Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 14.02.2010, 12:52
Benutzerbild von Anna-Gramm
Anna-Gramm Anna-Gramm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: auswärts
Beiträge: 186
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

So, nun klinke ich mich da auch noch mal ein in diesen Thread.

Und wenn Martin hier noch mal vorbei schaut, wird er dann auch wie bei Nostra feststellen müssen, dass Überzeugungsarbeit bei mir wenig Sinn hat.

Dabei räume ich durchaus ein, dass es wohl Kleider und Röcke gibt, in denen ich grundsätzlich ein besseres Bild abgeben könnte als in meinen normalen Alltagsjeans, die bei mir zu allen Gelegenheiten herhalten müssen.

Man beachte den Konjunktiv. Es "könnte" besser ausehen. Aber mit der Abneigung und der Laune mit der ich mich in so ein Teil werfen würde, käme unter Garantie nichts vorteilhaftes heraus.

Auch ich gehöre zu der Fraktion der Übergewichtigen, was zwar so ganz grundsätzlich nichts damit zu tun hat, ob Kleider einem stehen oder nicht. Aber der Vollständigkeit halber sollte es mal erwähnt werden.

Das "Problem" schlechthin ist bei mir, dass ich mich in Rock und Kleid einfach nicht wohl fühle. Problem deswegen in Anführungszeichen, weil es für mich kein Problem darstellt. Ich ziehe ja keine Röcke an

Das geht schon damit los, dass zumindest die eleganteren Varianten von Rock und Kleid keine Taschen haben, in denen ich meine Haustürschlüssel oder auch nur mal ein Taschentusch versenken kann. Und da ich zu Handtaschen ein ähnliches Verhältnis habe wie zu Röcken ......

Ich kann mich in diesen Dingern einfach nicht so bewegen, wie ich das gerne möchte. Allein wenn ich damit Auto fahren sollte, wird mir ganz anders. Doch, ich hab das schon probiert. Aber ich komme damit nicht zurecht.

Turnschuhe und Birkenstockschlappen passen da auch nicht dazu und meine "eleganten" Schuhe haben auch eher etwas von Herrenschuhen und wären jetzt nicht so der Bringer zu einem Kleid.

In Kleidern und Röcken fühle ich mich grundsätzlich "untenrum" nackt. Egal ob jetzt Strupfhosen oder nicht. Und diese Feinstrumpfhosen mag ich ohnehin nicht auf meiner Haut leiden.

Ich weiß, ich weiß, ich weiß. Das sind alles Dinge an die man sich auch gewöhnen kann. Und war das nicht auch Martin, der zu solchen Fällen dann sagt "Die will einfach nicht!"?
Stimmt! Ich will einfach nicht. Aber das ist auch in Ordnung so. Und ich kann gut damit leben, dass ich jetzt in Sachen "steht mir aber super gut" was verpasse.
Ich würde ohnehin nur mit miesepetrigem Gesicht und hängenden Schultern in dem Kleid durch die Gegen schlurfen und mich fühlen wie in Kindertagen, wenn meine Mutter mir wieder mal was angezogen hatte, was ich gelinde gesagt schei..... fand. In dem Fall ist es dann mit dem besser Aussehen ohnehin vorbei
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 14.02.2010, 13:02
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von Anna-Gramm Beitrag anzeigen
Das geht schon damit los, dass zumindest die eleganteren Varianten von Rock und Kleid keine Taschen haben, in denen ich meine Haustürschlüssel oder auch nur mal ein Taschentusch versenken kann. Und da ich zu Handtaschen ein ähnliches Verhältnis habe wie zu Röcken ......

Kein Versuch überzeugungsarbeit zu leisten sondern ein kleiner Tip an alle denen es genauso geht. Hab die Taschentücher früher immer in den Slip oder die Strumpfhose stecken müssen was immer ein blödes Gefummel war sie unauffällig rauszukriegen und ab und zu haben sie sich auch selbstständig gemacht leider

Der Versuch Taschen in die Seitennaht zu setzen war nicht sehr erfolgreich da die durch meine breiten Hüften immer so blöd aufstehen. Hab dann angefangen knapp unterhalb vom Bund einen nahtverdeckten RV einzusetzen und an den ne Tasche aus Futterstoff zu machen, vor allem bei weiteren Röcken fällt das bis auf den RV-Schieber überhaupt nicht auf.

Liebe Grüsse
Jasmin
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 14.02.2010, 14:12
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
Unglücklich AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Boah, ich muss das jetzt mal grad los werden.

Ich trage heute einen Rock - einen kurzen schwarz-weiss karierten Faltenrock mit weisser Bluse, schw. Pullunder, blickdichter Strumpfhose, Stiefeln und Stulpen. Ich bin 1,80 m groß, trage Grösse 42 und habe schlanke Beine - also mir stehen Röcke! Da sagt eben mein Mann zu mir:
"Ist heute schon wieder Karneval?"

Dafür könnte ich ihn ..........

Liebe Grüße von dem heute berockten
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 14.02.2010, 23:03
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.018
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

@radieschen

mach dir nix draus... männer sind einfach nicht modetauglich (jedenfalls die meisten) am besten fragt man nicht nach ihrer Meinung und am besten beachtet man solche Kommentare nicht weiter.

@Anna-Gramm
Es geht ja hier auch nicht drum jemanden zu überzeugen Röcke zu tragen der nicht möchte. Es geht doch erstmal drum das man könnte (konjunktiv) wenn man wollte, auch wenn man denkt man hätte keine Figur dafür. (jedenfalls entwickelt sich der Thread in diese Richtung). Niemand soll sich verbiegen. Wenn Du partout dich unwohl fühlst, dann trag keinen Rock. Ich glaube Margret und Mellie würden schon gerne Röcke tragen wenn sie wüssten welche Form und wenn man ihnen zeigt das es gut aussieht. Das ist doch dann schön wenn man helfen kann. Und wenn jemand wie du nicht will... ja mei... Geschmäcker sind verschieden... und das ist gut so.

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 14.02.2010, 23:11
Benutzerbild von meermaid
meermaid meermaid ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Kiel
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Hallo Tiffany,
mit meiner Rubensfigur stehen mir m.E. auch keine Röcke. Bei mir ist die Gegend um den Bauch sehr ausgeprägt. Trage ich einen Rock, wirken die Beine dünn und spiddelig. Die Proportionen stimmen einfach nicht, auch wenn das Oberteil locker sitzt. Eine gerade Hose und ein lockeres Oberteil rücken meine Figur wieder grade und so fühle ich mich wohl.

Liebe Grüße, Nora
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 12:56
Schnittmuster für Blusen,Röcke,Kleider Angels heart Schnittmustersuche Damen 0 29.01.2007 19:15
Einschulung - gar keine Idee fullhouse Schnittmustersuche Kinder 32 28.04.2006 06:48
Schnittmustervorschläge Röcke/Kleider aus Feincord schildkroete Schnittmustersuche Damen 24 27.10.2005 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09527 seconds with 14 queries