Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 15.02.2010, 06:54
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

danke radieschen und frieda für Eure Antworten, das kommt meiner Vermutung ja schon recht nahe (länger und weiter/fliessend fallend) Mit einem Rock mit Godets hatte ich auch schonmal geliebäugelt aber dachte der würde evtl. zu sehr auftragen. Werde aber mal nach einem Schnitt stöbern und es probieren. Das der Rock bei mir nicht in der Kniehöhe aufhören darf war mir bei meinen Stampfern schon klar *grins* aber ich hätte mich bei Röcken warscheinlich eher bis zum Knöchel festgelegt. Und dazu leicht tailliertes Oberteil, hm, denke das wird der schwierigere Part werden (wobei der BH noch schwieriger werden wird, mein gestriger Test in 95 F war für die Katz)
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 15.02.2010, 07:29
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.697
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Hallo Melle,
ob die Rocklänge unbedingt lang sein muß? Es geht sicher auch kürzer, etwas über dem Knie - jedoch locker, flatterig oder zipfelig solltest Du mal ausprobieren.
Wichtig ist dass man das Bein nicht mit dem Saum an der dicksten Stelle betont, sondern etwas darüber oder darunter liegt.
Nimm die Länge, bei der Du dich auch wohlfühlst.
Insgesamt wirkt Deine Figur sehr kurvig, etwas was man wirklich betonen darf. Dabei meine ich nicht knatscheng, sondern Kleidung die die Linien betont.
Gerade Shirts sind da eher ungünstig, man wirkt dadurch kastig - unförmig. Die Länge der Oberteile würde ich so wählen, dass sie entweder über dem Bauch aufhört - wenn Dir das gefällt - oder knapp darunter. Zumindest bei Röcken, bei Hosen sollte man das nochmal ansehen, das sieht oft ganz anders aus.
Auch bei Oberteilen kannst Du gerne mal mit assymetrischen Säumen oder spitz zulaufenden Säumen experimentieren, je nachdem welchen Rock Du dazu trägst.
Ein guter BH tut natürlich auch einiges dazu.
Nur Mut!
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 15.02.2010, 08:58
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von Melle1 Beitrag anzeigen
Mit einem Rock mit Godets hatte ich auch schonmal geliebäugelt aber dachte der würde evtl. zu sehr auftragen.......
........ ich hätte mich bei Röcken warscheinlich eher bis zum Knöchel festgelegt.
Hallo Melle,
Godets tragen auf keinen Fall auf, du musst nur einen gut fallenden Stoff nehmen. Ich hab auch mehrere, sie sind wahre Figurschmeichler. Außerdem fände ich einen Bahnenrock für dich gut, weil du den deinen Kurven ideal anpassen kannst. Du musst deine "Stampfer" auch nicht komplett unterm Rock verstecken, so schlimm sind sie nicht!!! Wären sie dünner würden sie doch gar nicht zum Rest deines Körpers passen. Ein knöchellanger Rock würde eher ein bisschen trampelig aussehen, finde ich.
Bei Oberteilen (auch bei Shirts) würde ich generell auf einen Brustabnäher achten, weil sich das Teil dann vorne nicht so hochzieht und absteht wie ein Hängerchen.

LG
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 15.02.2010, 09:44
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

@Melle

gerade bei Deiner Figur betone ich nochmal: je mehr Bahnen der Godetrock hat, desto besser! Ich habe Godetröcke, die insgesamt aus 6 Bahnen, 8 Bahnen, 10 Bahnen und 12 Bahnen bestehen. Die 12-er Version streckt am Besten. Bei der Stoffauswahl solltest Du ein "fließendes" Material bevorzugen. Ist eigentlich nicht richtig zu beschreiben. Stell Dir Baumwolle vor: die ist eher steif - stell Dir Georgette vor, der ist fließend, schwingend, oder wunderschöne Sommerstoffe aus ebenso fließender Viscose; aber Vorsicht, nur kleine Muster. Für die kalte Jahreszeit gibt es wunderbare Wollstoffe mit geringerem Elasthananteil, die auch wunderbar "schwingend" sind. Die Godetröcke aus diesen Materialien tragen sich hervorragend und tragen auf keinen Fall auf.

Viel Erfolg
Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 15.02.2010, 09:51
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von radieschen Beitrag anzeigen
Ein knöchellanger Rock würde eher ein bisschen trampelig aussehen, finde ich.

LG
Radieschen
@Radieschen
Ist der Rock aus leichter Sommerviscose mit genügend Saumweite zu schicken Flipflops oder leichten Sandalen, farblich zum Rock passend versteht sich, sieht es sehr gut aus. Für die kalte Jahreszeit zu schwereren Schuhen oder Stiefeln sollte der Rock nicht knöchellang sein.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 12:56
Schnittmuster für Blusen,Röcke,Kleider Angels heart Schnittmustersuche Damen 0 29.01.2007 19:15
Einschulung - gar keine Idee fullhouse Schnittmustersuche Kinder 32 28.04.2006 06:48
Schnittmustervorschläge Röcke/Kleider aus Feincord schildkroete Schnittmustersuche Damen 24 27.10.2005 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21696 seconds with 14 queries