Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Futter für eine Fleecejacke?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2010, 22:54
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
Downloads: 5
Uploads: 0
Futter für eine Fleecejacke?

Hallo alle miteinander,

Ich habe mir einen sehr schönen Fleece gekauft und möchte daraus eine Jacke nähen. Den Schnitt habe ich von einer Kaufjacke abgenommen und auch schon erfolgreich genäht. Aber jetzt möchte ich die Jacke füttern und die gekaufte Jacke ist ungefüttert. Und wirklich total simpel, ohne belege oder sonstiges.
Nun meine Fragen. Brauche ich zum Füttern Belege? Ich denke mal ja? Nur wo am besten? Und wie konstruire ich die denn? Ich hab bisher nur Schnittmuster gehabt wo die Belege schon dabei waren.

Und zweitens, mit was füttere ich die Jacke denn am besten? Damit sie gut rutscht wäre ein glattes Futter sicher besser, aber ich hätte lieber was wärmendes da ich in der Kälte arbeite und ständig friere.

Außerdem müßte ich wissen ob ich denn auch eine Bewegunsfalte brauche beim Futter? Alle meine bisherigen Jackenfutter hatten das. Gilt das dann auch für eine lässige Jacke die eher wie eine lange Strickjacke ist?

Kann ich so eine Jacke überhaupt mit einem Futter versehen?

vielen Dank schon mal im vorraus
Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2010, 23:50
Benutzerbild von Gitte Soest
Gitte Soest Gitte Soest ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2006
Ort: Früher Soest, nun am Deutschen Eck oben Links
Beiträge: 14.869
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Futter für eine Fleecejacke?

Hallo Nicoletta,

in einer meiner Fleecejacken ist das Futter aus einem Jerseystoff und Belege sind keine vorhanden!
Das Futter ist direkt mit dem Reißverschluss angenäht.
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen?

Liebe Grüße
Gitte
__________________
Kunst kommt von Können!
Käme sie von Wollen so hieße sie Wunst!

Friedrich Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2010, 22:11
Benutzerbild von eufrosyne
eufrosyne eufrosyne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Aarau
Beiträge: 333
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Futter für eine Fleecejacke?

Hallo Nicoletta,

für eine Kinderjacke habe ich einen Beleg hinzugefügt und dafür den entsprechenden Bereich vom Vorderteil als Muster benutzt. Ich weiss nicht, ob das technisch richtig ist, aber es hat gut gepasst. Die Jacke wurde nicht gefüttert.

Für eine andere Jacke habe ich einen Stoffrest als Futter verwendet, der elastisch ist. Das Material sieht so ähnlich aus wie der Stoff von Radtrikots, weiss leider nicht wirklich was das war, war halt ein Rest. Es trägt sich aber recht angenehm, ist nicht so kalt wie normales Futter, rutscht gut und nimmt der Jacke keine Dehnbarkeit. (hoffentlich hab ich keine nähtechnischnen Verbrechen begangen....).

Bei einer gekauften Fleecejacke ist ein Taftfutter ohne Bewegungsfalte eingenäht (und ohne Beleg, so dass sich der Reisverschluss dauernd verheddert), aber die Jacke ist so ewig weit, dass die Falte wohl nicht notwendig ist.

Viele Grüsse,
eufrosyne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2010, 22:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.967
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Futter für eine Fleecejacke?

Zitat:
Zitat von eufrosyne Beitrag anzeigen
für eine Kinderjacke habe ich einen Beleg hinzugefügt und dafür den entsprechenden Bereich vom Vorderteil als Muster benutzt. Ich weiss nicht, ob das technisch richtig ist, aber es hat gut gepasst.
Ist es; genauso werden Belege gemacht - einfach in der gewünschten Breite vom Original-Teil abzeichnen

Bei meinen gekauften Fleece-Jacken sind nur die Ärmel gefüttert, als Schutz vor dem Wind, und das Anziehen fällt auch leichter, weil der Stoff glatt ist und nicht hemmt wie Fleece. Das find ich auch ganz gut. Ganz normaler Futterstoff, der beim ersten Anziehen allerdings erstmal kühl auf der Haut ist. Jersey find ich da eine gute Alternative.

Mit Belegen sieht es "sauberer" aus, glaube ich...

Wenn die Fleece-Jacke so weit ist, wie Fleece-Jacken das normalerweise sind, braucht das Futter wohl keine Mehrweite, vermute ich. Wenn die Jacke körpernah wäre, würde ich es in Betracht ziehen, aber bei den üblichen sportlichen Schnitten eher nicht.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2010, 16:09
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Futter für eine Fleecejacke?

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe mir bereits Belege gebastelt und hab dafür das Muster der beiden Vorderteile genommen. Ich lag also nicht so ganz falsch mit meiner Idee.

Beim Futter werd ich mal schauen ob ich nicht doch lieber was glattes nehme. Ich hatte auch schon mit einem Jersey geliebäugelt, war mir aber nicht ganz sicher ob das funktionieren kann.

Die Jacke ist sportlich und nicht körpernah. Dann versuche ich es ohne Bewegungsfalte.

Danke euch für eure Hilfe.

LG Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter für den Mantel ... oder: Wie warm macht eine Klimamembran? anja1166 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 14.11.2008 07:55
Schnittmuster Sweetjacke für fleecejacke? Gisela1968 Schnittmustersuche Kinder 4 24.07.2008 22:43
Was für ein Futter für eine Meditationsrobe??? the-holy-ghost Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 05.04.2008 15:16
Suche einen Schnitt für eine taillierte Fleecejacke mit Stehkragen Stoffsammler Schnittmustersuche Damen 19 22.10.2006 20:41
Suche Schnittmuster für Fleecejacke Foxi Schnittmustersuche Damen 12 09.06.2006 16:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21667 seconds with 13 queries