Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2010, 15:28
schneekugel schneekugel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Hallo,

ich bin nicht nur hier ganz nur hier ganz nue, sondern auch beim Nähen. Habe zu Weihnachten eine Nähmaschine bekommen und möchte jetzt richtig loslegen. Auf meiner altern Maschine habe ich immer nur Hosen gekürzt, nun möchte ich für die Tochter einer Freundin zu Karneval ein Pippi Langstrumpf Kostüm nähen. Die Schürze dafür habe ich schon mal mt altem Stoff zur Probe genäht und bin auch ganz zufrieden. Unter die Schürze kommt aber ein überlanges, hellgrünes T-Shirt. Das Problem: Das Kind hat Größe 116/122. Wenn ich ein fertiges T-shirt kaufe, ist es zu kurz (sollte ca.65cm lang sein). Wenn ich ein viel größeres T-shirt kaufe, ist es vielleicht lang genug, dafür aber an den Ärmeln und Halsbereich viel zu weit. Da ich auch bei Kleidern nicht fündig wurde, würde ich gerne eins nähen. Das würde ich allerdings gerne heute oder spätestens morgen fertig haben, weil das kind dann hier ist und die Probe schon mal anprobieren könnte. Ich habe also keine Zeit mehr in die Stadt zu fahren und nach Schnittmustern zu gucken.
Gibt es irgendwo im Internet ein Schnittmuster für ein stinknormales Langsarmshirt in Größe 116/122?

Vielen Dank schon mal...

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2010, 16:32
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.609
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Falls du fit darin bist, pdf in der Grösse zu verändern (z.B. 80% ausdrucken - ist aber immer etwas risikobehaftet, obs dann passt), dann kannst du den Download -T-Shirtschnitt von Burdastyle nehmen.
Ev. kannst du dir den Schnitt auch anschauen und in passender Grösse abzeichnen. Ein T-Shirt Schnit ist ja nicht so besonders kompliziert.

Ähnliches gilt für den Raglanshirtschnitt von Shelby. Die kleinste Grösse ist Damen 36/38 und fällt dann recht körpernah aus.

Eine weiter Möglichkeit wäre der TAMI Dress (langes Shirt), das vom Schnitt her super einfach ist, aber in etwa Grösse 92. Das wäre aber auch nicht so schwierig zu vergrössern.

Bist du dir aber bewusst, dass Jersey (also T-Shirtstoff) nicht so einfach zu nähen ist?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2010, 17:50
schneekugel schneekugel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Hallo,

vielen, lieben Dank für die schnelle Antwort. hab mich gleich mal bei Burdastyle registriert. Da ist ja schon was brauchbares dabei. Wusste gar nicht, dass es Schnittmuster gibt, bei denen die Shirt-Ärmel nicht extra angenäht werden. Vielleicht ist das für den Anfang noch besser für mich :-D
Mit dem Vergrößern muss ich halt mal schauen. Wenn es etwas zu weit werden sollte, ist es ja nicht schlimm. Pippi Langstrumpf hat ja auch Schlabberklamotten an. Nur zuuuuu groß´sollte es halt nicht sein. Aber vorsichtshalber mache ich ja sowieso ein Probestück, damit die Kleine es vorher mal anprobieren kann. Das mit dem jerseystoff wusste ich als blutiger Anfänger natürlich nicht. Was genau ist denn anders? Verzieht der Stoff sich schnell? Kannst Du mir denn einen anderen Stoff empfehlen?

LG

Irina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2010, 19:16
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.586
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Hallo Irina,

für ein körpernahes T-Shirt wirst du vermutlich einen Jersey-Stoff (oder einen anderen dehnbaren Stoff) verwenden müssen, weil es sonst zu eng ist.

Verziehen beim Zuschneiden ist nicht so das Problem, aber durch den Druck des Nähfüßchens könnten die Nähte sich wellen. Bei einem engeren T-Shirt zieht sich das evtl. beim Tragen wieder flach. Verwende zum Nähen auf jeden Fall eine Nadel mit einer sogenannten Kugelspitze; die haben eine abgerundete Spitze, damit die Maschen des Stoffs nicht verletzt werden. Diese Nadeln tragen die Bezeichnung Jersey-, Stretch- oder Superstretch-Nadel; je nach Hersteller. Als Stich kannst du einen schmalen Zickzack verwenden, oder deine Maschine hat spezielle Stretch-Stiche (Bedienungsanleitung?). Damit sollte es dann schon ganz gut klappen

Wegen der Größe: Ich würde das Shirt in der richtigen Breite* zuschneiden, und dann einfach nach unten verlängern. Wenn es sich um ein Kind handelt. ist ja vermutlich keine ausgeprägte Hüfte o.ä. zu beachten, oder? Dann kannst du die Seitennähte einfach gerade nach unten verlängern, wie du es brauchst. (Falls doch, achte darauf, dass die Saumweite über die Hüfte geht, oder wo immer die breiteste Stelle ist).
Falls du doch lange Ärmel haben möchtest, müssten die dann evtl. auch verlängert werden; wenn du kannst, miss vorher aus, bis wohin die Ärmel reichen sollen und verlängere dementsprechend auch die Ärmel.

* richtige Breite heißt, du misst den Umfang der Brust und suchst nur nach dieser Größe das Schnittmuster aus, und dann eben verlängern. Bei "Spargeltarzanen" ist das zielführender, als eine Größe zu verwenden, die lang genug ist, aber dann eben viel zu weit.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2010, 20:51
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.609
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittmuster für normales 0815 T-Shirt

Zickzack beim Nähen deshalb, weil sonst die Nähte beim ersten Anziehen reissen (weil der Stoff eben dehnbar ist). Leider ist das auch bei Zickzack manchmal noch der Fall.

Bei den meisten Nähmaschinen braucht es etwas Übung, bis man weiss, welche Stiche, Stichlängen, -breiten etc. für Jersey am besten funktionieren.

Das TAMI-Shirt hat übrigens vor kurzem meine 5jährige Tochter aus Fleece für sich genäht. Ich habe den Schnitt vergrössert, indem ich ihren Brustumfang gemessen habe, am entsprechenden Ort auf dem Schnitt diese Breite eingezeichnet habe (+ etwas Bequemlichkeitszugabe) und den Rest der Form nach Augenmass nachgezeichnet habe. Das hat gut geklappt.
Wenn du noch nicht so Übung im Jerseynähen hast, dann ist es sicher nicht verkehrt, ein Shirt mit angeschnittenen Ärmeln zu nähen. Wenn du nur Seitennähte hast, dann fällt es auch nciht so auf, wenn die sich wellen (kommt ja noch die Schürze drüber). Ev. kannst du dir auch überlegen, den Halsausschnitt ohne Abschluss/Saum/Börtchen zu lassen. Jersey muss man ja nicht versäubern. Der würde sich dann einfach etwas rollen. Für Pippi Langstrumpf finde ich das passend.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'

Geändert von Rumpelstilz (07.01.2010 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie konstruiere ich meinen Bauch in ein "normales" Shirt? Absolute_Beginners Umstandskleidung 4 29.09.2009 14:50
Große Größen für normales Mädel??? Mlle Aimée Fragen zu Schnitten 2 15.08.2007 16:27
Normales Bügelband für Bikini ??? Ankabano Dessous 8 26.06.2007 13:40
Aus Umstandshirt wird normales Shirt Friedlinde Fragen zu Schnitten 7 12.06.2007 15:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17636 seconds with 14 queries