Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was trägt man auf einer Beerdigung...?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.12.2009, 14:44
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Was trägt man auf einer Beerdigung...?

dunkel und dezent. Und um diese Jahreszeit warm eingepackt.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.12.2009, 15:46
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.444
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Was trägt man auf einer Beerdigung...?

Hallo,

zuerst einmal mein herzliches Beileid und ich finde es gut, dass du dir Gedanken machst und hier nachfragst.

Diese "Tradition" sich etwas neues zu kaufen, wenn ein Angehöriger verstorben ist, kenne ich nicht. Ich kann mir aber vorstellen, dass dies häufig aus dem Grund gemacht wird/wurde, weil nicht nur div. Schwarztöne immer anders aussehen (ja klingt komisch ist aber so) bzw. durch häufiges tragen dann nicht mehr für den Anlass gut genug sind.

Ich persönlich achte immer darauf, dass der Ausschnitt nicht zu freizügig ist, die Schulter bedeckt sind bzw. im Sommer keine Spaghettiträger sind. Bei Röcken bzw.Kleider dann auch lange genug, also nichts mit Mini sondern mind. bis über die Knie oder wenn so kürzer dann längerer Mantel drüber.

An deiner Stelle würde ich mich über deine pinkfarbene Strähne keine Gedanken machen, die gehört zu dir und deinem Leben. Auch solche Dinge wie Pircings o.ä. sind in meinen Augen nichts anstößiges.

Neue Kleidung würde ich mir nur kaufen, wenn du wirklich absolut nichts passendes im Kleiderschrank findest.

Viele Grüsse
Chero
__________________
UWYH 2017:
1 Projekt, verarbeitete Stoffmenge 0,00 Meter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.12.2009, 16:19
Benutzerbild von susesanne123
susesanne123 susesanne123 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: 30km südlich von Bremen
Beiträge: 1.248
Blog-Einträge: 21
Downloads: 103
Uploads: 0
AW: Was trägt man auf einer Beerdigung...?

Also, neue Sachen müssen es wirklich nicht sein.
Und wenn deine Sachen alle schwarz sind, der Pulli hoch geschlossen, dann kann es auch ein Minirock mit dicker schwarzer Strumpfhose und Stiefeln sein.
Mantel drüber - fertig.
Und lieber eine Schicht mehr anziehen, in der Gaststätte zieht man es eh aus, auf dem Friedhof ist es immer eisig kalt. Da du ja "erst" 22 bist, würde es dich und dein Wesen verfälschen, wenn du dich nur zur Beerdigung vekleidest. Das bist dann nicht du selbst und dein Schwiegervater kannte dich ja schließlich so wie du bist - und eigentlich alle anderen auch.
Als ich auf den letzten Beerdigungen war, es waren 3 Stück innerhalb von 2 Monaten. Da war ich -Gott sei Dank- hoch schwanger und hatte immer das selbe dunkelblaue Kleid an.
Mache dir also nicht mehr Gedanken als nötig, Trauer drückt man nicht mit der Kleidung aus. Wissen aber wohl zu wenige.
__________________
Liebe Grüße
susanne



http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/signaturepics/sigpic19354_1.gif
Träume deine Wünsche, damit sie in Erfüllung gehen können.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.12.2009, 17:39
Affe Affe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.881
Downloads: 57
Uploads: 0
AW: Was trägt man auf einer Beerdigung...?

Hallo!
Mein herzliches Beileid zu allererst.
Also SCHWARZ ist immer ok, wie die Vorschreiberinnen schon meinten: Rock nicht zu kurz, keinen Ausschnitt bis zum Bauchnabel, aber das versteht sich eigentlich von selber. Wenn man ausgeflippter ist, auch gerne in diese Richtung, aber nicht zu viel, bleib einfach so in deiner Kleiderrichtung wie immer, sonst sieht es verkleidet aus.
Guter Rat: ich war vor fast genau 1 Jahr in Tirol auf einem Begräbnis, und da war es saukalt. Zwiebelmode wie Leggings unter schwarzer Hose und Unterhemd nebst Pulli, Weste und drüber ein warmer, schwarzer Mantel sowie 2 Paar Socken waren angebracht und haben mir das Leben gerettet. Es waren fast 20° unter 0. Bei längeren Sitzungen ind der Leichenhalle, so die nicht geheizt ist, ist warmes Gewand ebenfalls sehr zu empfehlen. Es bringt nichts fesch auszusehen und hinterher 3 Wochen das Bett zu hüten wegen einer bösen Erkältung.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2009, 17:58
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Was trägt man auf einer Beerdigung...?

Auf den Dörfern war es früher echt so, dass es einen Sonntagsanzug gab, der wurde nur getragen in die Kirche und zu Beerdigungen - aber irgendwann war er dann halt nicht mehr richtig schwarz und dann wurde für die nächste Beerdigung ein neuer Sonntagsanzug gekauft und der frühere zur normalen Garnitur degradiert. Das ist es bestimmt, was Deine Mutter meinte. Aber das wurde nicht nur für ein einziges Mal gekauft, soviel Geld hatte niemand! Aber für eine besondere Beerdigung wurde dann evt. schon mal früher ein neuer Anzug gekauft, als wenn es nur "einer aus dem Dorf" gewesen wäre.

Wenn Du Deiner Mutter gefallen willst, kauf Dir was Neues, aber etwas, dass Du später auch noch anziehen kannst - wenn Du eh schwarz magst, ist das doch die Gelegenheit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Und das mit dem Zwiebelverfahren kann ich nur bestätigen - meine Mutter ist auch am 18.12. gestorben und es war lausig kalt.

Obwohl es meine Mutter war, habe ich übrigens einen hellbraunen Mantel getragen! Was anderes hatte ich nicht für draußen und kalt - und einen neuen Mantel zu kaufen, das war mir zu stressig! Da ich gegen Wolle allergisch bin, ist die Auswahl sehr eingeschränkt - und hier in der Kleinstadt tendiert sie gen 0, so dass ich im Weihnachstrubel in die Großstadt hätte fahren müssen - nein, Danke. Nur den knallroten Schal und die quietschbunte Mütze, die den Mantel sonst farblich aufpepppen, habe ich mir verkniffen und die Ohren mit einem schwarzen Stirnband eingepackt. Und ich war bei weitem nicht die einzige, die nicht in schwarz kam.

Was halt gar nicht geht ist "bunt" - und wie oben schon geschrieben: kurz, offenherzig etc.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trägt man eigentlich noch... Mlle Aimée Andere Diskussionen rund um unser Hobby 19 17.02.2009 14:17
was trägt man dazu? 7-auf einen streich Schnittmustersuche Damen 9 04.01.2009 13:12
Welche Hosenweite trägt man momentan? Cira Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 19.11.2008 00:07
HILFE...was trägt man beim Abtanz..??? Nanni Freud und Leid 5 19.11.2005 14:40
trägt man heute noch Fusskettchen Stubbeshund Freud und Leid 20 26.05.2005 21:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11460 seconds with 13 queries