Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.01.2010, 22:19
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.503
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Uff, Luthien, dafür bin ich viel zu wenig versiert, um dir das mit Worten genau zu beschreiben. Ich müsste diese Hose erst einmal selbst konstruieren und Schritt für Schritt durchgehen. Und selbst dann... Ich kann ja hier nicht einfach die Konstruktionsanleitung abfotografieren, das fällt ja unters Copyright. Fände ich auch nicht in Ordnung.
Die Vorderhosenbreite ist nur um 0.5 cm von 1/4 Hu (statt 1cm bei der Standardhose), die Hinterhosenbreite entsprechend + 0,5 (statt 1 cm beiSH)
Die Abnäher sind bereits eliminiert, dadurch verläuft die Hinterhose oben sehr schräg. Die Knieweite beträgt 42 cm bei Grösse 40. Den Verlauf der Seitennähte am Oberschenkel kannst du bei meinem Foto ganz gut erkennen, leicht nach innen gekurvt. Vielleicht hilft dir das ja schon weiter.
Nach dem Heft kannst du sicher beim Rundschau-Verlag nachfragen, die sind dort sehr freundlich. Vielleicht kann man ja Kopien bekommen? Den Sammelband gibt es auch noch zu kaufen. Wenn du Abonnentin bist, bekommst du es etwas günstiger. Und der Preis zeigt ja auch schon, für wie wertvoll der Verlag seine Informationen hält... Ich finde, es ist auch sonst noch allerhand Lesenswertes im Band, z.B. Schnittkonstruktion für Slips, Strings, Panties, Bodies, Leggins. Und es geht viel um Hosenpassform (verschiedene Körperformen, X- und O-Bein etc.) Sonst könntest du vielleicht mal an Textilfachschulen o.ä. auf die Suche gehen, vielleicht findest du da den Rundschauband in der Bibliothek.
Jetzt hoffe ich sehr, dass ich nicht schon bereits mit meinem oberen Foto und meiner Beschreibung das Copyright verletzt habe, ansonsten den Beitrag bitte löschen. Und es liegt mir auch fern, irgendwelche Werbung für den Verlag zu machen.
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog

Geändert von dod (19.01.2010 um 22:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.01.2010, 10:36
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Ja, wirklich schade, dass der Rundschau Verlag keine Einzelhefte anbietet.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.01.2010, 12:39
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.417
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Bis jetzt hatte ich mit Einzelheftbestellung immer Glück. Die Hose ist wie Dod ausführt in der Vorderhose weiter, in der Vorderen Mitte mehr eingestellt (kein Abnäher) und die Hhbr ist größer und die Steilheit der Kreuznaht steiler und etwas hinten in der RM höher (wie bei Jeans). Die schmalste Stelle ist nicht das Knie sondern ungefähr Mitte zwischen Knie und Gesäßlinie. Unterschied zwischen Knie und Saum würde ich auf 8 cm schätzen. Und natürlich ungefähr 4 cm weniger von der Leibhöhe.
Dien Hose ist aber sehr gut geworden, Dod. Bin schon mal auf das nächste Exemplar gespannt.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.01.2010, 10:28
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.503
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Dien Hose ist aber sehr gut geworden, Dod. Bin schon mal auf das nächste Exemplar gespannt.
LG
heidi
Dankeschön, Heidi. Ich arbeite mich langsam heran...
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.01.2010, 11:24
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.375
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bootcut-Hosenschnitt nur in Jeanstechnik?

Häh? Schmalste Stelle in der Mitte zwischen Knie und Schrittlinie? Ich glaub ich stehe gerade auf dem Schlauch. Mein Oberschenkel ist doch ein Stück weiter oben breiter als am Knie, oder nicht?
Hallo dod!
Wenn Stofftante sagt, Deine Hose ist gut, dann ist sie das auch. Sie hat nämlich richtig Ahnung vom Schnitte machen. Dann geht eine so enge Hose wohl nicht komplett ohne die kleinste Falte. Deine Hose ist aber nicht nach dieser Hüfthosenkonstruktion aus dem Rundschauheft gemacht, oder?
So eng soll meine Hose auch gar nicht werden. Fürs Erste möchte ich mir nämlich keine Jeans machen. Das heißt, ich möchte schon gern, aber ich habe noch andere Stoffe auf Halde, die erstmal abgearbeitet werden müssen. Später könnte ich auch mal über eine neue Jeans nachdenken. Aber erstmal soll es eher was Elegantes werden, passt eher zu meinem Stoff.

Hallo Stofftante!
Einzelne Hefte habe ich auf der Rundschauseite gar nicht gesehen, nur Sammelbände und Abos. Aber das was Du geschrieben hast, hat mir schon sehr weitergeholfen. Danke!
Du kennst Dich doch mit dem Schnittemachen perfekt aus: Weißt Du zufällig, ob es eine Regel gibt, ab welcher Hosenenge man eher zu einem unter dem Hintern anliegenden Schnitt mit schrägerer hinterer Mittelnaht (also wahrscheinlich dieser Hüfthosenschnitt) greifen sollte?
Geht man da vielleicht nach der Knieweite oder gibt es eine andere Regel?
Danke das Du in diesem Thread aufgetaucht bist Langsam müssten Dich meine Hosenprobleme ja sicher nerven
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bootcut , müller , schlaghose , schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hosenschnitt bip-bip Schnittmustersuche Damen 8 06.05.2008 13:23
Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie? banni Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 07.07.2007 13:18
AKTION: Alle Bizzkids Sommer- und Winterstoffe nur 6,99/m, Versand nur 2,50 Euro alex_mailand Kommerzielle Angebote 0 10.08.2006 22:38
Viele Bücher nur welche braucht man überhaupt (nur Deutsche) StoffySteffi Nähbücher 16 09.05.2005 13:42
Hosenschnitt simau Fragen zu Schnitten 2 29.11.2004 09:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09153 seconds with 14 queries