Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Taschen


Taschen
Ganz viele Taschen werden genäht und hier gibt es nun das Extra Forum dafür.


Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

Taschen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2009, 10:13
Benutzerbild von Susele
Susele Susele ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 880
Downloads: 46
Uploads: 0
Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

Hallo!

Ich habe gestern meiner Tochter eine kleine Kindergartentasche genäht da mir die vorhandenen einfach auf den Nerv gingen. Sie waren zu groß, die Henkel zu lang und die Trinkflasche fiel auch andauernd um

Ich hab also die Trinkflasche und die größte Brotdose ausgemessen und eine Innentasche genäht. Damit nichts umfällt hab ich eine Unterteilung für die Flasche festgenäht. Diese ist halb so hoch wie die Tasche damit ich später problemlos die Außentasche zum Wenden reingeknuddelt bekomme.

Nun hatte ich aber eben dieses Wende-Problem. Mache ich es wie bei den Taschen ohne Unterteilung durch den Boden der Innentasche, kann ich die komplette Tasche durch den Boden nicht mehr wenden weil ja die Unterteilung da ist.

Die Unterteilung bekomme ich aber bei komplett fertiger Tasche nicht mehr reingenäht, oder?

Ich habe mir dann so beholfen, daß ich die Tasche durch die Klappe gewendet habe. Das gefällt mir aber fertig nicht so wirklich gut.

Jetzt fällt mir nur noch ein die Tasche durch den Boden der Außentasche zu wenden und dann den Boden am Ende zuzunähen.

In meinen Taschenbüchern ist keine einzige Tasche mit Unterteilungsfach drin, die konnten mir also nicht weiterhelfen...

Außerdem suche ich noch nach nem kindgerechten Verschluß. Dieses ewige Klettband finde ich nicht schön. Ich hätte gern solche Holzriegel drangenäht wie es früher bei den Kindermänteln gab. Hatte ich aber nicht im Fundus.
Also wurde es ein normales Knopfloch mit einem schönen Knopf. Erin tut sich zwar noch etwas schwer damit, aber es wird...

Habt ihr ne Idee?

LG
Susele

PS: Ich würde supergerne ein Foto der Tasche einstellen aber ich finde ums *eiverbibscht* dieses Mini-USB-Kabel für die Kamera nicht.
__________________
Meine Oma Ilse Grete Elfriede sagte immer:
Gut gebügelt ist halb genäht!

Susele näht mit Brother NX-2000 Laura Ashley und läßt sticken von Brother innov-is 750E
Erin (9) übt mit Brother XN 1700
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2009, 11:38
Benutzerbild von Tine3105
Tine3105 Tine3105 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 67
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

ich wende taschen meistens am oberen rand. den steppe ich nach dem wenden meist eh nochmal ab und dabei schließe ich die öffnung mit.

zum verschluß. mit fallen da magnetknöpfe ein.
__________________
vlg tine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2009, 11:44
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

Wie wäre es mit einer Gummikordel, die Du über den Knopf ziehst als Verschluss - geht leichter als ein Knopfloch odereine feste Schlaufe.

Wege dem Wenden - ist die Klappe ein einzelnes Schnittteil? In dem Fall wende ich eigentlich immer - auch bei Taschen ohne Unterteilung - durch die Naht, mit der das Futter an der Klappe festgenäht wird. D.h. ich nähe die Klappe nur an den Außenstoff, stecke dann die Taschen ineinander, wobei die Klappe dazwischen liegt. Dann stecke ich die gesamte Oberkante aufeinander und steppe rund, wobei in der Mitte der Klappe soweit offen lasse, dass ich dadurch wenden kann. Nach dem Wenden steppe ich die Oberkante dann ab und schließe so die Öffnung geschlossen - wenn ich ganz pingelig bin, nähe ich das Stückchen vorher auch noch mit der Hand wirklich so, wie sonst die verstürzte Kante ist - aber an sich ist das Unnütz.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2009, 13:55
Benutzerbild von Corinche
Corinche Corinche ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: ganz nah an Berlin
Beiträge: 1.676
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

Hi Susele,

muss denn unbedingt eine Wendeöffnung sein??? Kann man die Taschen nicht ineinander stellen und dann zusammennähen?

Ich mach das jetzt immer so, ob bei der Julie oder der Gretelie.. .überall wo es sich anbietet.

Vielleicht findest ja doch noch das USB-Kabel, ein Foto wäre schon sehr hilfreich.

LG Corina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2009, 14:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wende-Denk-Problem bei Tasche mit Unterteilung

Ich weiß, dass es viele gibt, die bei Taschen die Teile links auf links ineinander schieben, die Nahtzugaben oben gegeneinander einschlagen und dann nur absteppen, aber die eigentlichen Kanten sind dann nicht miteinander verbunden sondern es entsteht eine Art Graben - mich stört das - außer innen an der Klappe.

Wenn Du mit Deienr Lösung froh bist und nicht verstürzen willst, ist das schön für Dich - Susele fragte aber explizit nach einer Wende-Varainte.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit Buchstabengrösse bei der Innovis 900 carmimaus Maschinensticken - Software: Brother 5 23.04.2009 09:11
Problem mit Unterfaden bei der Performance2054 VelvetViolet Pfaff 18 14.02.2008 11:24
Problem mit der Bundweite bei meiner 2jährigen! Zora Fragen zu Schnitten 14 06.08.2006 12:00
Problem mit Nadelhalter/Nadelklammer bei Pfaff Hobbylock Flyman Overlocks 3 16.03.2005 20:00
Problem mit Reißverschluss bei Mantel Sternrenette Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 28.02.2005 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23759 seconds with 13 queries