Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


mit der maschine quilten- welcher Stich?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.12.2009, 10:52
die-holtzis die-holtzis ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
mit der maschine quilten- welcher Stich?

Hallo!

ich wollte mal fragen, wie man mit einer Nähmschine quiltet (gerade Linien).

Welchen Stich nehme ich da? Beim normalen Steppstich sind die Stiche doch alle aneinander. Aber es soll ja eher wie ein Heftstich aussehen..
Ich habe die Husquarna Emerald 183

Ich wäre froh, wenn mir das mal jemand erklären könnte...

Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2009, 10:55
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: mit der maschine quilten- welcher Stich?

Huhu,

also wenn ich mit der Näma quilte, nehme ich den ganz normalen Steppstich, allerdings einen längeren, so 3 - 3,5
Obergarn Quiltgarn, Untergarn passendes Nähgarn.
Es kann auch sein, dass Du den Fußdruck verändern musst. Bitte daher auf einem Probestück, zusammengesetzt wie das Original, testen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2009, 11:08
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: mit der maschine quilten- welcher Stich?

Du suchst wohl nach dem sogenannten "nachgemachten Handquiltstich", bei dem der "unsichtbare" Oberfaden (Monofilament) den dekorativen Unterfaden heraufholt, einen Stich weit mitschleppt und dann wieder einen unsichtbaren Stich macht.
Wenn der in deiner Maschine "eingebaut" ist, musst du nur der Beschreibung in der Bedienungsanleitung folgen. Leider kenne ich deine Maschine nicht, also solltest du mal in der bedienungsanleitung nachsehen, was dort zum Thema "Quiltstich" steht. Ist dieser Stich nicht vorhanden, musst du dir was anderes einfallen lassen.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2009, 11:10
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: mit der maschine quilten- welcher Stich?

Zitat:
Zitat von die-holtzis Beitrag anzeigen
... Aber es soll ja eher wie ein Heftstich aussehen.. ...
Den Vorstich erreichst Du nur beim Handquilten.
Vielelicht ist dieser Beitrag für Dich noch informativ:
Quilten mit der Nähmaschine ? - Hobbyschneiderin + Forum
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.12.2009, 11:14
die-holtzis die-holtzis ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: mit der maschine quilten- welcher Stich?

Danke für eure echt raschen Antworten!

Ne so einen Quiltstich hat meine Nähma nicht

Aber dann könnte ich doch als Oberfaden ein durchsichtiges Garn nehmen und unten Quiltgarn. Steppstich mit ganz kleiner Oberfadenspannung - geht das dann?

Muss ich mal ausprobieren...

Danke euch beiden!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quilten in der Naht - Welcher Faden? purzelmama Patchwork und Quilting 20 10.11.2011 18:49
Quilten von Hand oder mit Maschine? Matilda Patchwork und Quilting 16 15.03.2009 22:04
Quilten mit Maschine Ännchen Patchwork und Quilting 9 15.09.2008 21:23
Mit welcher Farbe Quilten? Finni Patchwork und Quilting 3 03.09.2006 13:26
Welche Maschine/welcher Stich für was? Zwergenkind Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 03.06.2006 09:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09098 seconds with 14 queries