Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16.06.2010, 10:53
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

Zitat:
Zitat von Strickforums-frieda Beitrag anzeigen
Ansonsten finde ich Dein Vorgehen erfrischend unkonventionell und tollkühn (und manchmal klein wenig haarsträubend ). Ich hätte es in Deinem Alter wahrscheinlich ähnlich gemacht, bevor ich tiefer in die Schnitterstellung eingestiegen bin.


Grüßlis,

frieda
Ich auch, und ich find's super, wie sie sich da eigenständig durchwurschtelt!!
DAS nenne ich 'kreativ'!
Liebe Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 16.06.2010, 16:48
Benutzerbild von Epimedium
Epimedium Epimedium ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 48
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

@rightguy: Danke, ich fühle mich geschmeichelt

@Frieda: Das ist wahrhaftig eine gute Frage... ich glaube, zu irgendeinem Zeitpunkt der Konstruktion habe ich mir überlegt "Du könntest die Ärmel ja auch einfach weglassen"
Ich werde jetzt entweder die Ärmel "unter" die Träger nähen und dafür sorgen, dass dabei eine saubere Kante entsteht, an der man das Futter nicht sieht (dann müsste ich allerdings noch Garn in der Farbe meines Stoffes kaufen, da habe ich keins, da sonst alle Nähte "unsichtbar" sind - wobei, für den unteren Saum brauche ich sowieso noch welches...
oder ich trenne die Naht einfach wieder auf. Das sollte einigermaßen schnell gehen. ^^ Dann muss ich die Schulternähte eben auch nochmal neu machen.
Naja, erstmal muss ich die Ärmel nähen.

Was das betrifft: Jippiiiiiiiiiiieeee!!! Es ist mir gelungen einen Ärmel zu konstruieren.
Wahrscheinlich habe ich dabei alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann, aber gleich der erste Versuch ist geglückt!
Ich habe A, B und C ausgemessen (siehe Anhang) und D als relativ "steile" Kurve konstruiert, aber mit breitem "Mittelteil". (Oh man... Mathe liegt lange zurück ^^).
Ich denke mal, es war auch Glücksache, dass es so gut geklappt hat, da die Ärmel ja gerafft sind und dementsprechend nicht ganz perfekt angepasst sein müssen.

Ich hab mal ein Bild angehängt. Nicht erschrecken, es sieht eher so aus, als wollte ich mit dem Kleid gleich auf die nächste Alm spazieren... Dieser Eindruck geht aber zum Glück verloren, wenn man den mittleren, "puffigen" Teil des Ärmels abschnürt, wie ich es ja geplant habe. Der entsprechende Stoff (das ist nämlich nur ein altes Bettlaken) und die Bordüre werden dann ihr Übriges dazu geben.

Apropos Stoff, ich hoffe ich habe genug davon... Diese Monster-Ärmel fressen doch ganz schön viel. ^^
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild40.jpg (20,4 KB, 957x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild39.jpg (29,9 KB, 954x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 16.06.2010, 17:30
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.957
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

Hallo!

auch ich finde Deine Vorgehensweise ganz toll. Einfach drauflos, wird schon werden. Und es wird auch!!!

Bezüglich Ärmel: ich würde ihn kürzer machen und nicht ganz so gebauscht. Schau Dir mal Gemälde aus der Zeit an, Puffärmel schon, aber sehr dezent.

MargitK
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 16.06.2010, 17:53
Benutzerbild von Hexenschneiderin
Hexenschneiderin Hexenschneiderin ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 174
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

Hallo für deinen ersten Ärmeln gar nicht mal so schlecht.

Leider haben das Puffärmel so an sich das sie viel Stoff verbrauchen.

Aber nicht schlecht gelöst, ich schau dir auch weiter hin zu wenn dein Kleid entsteht und geb meine Meinung kund.

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 16.06.2010, 23:59
Benutzerbild von Epimedium
Epimedium Epimedium ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 48
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP - Mein Abiballkleid im Regency-Style

Der Stoff hat zum Glück gereicht, nur das Unterkleid muss jetzt eben ein bischen kürzer werden...

@Margit: Ich weiß, im Moment sind es Mega-Puffärmel. Diese Ärmel sehen aus wie die Ausgeburt des Grauens! Aber wie gesagt, wenn die Schnürung drumherum kommt, sind sie quasi enganliegend, nur eben nicht glatt sondern in Falten.
Sie werden auch auf jeden Fall noch kürzer, sie sollen gemeinsam mit der Taille (des Kleides) abschließen. Aber ich hab mir mal gedacht, besser zu viel Nahtzugabe als zu wenig.

Gesäumt etc wird dann ganz am Ende, erstmal widme ich mich dem Rockteil (morgen oder übermorgen)!

Ich bin ernsthaft erleichtert und auch erstaunt, dass es bis jetzt ohne größere Komplikationen geklappt hat...

Hier nochmal der aktuelle Stand: Die Ärmel sehen einfach gigantisch aus! Und ein Träger ist etwas schmaler als der andere... mal sehen, ob ich das mit der Borte ausgleichen kann, wenn nicht, wird eben nochmal aufgetrennt.
Das Verstürzte hatte ich übrigens tatsächlich wieder aufgetrennt... jede Menge unnötige Arbeit, es gibt nichts Schlimmeres, als Nähte wieder aufzutrennen.

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild41.jpg (43,5 KB, 1068x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild42.jpg (34,0 KB, 1071x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
top im fiftis style MrsDoubtfire Schnittmustersuche Kinder 9 29.03.2009 23:43
Mein 1. WIP:Hilfe, mein Sohn will Drache werden.... Möwe Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 21.02.2009 21:13
PC im Tilda Style enjoy Tilda - ein Name - ein Stil 13 25.05.2008 14:43
Nützliches im Tilda Style..... Nicolina74 Tilda - ein Name - ein Stil 190 06.05.2008 15:30
Bittte Pfaff CD 352 Regency Style Sophy private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 24.12.2005 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08487 seconds with 14 queries