Vorcoolzeit?)

Dann kam irgendwann die große Jeanswelle ...

Und zum Glück ist der Rock und das Kleid sowas von zurück! Aber ich meine schon zu beobachten, dass es weniger die Generation deiner Mutter ist, die wieder mehr Kleid trägt, sondern eher die Damen zwischen 20 und 35, vielleicht.

Also ich finde diesen Kontext schon auch interessant und beachtenswert.

Aber, das ist natürlich weit ab vom Thema "Stilberatung" ... sorry dafür ... Ach was, einigen wir uns doch einfach auf den Hosenrock, als das alleinseeligmachende Kleidungsstück.

Geändert von Aficionada (19.01.2010 um 19:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.01.2010, 07:32
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.037
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Was mich in dem Kontext "Rock und Winter" noch interessieren würde... (So als Frostbeule mit ausgeprägter Vorliebe für Röcke)... Was haltet Ihr von Rock bis Mitte Oberschenkel und dann lange Strümpfe (bis übers Knie) in den Stiefeln? Wenn okay, welche Rockform ist da am schicksten, wenn no-go warum?

@Jadzia zu kurze Hosen kenn ich und bin auch darum Rockliebhaberin. Bei mir zeigt das Maßband, wenn ich von der Taille bis zum Boden messe 116cm an. Da sind sogar die Langgrößen (da bräucht ich vom Umfang 88) noch Hochwasser. Bin ich was froh das ich selber nähen kann, endlich hab ich mal Hosen die passen und Ärmel wo nicht das Handgelenk rausstakt aus dem Jacket.

Zum Glück bin ich so dünn das ich mit Strumpfhosen Gr. 48 hinkomme (Normale Konfektionsgröße == 40, der Strumpfhosenbund hängt unterm Busen, aber die Beine passen dann wenigstens von den Zehen bis zum Schritt nix ist so grässlich wie Strumpfhosen mit zu kurzen Beinlingen ) Leider gibts keine richtig langen Röcke für mich zu kaufen alles was für andere bis zum Knöchel geht ist bei mir halbe Wade. Und Röcke bis zum Knie für andere Leute sind bei mir Miniröcke... gut das ich kein Problem mit Miniröcken habe.

Viele Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 12:56
Schnittmuster für Blusen,Röcke,Kleider Angels heart Schnittmustersuche Damen 0 29.01.2007 19:15
Einschulung - gar keine Idee fullhouse Schnittmustersuche Kinder 32 28.04.2006 06:48
Schnittmustervorschläge Röcke/Kleider aus Feincord schildkroete Schnittmustersuche Damen 24 27.10.2005 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12711 seconds with 14 queries