Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 21.03.2010, 22:36
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Zitat:
(liest außer Rita und Sikibo eigentlich noch jemand mit?)?
klar doch, aber wenn ich nichts zu sagen habe, lese ich halt nur...

Ich werfe jetzt meine Gedanken einfach mal so dazu, als Brainstorming :

Das Kleid sieht im Moment noch langweilig aus; klar, ein Kommunionskleid ist kein Brautkleid, aber einen Pfiff sollte es schon haben.
Hat es einen Grund, warum du Kragen und Ärmel nicht erst fertig machst, und dann mit Gürtel, Schleife etc, experimentierst?
Ich frage deswegen danach, weil mit Kragen und Ärmeln die Passform klar wäre und vielleicht die sogar dann für die im Moment fehlende Pfiffigkeit sorgen würde.
Und ich finde, dass das Kleid Querteilungen bräuchte...Hast du mal an einen anderen weißen Stoff gedacht? Mustermix in weiß, sozusagen?
Dass du das Oberteil a la Empire in einem schlichten Stoff machst und Ärmel und Rock wie schon vorhanden?
Was sagt Kind denn dazu?

Die Blumen scheinen mir zu klein für die große weiße Fläche...
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 22.03.2010, 09:47
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Ich lese noch mit

Also IMHO sind die Kanzashi-Blumen (mit a, nicht mit e ) zu schwer, die würden den Fall des Kleids beeinflussen.

Einen Gürtel würde ich machen, aber mit einzeln nähen mit Verschluss, und darauf evt. eine Schleife (gelegt und dann fixiert, auf keinen Fall gebunden).

Wie auffällig ist denn der Webfehler, hast Du den mal in Nahaufnahme?

Das einzige was ich mit als "Applikation" auf solch einem Kleid vorstellen kann sind kleine Blumen aus Rocailles oder Freestanding-Lace glaube ich, das wäre recht unauffällig und würde nicht überladen wirken.

Gruß,
Bianca
Den Webfehler hab ich ja mit weißer Textilfarbe halbwegs weg bekommen. Nur wenn man nah ran geht, fällt's noch auf. Durch den strukturierten Stoff geht es denk ich unter. Aber da ich weiß, dass der Fehler da ist , nervt's mich einfach.

Weil die Blüte aus der Baumwolle doch etwas steif wurde, hatte ich ja an Jersey gedacht. Dann hätte ich auch ein wenig Materialmix , aber dezent.

Zitat:
Zitat von sewing-gum Beitrag anzeigen
klar doch, aber wenn ich nichts zu sagen habe, lese ich halt nur...

Ich werfe jetzt meine Gedanken einfach mal so dazu, als Brainstorming :

Das Kleid sieht im Moment noch langweilig aus; klar, ein Kommunionskleid ist kein Brautkleid, aber einen Pfiff sollte es schon haben.
Hat es einen Grund, warum du Kragen und Ärmel nicht erst fertig machst, und dann mit Gürtel, Schleife etc, experimentierst?
Ich frage deswegen danach, weil mit Kragen und Ärmeln die Passform klar wäre und vielleicht die sogar dann für die im Moment fehlende Pfiffigkeit sorgen würde.
Und ich finde, dass das Kleid Querteilungen bräuchte...Hast du mal an einen anderen weißen Stoff gedacht? Mustermix in weiß, sozusagen?
Dass du das Oberteil a la Empire in einem schlichten Stoff machst und Ärmel und Rock wie schon vorhanden?
Was sagt Kind denn dazu?

Die Blumen scheinen mir zu klein für die große weiße Fläche...
Brainstorming ist ne gute Sache . Der ganz einfache Grund, warum ich noch keine Ärmel dran habe ist, dass mir die Perlenpaspel noch fehlt. Ich habe am Freitag mit der Händlerin gesprochen, weil auf meine Bestellung hin so gar nichts kam . Sie hat mir versprochen, die Paspel gleich einzutüten und zu schicken, ich hoffe sie kommt heute oder morgen. Vorher kann ich weder die Ärmel fertig machen noch das Kleid verstürzen (weil die Paspel am Kragen ja dazwischen kommt).

Querteilungen gehen bei meinem Kind leider gar nicht. Wir haben das ja im Materialmix probiert mit Satinband als Schleife - sah gruselig aus. Sie ist relativ klein und Querteilungen unterstreichen das und das kleine Bäuchlein wird betont. Daher ja auch die langen, streckenden Bahnen. Und sie möchte es nicht zu vertüddelt, das Handtäschchen wird bestickt und mit Perlen versehen (wie die Säume am Kleid).

Lg
Ana
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 23.03.2010, 13:04
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Juhuuu, die Perlenpaspel ist gestern angekommen! Heute muss ich noch ein paar Kleinigkeiten versäubern und den Reißverschluss einsetzen, dann kann ich die Ärmel anpassen und einsetzen.

Das Kind war völlig hin und weg von der Kanzashi Blume, also werde ich diese Variante als Erstes ausprobieren. Gestern habe ich mir noch zwei hübsche zart fliederfarbene Knöpfe mit Ornamenten geholt, die fand ich für die Blüte ganz passend (Thema dieses Jahr ist "Ich bin der Weinstock, Ihr seid die Trauben", daher sind Einladung, Tischdeko etc. in Lila- und Fliedertönen gehalten). Nur Perlenband oder einzelne aufnähbare Wachsperlen habe ich nicht gefunden *grmpf*, da muss ich nochmal schauen. Eigentlich möchte ich ja Ostern komplett fertig sein, aber das seh ich noch nicht.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 23.03.2010, 13:50
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Siehste, an die Perlenpaspeln hatte ich schon gar nicht mehr gedacht

und ein weiteres "Siehste" dafür, wie sehr Fotos sich doch von der Realität unterscheiden können: Deine Tochter sieht sehr groß auf den Fotos auf, von daher kam ich auf die Querteilungen .

Jetzt bin ich erstmal gespannt auf die Perlenpaspel und für die Wachsperlen schicke ich dir einen Link; vielleicht ist da ja was.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 23.03.2010, 14:04
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Wir basteln uns ein Kommunionkleid

Zitat:
Zitat von sewing-gum Beitrag anzeigen

und ein weiteres "Siehste" dafür, wie sehr Fotos sich doch von der Realität unterscheiden können: Deine Tochter sieht sehr groß auf den Fotos auf, von daher kam ich auf die Querteilungen .
Ja, gut geschummelt, nicht . Ernsthaft, sie ist mit ihren 9 3/4 knapp 1,30 m groß, ihre Klassenkameraden sind fast alle einen Kopf größer und selbst Erstklässler sind teilweise schon so groß wie sie .

LG
Ana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir basteln uns einen Galgen :) Kiki Tomato Overlocks 14 14.04.2011 12:01
Wir mögen uns nicht.., Gillian Bernina 5 31.05.2007 22:53
Wir melden uns zurück ... Naehkrams Kommerzielle Angebote 0 15.08.2006 12:34
Wir trauen uns :-) Susan Freud und Leid 13 17.01.2006 08:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09451 seconds with 14 queries