Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2010, 12:11
pappnase pappnase ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

Hallihallo, ich bin die Neue. Ich habe früher, als meine Kinder noch klein waren, ziemlich viel genäht, es aber nie wirklich gelernt. Jetzt habe ich meine alte Nähmaschine ausgegraben und wollte mal wieder anfangen. Als erstes Projekt, für den (Neu-)Anfang, will ich eine Fleecedecke mit breiter, andersfarbiger Umrandung nähen.

Aber ich stoße direkt zu Beginn auf ein Problem. Wie nähe ich die Ecken? Die Decke ist aus schwarzem Fleece und soll einen ca. 10cm breiten Rand aus lila Fleece bekommen. Und die Ecken sollen Rund sein. Muss ich die Ecken extra zuschneiden und den Randstreifen dann stückeln oder gibt es da besondere Tricks? Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg deckenecke.jpg (2,3 KB, 276x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2010, 15:57
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

Uff,

schwierig, find ich...

Bänder im schrägen Fadenlauf lassen sich um Rundungen legen; das wäre eine Möglichkeit. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das so gut aussähe in der Breite; üblicherweise ist ein Schrägband nicht so breit...

Andere Idee: Da Fleece nicht ausfranst, könnte man die äußere Kante unversäubert lassen. Ich würde den äußeren Rand dann in der fertigen Form zuschneiden, und Teilungsnähte in den langen Geraden machen, damit du das gut zuschneiden kannst. Dann erst den Rand gesamt zusammennähen, so dass du einen geschlossenen Ring hast. Da würde ich für die Nähte eine Kappnaht empfehlen, so dass beide Seiten gut aussehen. Den Ring dann einfach links auf rechts mit einer kleinen Überlappung auf die Decke legen, und mit einem breiten Zickzack oder einem anderen breiten Zierstich deiner Maschine diese Überlappung übernähen fertig.

Vorher gut ausmessen, damit das mit der Überlappung auch gut hinhaut: Breite der inneren Decke abzüglich zweimal Nahtzugabe ergibt die innere Breite des äußeren Rings; dito bei der Länge.

Eventuell auch die äußerste Kante mit einem engen Zickzack einfassen, oder in einem cm Abstand von der Kante mit einem Zierstich umnähen, damit es nicht so unfertig aussieht. Käme auf den Fleece an, und den gewünschten Effekt. Von Hand mit Schlingstichen umfassen wäre auch eine rustikale Variante, die natürlich recht aufwändig wäre.

Bei einem dünnen Baumwollstoff würde ich den Rand in der Form zweimal zuschneiden wie oben; den ersten Ring rechts auf rechts annähen, nach außen klappen, den zweiten Ring rechts auf rechts an der äußeren Kante des ersten annähen, zur anderen Seite umwenden, Nahtzugabe nach innen legen und knappkantig absteppen. Das in Fleece sauber hinzukriegen dürfte allerdings schwieriger werden, und da er nicht ausfranst, ist das vielleicht auch gar nicht nötig, daher die obige Lösung.

Eckig wäre einfacher, Stichwort Briefecke oder doppelte Briefecke

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2010, 19:47
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

Eine weitere Möglichkeit wäre, die innere Rundung einzuhalten. Das war bei meinem "Chanel"-Blazer so beschrieben, den ich mit einer Strickborte eingefasst habe. Das Band außen glatt um die Rundung legen, an der Innenseite einen Einreihfaden anbringen und dann die Mehrweite gleichmäßig einkräuseln. Gut festheften und dann steppen. Wird aber bei einer 10 cm breiten Borte wahrscheinlich etwas dicker werden.
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.01.2010, 23:48
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

ich würde schlicht und einfach lange Stücke für die geraden Kanten ansetzen und an den Ecken Viertel"kreise". An den Ansatzstellen Kappnähte, die untere Lage knapp zurückschneiden. Die Umrandung zuerst zusammennähen, dann an das Innenteil (mit sehr großzügiger Nahtzugabe, Fleece ist fies!) annähen, die äußere Umrandung doppelt arbeiten und dann verstürzen. Schlicht und einfach
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2010, 00:04
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Breite Stoffumrandung - wie näht man "runde" Ecken?

Ich würde da auch Formblenden machen, bei 10cm Breite wirst Du mit Einhalten nicht zurecht kommen.
Gruß,
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie genau "funktioniert/näht" eine Maschine!!!!!!!!!! Schilty Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 28.08.2012 16:57
Wie näht man so eine "Randeinlage"??? an Polsterkissen? schlaubischlumpf Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 07.05.2009 11:37
wie näht man "Alles dabei" ohne sichtbare Innennähte kiwi.lucky Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 19.03.2009 18:30
Wie näht man "offene Nähte" ? kinderwinkel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 29.12.2005 17:09
wie näht man eigentlich die Ecken von Tisch-Hussen? luise26 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 24.05.2005 00:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11056 seconds with 14 queries