Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zuschneidetisch bauen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.01.2010, 19:36
Benutzerbild von maigruen
maigruen maigruen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 1
Zuschneidetisch bauen

Hallo!

Leider habe ich es nicht geschafft, während dem Bauen Fotos zu machen, darum wird dies eher eine Text-Anleitung mit Fotos vom fertigen Objekt!

Grundlage für meine Idee waren der Tisch von strickilona klick und dieser von MamaDuck. Danke an euch für die Inspiration!

Hier eine vorher angefertigte Skizze (einfach auf alle Fotos draufklicken, um eine größere Version zu sehen):




So, erstmal kommt nun eine kleine Erklärung wie was zusammegeschraubt wurde, danach noch eine kleine Einkaufsliste (mit Preisen).
Und bitte baut in dem Zimmer, in dem das Ding später stehen soll, bzw. messt die Türen aus, durch die ihr zu müsst
Wir mussten leider die Platten nochmal abschrauben...

Also, erstmal werden die beiden Expedit-Regale nach Anleitung aufgebaut. Das geht sogar ziemlich schnell. Am Besten ist es, zu zweit zu bauen! Jedes Regal wiegt (glaube ich) 19 kg, das wird dann doch schon schwer, wenn mans umdrehen muss.

Dann haben wir die beiden Regale so nebeneinander aufgestellt (auf den Kopf, obwohl oben/unten da eigentlich egal ist...), dass sie perfekt dicht nebeneinander standen, und es wurden unten drei Querbalken, 4cm hoch und 7cm breit, geschraubt. Wir haben uns die Balken direkt in die richtige Länge zuschneiden lassen (im Baumarkt als Fichtenrahmen gekauft, siehe Liste, 78cm beide Regale nebeneinander). Postitioniert haben wir sie so, dass einer in die Mitte kam, der mit den Rollen zum feststellen fast direkt an die Kante und der mit den einfachen Rollen ein bisschen weiter unter die Regale, so dass man sich nicht die Füße an den Rollen stoßen kann.



Einmal die so fixierten Regale umgedreht, und an den Stellen, wo die Tischplatte befestigt werden soll vorgebohrt. Bei uns waren das 2 Löcher pro Regalfach.
Danach haben wir die große Platte auf den Boden gelegt (die Seite die später oben sein sollte, auf den Boden, besser noch mal gucken ob es eine schönere Seite gibt!) und die Regale (wieder umgedreht) drauf gehoben. Vorher noch markieren, falls die Platte größer ist als die Regale, damit es überall gleichmäßig übersteht. Dann wurde die Tischplatte von unten, also durch das Regal festgeschraubt.

Dann die kleine (Klapp)Platte daneben legen, bei uns ging sie fast direkt dran. Einmal ausprobieren ob das mit den Klappkonsolen passt.
Dann Regale mit Konsole und kleiner Platte verbinden.







Noch die Rollen drunter schrauben, auf die Richtung der einfachen Rollen achten. Einmal umdrehen (das letzte umdrehen war am schwersten bei der ganzen Sache...), und dann ist er schon fertig!









Auch eingeräumt ist er sehr schön leicht zu rollen, was sehr toll ist. Die Höhe ist für mich perfekt geworden, 96cm. Die große Tischplatte hat die Maße 90cm x 85cm, die kleine abklappbare Platte 90cm x 50cm

Jetzt noch die Einkaufsliste:
  • 2x Expedit Regale, zusammen 70€
  • 1x Fichtenrahmen gehobelt (240cm x 7 cm x 4 cm), ~9€
  • 2x feststellbare Lenkrollen (100x25mm), achten, dass die Anschraubfläche auf den Rahmen passt, zusammen ~21€
  • 2x einfache Rollen (100x25mm), zusammen ~14€
  • 2x (große) Konsolen, zusammen ~ 32€
  • Platten nach Maß, Dicke 19mm, (pro m² ~24€) ~30€

Zusätzlich wäre noch anzudenken eine Kantenumrandung, könnte man gleich im Baumarkt machen (wenn die Maschine denn funktioniert hätte...), Preise ab ~2€ pro Meter. (Sonst gibts auch welche zum Aufbügeln aus Melamin (?), die werde ich mir wohl noch besorgen.
Dazu haben wir noch viele Schrauben gekauft kleine Schrauben um die Konsole an der Tischplatte zu befestigen, große Schrauben für fast alles andere. Um die Schraubenlänge abschätzen zu können: Seiten-, Ober- und Unterteile dieser Regale sind 5cm dick. Alle Schrauben zusammen kosten vielleicht 3€...

An Werkzeug brauchten wir einen Bohrer (auf passende Bohrergrößen achten), einen Schrauber und noch (Hand)Schraubenzieher, weils zum Beispiel bei den Rollen teilweise schwierig war, mit dem Schrauber dran zu kommen.

Eine Frage habe ich jetzt noch zum Schluss, bei der ihr mir bestimmt helfen könnt!
Ich würde gerne ein Maßband am Rand der Tischplatte befestigen. Wie mache ich das am Besten? Aufkleben? Doppelseitiges Klebeband?

Ich hoffe, diese Anleitung hilft einigen bzw. inspiriert euch!

Liebe Grüße,

Astrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.01.2010, 19:45
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.189
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Zuschneidetisch bauen

schaut super aus! mir hat mein göttergatte aus pfosten, gelben schalungsplatten, unserem alten couchtisch und einem teil der tür unseres alten schlafzimmerkastens auch einen rollbaren tisch gebaut. schaut zwar total arg aus, weil kunterbunt (buche, gelb, schwarz gemustert,...), aber die höhe und die größe passen *g*.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2010, 19:48
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zuschneidetisch bauen

Tolle Idee! Das Aufbügeln von Kantenumleimer würde ich dir auch empfehlen, nicht nur wegen der Optik. Es wäre doch schade drum, wenn du mit deinen Klamotten hängenbleibst. Maßbänder gibt es direkt zum Aufkleben.

Google mal "Maßband selbstklebend".

Geändert von wildflower (02.01.2010 um 19:49 Uhr) Grund: Zusatz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2010, 11:58
saroal saroal ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Leverkusen
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Zuschneidetisch bauen

Hallo Astrid,
tolle Idee, genau so etwas "schwebte" mir auch vor...
Doch ich wuste nie wie, Danke, nun weis ich was ich morgen mache.. IKEA ich komme...
Wenn es so klappt melde ich mich mal mit Fotos.
Danke und viel Spaß bein benutzen, (ich glaube so macht das Zuschneiden wieder Spaß)
LG
Christa
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2010, 12:40
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Zuschneidetisch bauen

Im Prym Sortiment gibts aufklebbare Maßbänder Die sind zum Taschengeldpreis zu haben. Bei mir kleben die fast an jedem Arbeitstsich und sogar an einer Wander-Materialbox. Bis ich meine diversen Maßbänder gefunden habe .....
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Zuschneidetisch Sew Andere Diskussionen rund um unser Hobby 65 22.11.2008 01:36
Drachen selber bauen salbers Basteln 4 01.04.2007 19:41
Zuschneidetisch thebabe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 26 03.06.2006 23:56
Zuschneidetisch MrsDoubtfire Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 20.01.2006 09:57
Zuschneidetisch melikon Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 10.04.2005 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09749 seconds with 13 queries