Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ich brauche eine Winterjacke

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.12.2009, 19:18
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ich brauche eine Winterjacke

Zitat:
Zitat von Plüschmonster Beitrag anzeigen
Nein, ich meinte diese Jacke (hoffe das klappt mit dem Verlinken):
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...hp?photo=19463
Ah. Sehr schick!
Zitat:
Zitat von Plüschmonster Beitrag anzeigen
Einen Reverskragen fände ich auch ganz schön, die sind blos leider recht zugig.
Jo, die Erfahrung hab ich auch schon gemacht...
Zitat:
Zitat von Plüschmonster Beitrag anzeigen
Das hatte ich schonmal probiert und es sah nicht besonders gut aus, weil die Naht dann sehr weit innen verlief. Vielleicht habe ich sie aber auch etwas zu weit verschoben.
Möglich.
In einem der Bücher (weiß nur nicht mehr in welchem) hab ich folgende Taktik gelesen:
- Prinzessnaht in normalen Abnäher umwandeln
- normalen Abnäher verschieben
- wieder zurück in Prinzessnaht ändern
(wenn man sich die Prinzessnaht genau anguckt, stellt man fest, dass das sowas wie ein zweiteiliger Abnäher ist - ein Teil des Abnähers geht in die Ärmelnaht, der andere senkrecht zur Taille. Man legt also Vorder- und Seitenteil zusammen und zeichnet statt der geschwungenen Prinzessnaht einfach wieder die Abnäherlinien ein. Die kann man dann rotieren und schieben wie man lustig ist )
Zitat:
Zitat von Plüschmonster Beitrag anzeigen
Ich hoffe ja gerade aufs Christkind...
Und? War das Christkind brav?
Zitat:
Zitat von Plüschmonster Beitrag anzeigen
Die Frage ist nur: wann? Bei meiner Arbeitsgeschwindigkeit wahrscheinlich nächsten oder übernächsten Winter. Wenn ich mich ranhalte...
Kommt drauf an ob wir in diesem Winter nochmal Winter kriegen (vielleicht hatten wir diesmal ja die Kälte für den ganzen Winter an einem Wochenende...)

Grüßle
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.12.2009, 17:44
Benutzerbild von Plüschmonster
Plüschmonster Plüschmonster ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 259
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ich brauche eine Winterjacke

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Und? War das Christkind brav?
Ja! Guckst Du hier: http://www.hobbyschneiderin24.net/po...tsbaum&page=10


Inzwischen habe ich den Schnitt zum zweiten mal auf Folie abgepaust diesmal denke ich in der richtigen Größe (ja ich weiß, das Schnittmuster vorher nachmessen hätte geholfen ).
Aber irgendwie versteh ich das noch nicht so ganz: ich dachte die Maße die man mit der Größentabelle vergleicht werden nur in Unterwäsche oder so gemessen und beim Schnittmuster sind dann schon Bequemlichkeitszugaben etc. zugegeben. Laut Tabelle liege ich zwischen Größe 36 und 38, so habe ich es beim ersten Mal auch versucht. Das würde auch halbwegs passen, solange ich unter meinen Wintermantel nichts weiter drunter anziehe.
Fallen die Burdaschnitte so klein aus, oder sollte ich mich nächstes mal doch mit Kleidung vermessen? Bei der Anprobe sollte ich doch die Sachen anhaben, die ich auch unter dem Mantel tragen will, oder?

Ich habe den Schnitt jedenfalls nochmal in 40 abgepaust und daran eine FBA gemacht. Da ich das Geschnippel und Geklebe bei der üblichen Methode etwas nervig finde habe ich das alles direkt auf Folie gezeichnet (also geometrisch gesehen dieselben Änderungen, aber eben die Folie an den entsprechenden Stellen gedreht aufgelegt) Beim dritten Versuch hat das auch wunderbar geklappt. Eigentlich ist es ganz einfach...

Als nächstes werd ich dann mal ein Probemodell nähen. Wünscht mir Glück, daß ich keine größeren Änderungen mehr machen muß!

Lg,
Petra
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.12.2009, 20:47
Benutzerbild von Plüschmonster
Plüschmonster Plüschmonster ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 259
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ich brauche eine Winterjacke

Kurzer Zwischenbericht:

Alle Teile von Vorder- und Rückenteil sind zusammengenäht. Obenrum paßt es denke ich auch schon ganz gut (wahrscheinlich werdet ihr mich eines Besseren belehren ) , dafür sieht es am unteren Rücken eher aus wie Kartoffelsack. Wie war das noch gleich mit den "etwas breiteren Schultern"? Ich warte jetzt erstmal auf meine Mutter, damit sie mir das absteckt, danach kommen die Ärmel dran.

Gruß,
Petra
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.01.2010, 16:13
Benutzerbild von Plüschmonster
Plüschmonster Plüschmonster ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 259
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ich brauche eine Winterjacke

Hallo,

die Ärmel habe ich immer noch nicht drin, ich mußte doch noch mehr abändern. Und passen tut es trotzdem noch nicht. Nicht daß ich erwartet hätte, daß das jetzt perfekt sitzt, aber im Moment sieht es noch ziemlich grauslich aus. Ich häng mal ein paar Fotos an:


wintermangel1vorne.JPGwintermangel1seite.JPGwintermangel1hinten.JPG

Puh, bei der Beleuchtung sieht man echt jedes kleinste Fältchen.

Ich habe es jetzt mal mit dem Kragen aus der Burda 1/07 probiert. Den kann man schön hochklappen, wenn es richtig kalt ist.


Meine bisherigen Änderungen:

Hinten unten habe ich einiges an Weite rausgenommen. An allen drei Nähten jeweils 2cm (also insgesamt 6cm) vom Saum bis zur grünen Stecknadel (kann man auf dem Bild schlecht erkennen: das ist die Nadel auf Taillenhöhe) und dann bis zur blauen Nadel allmählich auslaufend. Oberhalb der blauen Nadel habe ich nichts geändert. Jetzt habe ich überall kleine Falten. Habe ich da zuviel rausgenommen? Oder an der falschen Stelle? Zu eng ist es eigentlich nicht. Außerdem sehen diese senkrechten „Wellen“ merkwürdig aus. Und die beiden Rückenteile sind schon sehr schmal...

An der vorderen Teilungsnaht habe ich oberhalb der Brust noch ein bisschen was weggenommen.

Die Schulternaht habe ich auch geändert, so daß am Armausschnit 2cm mehr Weite drin ist. Hab ich wirklich so gerade Schultern? Da sollten laut Anleitung noch Schulterpolster rein (die wollte ich aber eh weglassen).

Also, was mache ich jetzt am besten als nächstes?
Die Vorderkanten hängen nicht ganz senkrecht und die Seitennähte werden stark nach hinten gezogen, vor allem wenn der Mantel offen ist. Außerdem gibt es dann in den beiden Seitenteilen Falten, die von hinten-oben nach vorne-unten verlaufen. Also so in etwa von unterhalb der Schulterblätter Richtung Hüftknochen. Das ist schon etwas besser geworden, nachdem ich die Schulternähte geändert habe, aber immer noch nicht ganz weg.
Sind die Schultern schon breit genug (die Schulterpunkte sind mit Nadeln markiert, kann man blöderweise schlecht erkennen) und die Armausschnitte groß genug? Da soll ja später auch noch ein Futter rein. Fällt euch sonst noch etwas auf, was ich ändern sollte?

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt!

Lg,
Petra
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.01.2010, 17:51
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ich brauche eine Winterjacke

Also, meiner Meinung nach müsste die Schulterlinie etwa da laufen:
wintermangel1seite.JPG

Das könnte auch einige der Probleme erklären. Dein Rücken ist scheints länger als der Schnitt vorsieht. Dadurch wird der hintere Halsausschnitt nach unten gezogen (ergo die schiefe Schulterlinie) und die Taille nach oben (ergo die ganzen Falten hinten - die Taille des Mantels sitzt nämlich nicht in deiner Taille).
Schau mal, ob du in den Schnittteilen die Taille noch ein bisschen schieben kannst - so wie es auf dem Bild aussieht, könnte es reichen (da ist noch Platz...).

Wenn es dir die Seitennaht nach hinten zieht, heißt das außerdem, dass du nicht hinten, sondern vorne zuviel Weite hast - also hinten wieder etwas rauslassen, dafür vorne aus der Längsnaht unterhalb des Busens auf Taillenhöhe etwas mehr abnähen.

Ich würde mit dem Rücken anfangen - entlang der grünen Pfeile etwas mehr, bei den roten etwas weniger. Und dann schauen, wie sich der Rest daraus ergibt.
wintermangel1hinten.jpg
Außerdem sieht es für mich so aus, als wäre der Brustpunkt etwas zu hoch für dich - das KANN aber auch daran liegen, dass der ganze Mantel durch den zu kurzen Rücken nach hinten gezogen wird (was dann wiederum das Vorderteil samt Brustpunkt hochzieht).
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauche eine Tischdecke Bohne Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 21.04.2007 00:42
Brauche ich eine Covermaschine wenn ich mir die Brother NX 600 kaufe? Murmel70 Brother 15 27.06.2006 01:03
Brauche ich eine Nähmaschine ???? Olive_Oil Allgemeine Kaufberatung 43 11.03.2006 12:51
Ich brauche eine Idee 4xJ Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 27.11.2004 21:55
Brauche Hilfe bei Entscheidung Winterjacke textil Schnittmustersuche Kinder 3 15.11.2004 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08624 seconds with 14 queries