Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Longarm quilting maschine ?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.01.2010, 10:56
Benutzerbild von Honigbaerenbiene
Honigbaerenbiene Honigbaerenbiene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Longarm quilting maschine ?

Guten Morgen!

Es kommt ja sicher drauf an, ob du gewerblich oder privat so einen Quilter suchst. Wenn aber auch die "normalen" Nähmaschinen in Frage kommen fällt mir was ein! Für die Brother Innovis 1 gibt es auch einen Longarmquilter. Ich habe den zwar noch nicht live gesehen, aber im Katalog sieht das Teil vielversprechend aus! Auf jeden Fall groß und schwer Kosten kannst du bestimmt beim Händler erfragen! Dabei dürfte die Wartung in Deutschland sicher besser funktionieren. Ich kann auf der Homepage leider nix finden, sonst hätt ich es dir verlinkt. Bei Interesse kann ich dir aber gerne die Katalogseite scannen!

Viel Glück bei der Suche und lass uns wissen, wie es weitergeht!!!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.01.2010, 10:49
Benutzerbild von smunkert
smunkert smunkert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: 90559 Burgthann bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Longarm quilting maschine ?

Davon träume ich schon soooo lange. Wird aber wegen des nötigen Kleingeldes auch vermutlich so bleiben. Die günstigen sind relativ uninteressant, weil die meist keinen BSR bzw und/oder keine Geschwindigkeitseinstellung (was ich toll finde, je nachdem, ob man große oder sehr kleine Muster quiltet) haben und dann kannst du auch mit einer normalen Maschine und sehr großem Rahmen quilten. Aber das sind schon geniale Maschinen. Aber es gibt sie ja auch schon in Deutschland zu kaufen, werden dann eben von USA über den Händler importiert. Ach schwelg.....
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.01.2010, 13:58
quiltissimo quiltissimo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 14.881
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Longarm quilting maschine ?

Hallo,

betreffend Service und Wartung von Longarms kann ich für meine Maschine Folgendes erzählen:

Meine Maschine (Gammill) habe ich auf eigene Faust importiert, mit reichlich Herzklopfen. Sie hat sich als ziemlich robust erwiesen und ist nicht anfällig für Sperenzchen. Zubehör oder Ersatzteile hat der Hersteller innerhalb von wenigen Tagen geliefert, das ist auch völlig problemlos.

Irgendwann habe ich auch einen eintägigen Wartungskurs in den USA besucht, die werden regelmäßig im Rahmen der großen Maschinenquiltmessen angeboten (MQX, MQS und andere), zumal die Frauen in den USA oft genug etliche hundert KM von ihren Händlern entfernt sitzen und die kleinere Maschinenwartung und Pflege sowieso selber machen müssen.

Die Schwierigkeiten, die ich am Anfang mit der Feineinstellung hatte, und die mich in den ersten Monate an meinem Wagemut haben zweifeln lassen, haben sich irgendwann erledigt. Und ich habe im Nachhinein festgestellt, dass so ziemlich die meisten Anfängerinnen (Newbies) mit denselben Schwierigkeiten zu kämpfen haben, unabhängig von ihrer Maschinenmarke.

Letztlich kann ich sagen, dass zwar erste Quilt-Erfolgserlebnisse sich sehr schnell einstellen, dass aber der Alltag mit der Maschine einer gewissen Gewöhnungszeit bedarf - wie das Zusammenziehen mit einem Menschen, in den man verliebt ist. Da muss oft wider Erwarten so mancher Sand aus dem Getriebe gefegt werden...

Viele Grüße,
Marie-Christine
__________________
Liebe Grüße,

Marie-Christine
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2010, 15:50
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.622
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Longarm quilting maschine ?

Hi, also man muß klar unterscheiden zwischen Longarm Maschinen = Professionell oder Fun Quilt ( Hobby) Maschinen. Bei diesen Maschinen geht es um den Durchlass, sprich die Weite/ Tiefe unter dem Arm der Maschine. Es kann sich jeder vorstellen wie schwierig es ist, eine immer dicker werdende Rolle da duch zu wurschteln. Laut Hersteller geht eine Profi Maschine von 40 Inch = 40 x 2,54 ergibt 101 ,16cm . Ein Fun Quilter geht von 12 Inch = 30,48cm. Da kann ich die neue Bernina 820 nehmen, das ist richtig. Da ich aber fast nur Decken mache, brauche ich mindestens 17/ 18 inch = 43,18 bez. 45,72 cm und da sind halt doch gewaltige Preisunterschiede gegeben. Von gebrauchten Maschinen kann man wirklich nur träumen. Irgendwo muß das Hobby auch finanzierbar sein. Habe gerade heute einen Internetausdruck zu einer Bekannten gebracht ,welche mal am Montag bei einer Firma in Kanada für mich anrufen wird. Mal sehen was dabei raus kommt. Lg Hedi

Geändert von Engelmann Hedi (17.01.2010 um 01:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2010, 20:10
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.467
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Longarm quilting maschine ?

Wie ist das denn mit dem Ölen bei Longarmquiltern? Müssen die nach/ vor jeder Decke geölt werden? Oder öfter? Wenn man jetzt zB Polysheen-Garn nimmt, das ja nicht sehr flust.?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Puff Quilting Traumkatze Patchwork und Quilting 7 29.10.2008 14:03
Longarm-Quilting GraceK. Patchwork und Quilting 39 08.08.2007 18:31
The Quilting Bible Mydidi Handarbeitsbücher 3 19.10.2006 19:51
Collaborate Quilting naehfreak Patchwork und Quilting 11 26.06.2006 18:57
lap quilting methode chipsy Patchwork und Quilting 4 08.05.2006 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09076 seconds with 13 queries