Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 24.01.2010, 21:08
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.626
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
mir ist als hättest Du mal erwähnt, daß Du gelegentlich in Muc bist.
Ach ja, seit Jahren nicht mehr und im Moment auch nicht absehbar.

Aber wie gesagt, mir ist eingefallen wo die Kölner Filiale ist und Wolford ist eh kein Problem.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 24.01.2010, 21:30
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Noch ein Wort zum Hintern: Ich finde ihn keineswegs so überdimensional, wie du es beschreibst. Persönlich finde ich in Jeans plattgedrückte Hinterteile ganz furchtbar. In gutgeschnittenen (mein: in diesem Bereich nicht zu engen, aber in der Taille auch nicht zu weiten) Röcken wirken diese aber richtig gut.
So sehen wir Frauen nun mal aus - die Proportionen sind völlig ok.
Die Klamotten, die in Läden wie Pimkies etc. hängen, gehen oft von weiblichen Wesen ohne Kurven aus (egal ob in Grösse 36 oder 48 - beides gibt es in "unkonturiert" UND in "kurvig").

An deiner Stelle würde ich beim Rock nähen darauf achten, dass er in der Weite in Taille und Hüfte sehr genau sitzt. Es ist nicht nur die absolute Weite wichtig, sondern auch, wo man welche Formen hat. Also: Rock bei dir vermutlich vorne grad geschnitten, an der Seite der Zuschnitt in Form deiner Taille und hinten Abnäher.

Ich würde, auch wenn du noch nicht sehr fortgeschritten bist, vom Schnittschema weiter oben ausgehen. Ich würde eine Rock so etwas weiter zuschneiden, als deine Masse sind. Dann heften (mit langem Sticht nähen), reinschlüpfen, abstecken - dann passt es.
Oder du nimmst gleich zwei Rechtecke und lässt sie entlang deinem Körper abstecken - Taille bis Hüfte, ab da je nach Wunsch a-förmig oder grad.
Zum Reinschlüpfen wird dann ja ein RV eingenäht.

Viel Erfolg!

Noch was: Ich habe ähnliche Proportionen (vorhandene Taille, im Verhältnis dazu breite Hüften, "Reiterhosen" und ausgeprägter Hintern). MIR stehen Jerseyröcke nicht - da zeichnen sich die "Reiterhosen" sehr unglücklich ab. Jegliche Röcke aus Stoff mit etwas Stand sehen aber gut aus!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 24.01.2010, 22:03
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Jersey: guckt ihr nach dem falschen? BW, Viscose, leichtem Schlabberkram?
Schaut Euch mal nach Wolljersey um. Zwischen 40 und 60 % Wolle sollten's schon sein. Liegt bei den klassisch "langweiligen" Wollstoffen und ist relativ hochpreisig. Aber eine Topqualität, bequem zu tragen, problemlos zu verarbeiten, hat Stand, ist trotzdem anfassweich. Nur füttern müsst ihr, kein Jerseyfutter, kein Acetat, sondern Nevaviscon oder Venezia, gute Qualität jedenfalls. Der Rock braucht Bequemlichkeitsweite um gut zu sitzen. Ich nähe meine meist schmal geschnitten mit Abnähern, RV, Rockhaken, klassisch halt. Ohne Bund oder wenn doch mit (schmalem) Bund, dann mit eingezogenem Gummigurtband (knapp 3 cm Breite). Wolljerseyröcke sind sehr bequem und halten gut die Form. Vor dem zuschneiden bitte unbedingt im Wollwaschgang oder von Hand waschen, er geht leicht ein. Oder hinterher in die Reinigung geben.
Überlegt Euch das mal.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 24.01.2010, 22:26
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

@ zupu

Na bitte!
Unterstreiche vollauf!

@ margret

Und da wäre noch die Sache mit 'helleres Ober- zu dunklerem Unterteil', wenn man sich nicht so sicher mit dem Pöpöchen ist.........

Gruß aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 25.01.2010, 11:13
margret99 margret99 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2009
Beiträge: 137
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mir stehen gar keine Kleider/Röcke- gibt's das wirklich??

Vielen Dank an euch alle!
Jetzt habe ich richtig was zu verarbeiten. So viele gute Ratschläge. Das macht echt Mut.

Einen Wolljersey würde ich gern versuchen. So einen Rock hatte ich auch mal. Soooo bequem, warm, saß gut...

Schade, dass ich so wenig Zeit habe! Sonst hätte ich bestimmt schon angefangen.

Ich habe gerade ein neues Abnehmprogramm begonnen ( ) Vielleicht muss ich dann bald auch noch lernen, wie man Röcke enger macht.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 13:56
Schnittmuster für Blusen,Röcke,Kleider Angels heart Schnittmustersuche Damen 0 29.01.2007 20:15
Einschulung - gar keine Idee fullhouse Schnittmustersuche Kinder 32 28.04.2006 07:48
Schnittmustervorschläge Röcke/Kleider aus Feincord schildkroete Schnittmustersuche Damen 24 27.10.2005 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30636 seconds with 14 queries