Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zwischenfassen vom Dinosaurierrückenteil - HILFE!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.12.2009, 11:14
Benutzerbild von Gerda-Marie
Gerda-Marie Gerda-Marie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 14.901
Downloads: 79
Uploads: 0
AW: Zwischenfassen vom Dinosaurierrückenteil - HILFE!

Ich habe gerade mal die Anleitung überflogen. Vielleicht liegt dein Problem darin, dass die Nahtzugabe so breit ist. Wenn du dann entgegen der Rundung nähen musst, ist dir vielleicht zu viel Stoff im Weg? Versuch doch einfach mal, die NZ auf 0,75 cm zurückzuschneiden. Ich mach nie so eine breite NZ, vor allen Dingen, weil man sie meistens hinterher eh zurückschneiden soll.
LG Gerda
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.12.2009, 11:15
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.027
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Zwischenfassen vom Dinosaurierrückenteil - HILFE!

Zitat:
Zitat von Minchen2 Beitrag anzeigen
Das ist es ja gerade - die Rundungen sind genau entgegengesetzt. Sie sind aber genau so, wie sie am Ende aussehen sollen: ich hab sie zunächst nach Schnittmuster ausgeschnitten, rechts auf rechts aufeinander genäht, gewendet und schwup - sie sahen so aus wie auf dem Bild und so, wie ich sie mir auf dem Dino vorstelle am Ende.

Die Idee hatte ich auch schon, aber wenn ich es anders mache, sind sie dann nachher richtig? Und ist dann nicht das Schnittmuster falsch?!

Oder hab ich wirklich nen Knoten im Hirn...
So, wie du es zuerst beschrieben hast, wäre es schon richtig. Wenn du zwei solche entgegengesetzten Rundungen zusammen nähst, ist es hilfreich, wie nowak schon sagte, bei allen Teile zuerst eine Stütznaht zu nähen. Das ist eine einfache Geradstichnaht, die auf bzw. ganz knapp neben der späteren Nahtlinie genäht wird, also auf der Nahtzugabe, nicht im Teil drin, das später sichtbar sein wird. Das hilft gegen das Verziehen und besonders Ausleiern der Teile. Dann nimmst du das Teil mit der entgegensetzten Rundung, hier also das Zackenteil, und schneidest die Nahtzugabe in kurzen Abständen bis knapp vor die Stütznaht ein. (ein bis ein halber Zentimeter Abstand, wo es besonders rund ist) Dadurch wird das Teil leichter formbar. Dann in kurzen Abständen das Zackenteil auf eines der beiden anderen Teile stecken, mit quergesteckten Stecknadeln. Dann würde ich zunächst diese erste Verbindung schon von Hand heften oder meinetwegen auch direkt schon mit der Maschine, ganz langsam und vorsichtig nähen, wiederum ganz knapp vor der eigentlichen Nahtlinie auf der Nahtzugabe, damit man diese erste Naht später nicht sieht. Dann das zweite Rückenteil drauf, das hat ja die gleiche Rundung wie das erste Rückenteil, annähen, wenden, Naht ausformen, freuen

Diese Technik mit der Stütznaht und dem Einschneiden der Nahtzugabe kann man bei allen Teilen anwenden, wo zwei gegenläufig geformte Nahtlinien zusammenkommen müssen; egal, ob das jetzt ein Dinosaurierrücken oder eine Prinzessnaht im Oberteil oder eine eingesetzte Blende in einem Halsausschnitt sind

Liebe Grüße, und viel Erfolg bei dem süßen Tierchen,
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, wie bekomme ich Flecken vom Granatapfel raus..... Herzchen Freud und Leid 3 11.02.2009 22:28
Reißverschluss in Schlupfjacke zwischenfassen- Wie? sewing-gum Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 06.01.2009 21:12
Hilfe bräuchte übersetzung vom Schnittmuster Gluglu Fragen zu Schnitten 12 23.03.2008 14:12
Hilfe beim Kürzen vom Blazer und Rock daisykingdom Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 20.01.2005 12:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10538 seconds with 14 queries