Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 22.01.2010, 21:15
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Hallo Rita,
es handelt sich um eine Grundschnittkonstruktion - du hast also im Heft alle Infos, die du brauchst. Allerdings ergibt diese Konstruktion eine Hüfthose, die enger ist als die Standardkonstruktion und bei der die Leibhöhe verkürzt ist.

@Luthien: meine Bootcuthose habe ich nicht nach dieser Hüfthosenkonstruktion durchgeführt, aber ich bin ausgehend von der Standardhose in etwa so vorgegangen, wie du bei den Schemazeichnungen von Stofftante siehst, bei dem Bild, wo beide Hosentypen übereinander liegen. Das sieht eigentlich ganz ähnlich aus wie bei meinem ersten oben angegebenen Link, bei Stofftante ist die Hinterhosenkreuznaht noch schräger.
Wie ist dir denn eigentlich die Standardhose gelungen? Wenn du eher eine weitere Hose willst, müsste es doch möglich sein, zum Knie hin enger zu werden und nach unten hin auszustellen? Aber du schriebst ja, das hättest du schon erfolglos probiert... Hier siehst du die Standardhose, bei mir sitzt sie oben relativ körpernah, etwas enger am Knie und unten weiter würde doch etwa deinem Vogue-Modell näherkommen?
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog

Geändert von dod (22.01.2010 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 25.01.2010, 10:32
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.759
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Hallo dod!
Deine Standardhose sieht ja wirklich klasse aus
Moment, ich muss mal gerade bei Vogue suchen, um Dir ungefähr zu zeigen, was ich bisher gebastelt habe...
Meine Standardhose, die ich jetzt auch schon x-fach ohne Falten genäht habe, sieht haargenau so aus, wie die in dem Link:
V7881 | Misses Petite Pants | Pants/Shorts | Vogue Patterns
Auch die Beiweite ist die selbe. Die Hose ist ja nicht schlecht, aber ich möchte doch so gern auch mal ein anderes Hosenmodell haben. Ich habe mal eine Frau in meiner Traumhose gesehen: Sie fiel am Hintern absolut glatt nach unten, ohne den Hintern hart zu umrunden (das Hinternende war also etwas verborgen), hatte aber trotzdem eine deutliche Bootcutform und sah ja so klasse aus *schwärm* Die Frau hätte ich glatt überfallen können: "Hose her, Geld und Schmuck können sie behalten!" Knallrot (meine Lieblingsfarbe) war die Hose auch noch...
Meine bisherigen Bootcutversuche endeten in einer weißen Baumwollhose, die zwar ausgestellt ist, aber am Oberschenkel zu weit, so das der Stil irgendwie nicht richtig rauskommt. Diese Hose trage ich schon seit Jahren. Als ich die Konstruiert habe, kannte ich Müller noch nicht.
Der zweite Versuch war eine rote Baumwollhose, die ich unter Zeitdruck gemacht habe. Von der Theorie her war ich mir so sicher, dass es richtig sein muss. Als Konstruktionsgrundlage habe ich die Müller-Standardhose genommen mit einer von mir festgelegten Knieweite (um die richtige Oberschenkelweite zu bekommen). Die hintere Mittelnaht habe ich nicht schräger gemacht als in der Konstruktion vorgesehen. Durch die Knieweite ist wohl die Spaltbreite zu klein geworden. Die Hose hatte jedenfalls am hinteren Oberschenkel und quer unter dem Hintern (wenn ich mich richtig erinnere) leichte Falten oder Knicke. Mein Mann meinte, man könne sie so tragen, aber ich war so unzufrieden, dass ich die Hose dann völlig umgestrubbelt habe. Was ich jetzt festgestellt habe, dass der Stoff auch irgendwie merkwürdig ist (er wächst ).
Wegen der Erfahrungen mit dieser Hose ist mir irgendwann die Idee gekommen, dass man vielleicht ab eine bestimmten Knieweite eher die Jeanskonstruktion mit der schrägen langen Mittelnaht machen muss, weil die Hose sonst durch die immer kleiner werdende Spaltbreite, was ja an der Knieweite hängt, eher Falten wirft, weil einfach Stoff fehlt.
Aber schlüssig bin ich mir da ja bisher immer noch nicht.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.01.2010, 00:23
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Hallo Luthien,
ich verstehe nicht so ganz, warum die Spaltbreite durch die Knieweite zu klein wird? Du musst deine gutsitzende Standardhose doch nicht nochmal mit enger Knieweite neu konstruieren, du kannst doch einfach bei der bereits vorhandenen die Knieweite enger stellen und die Säume unten dann aufdrehen, vereinfacht hier dargestellt (sorry, das sind jetzt nicht genau die richtigen Proportionen auf meiner Zeichnung)
So würde ich es bei meiner Standardhose jedenfalls machen, die sitzt oben wirklich recht nah am Körper und an den Knien liesse sie sich sicher noch einiges enger stellen.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.01.2010, 09:53
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.759
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Geht das auch, wenn die Ausgangshose eigentlich sehr weit an Oberschenkel und Knie ist? Meine Hose, die gut sitzt hat eine Fußweite von ca. 51cm, also eher nicht das, was Müller in seiner Standardhosenkonstruktion vorgesehen hat. Die zeigen da ja eher eine etwas karottigere Hose. Wenn ich meine Hose einfach zum Knie hin enger zeichne, verändert sich dann nicht auch wieder der Fall am, bzw. unterm Hintern ? Sie müsste ja schon sehr viel enger werden.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26.01.2010, 10:19
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Hallo Luthien,
wenn deine "gute" Hose so sehr weit ist, würde ich doch mal eine "normale" Standardhose konstruieren, ohne die Massangaben von vorneherein irgendwie in Richtung Bootcut zu verändern. Diese sitzt (zumindest bei mir) jetzt nicht riesig weit an den Oberschenkeln... Falls dieser Schnitt gut passt, würde ich die Änderungen in Richtung Bootcut vornehmen. Leider kommt man ums Ausprobieren nicht herum, und ich fürchte, niemand kann dir eine Garantie geben, ob's was wird.
PS: die Knieweite bei meiner SH ist vorne 22cm und hinten 25,5, also insgesamt 47,5.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog

Geändert von dod (26.01.2010 um 10:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bootcut , müller , schlaghose , schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hosenschnitt bip-bip Schnittmustersuche Damen 8 06.05.2008 13:23
Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie? banni Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 07.07.2007 13:18
AKTION: Alle Bizzkids Sommer- und Winterstoffe nur 6,99/m, Versand nur 2,50 Euro alex_mailand Kommerzielle Angebote 0 10.08.2006 22:38
Viele Bücher nur welche braucht man überhaupt (nur Deutsche) StoffySteffi Nähbücher 16 09.05.2005 13:42
Hosenschnitt simau Fragen zu Schnitten 2 29.11.2004 09:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09613 seconds with 14 queries