Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.12.2009, 10:47
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

Hm,
weil ich keine Ahnung hatte!!
(Hauptsache, ich mußte mich mit 'Access' rumärgern!)
M.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.12.2009, 10:58
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

Lieber Martin
nun weißt Du es ja. Dafür verbreitest Du sehr hilfreich Deine Schnitttipps und die erstellten Skizzen. Danke dafür.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.12.2009, 11:04
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Lieber Martin
nun weißt Du es ja. Dafür verbreitest Du sehr hilfreich Deine Schnitttipps und die erstellten Skizzen. Danke dafür.
Vielleicht habe ich mir das Kopieren in 'eigene Bilder' gerade deshalb angewöhnt: So kann ich gleich bearbeiten........
M.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.12.2009, 12:06
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

Hallo Anne,
der Rock ist sehr schön. Er steht auch schon auf meiner Liste
Ich schreibe dir hier mal meine Meinung zu deinen Fragen:

Zitat:
Der Formbund hat eine Oberkante von 78 cm, untenrum 88 cm bei 5 cm Höhe, das heisst, der soll wohl tatsächlich auf Taille sitzen

Ich hab ne hohe Taille (soweit vorhanden) und viel Oberweite
Deshalb sollte der Rock hüftig sitzen, also maximal bis zum Bauchnabel.
Also Formbund aus Papier gebastelt und entsprechend anpasst, das ist erstmal kein Problem.
Wenn der Rock weiter unten sitzen soll als laut Schnitt vorgesehen, dann musst du von oben her gesehen so viel wegzeichnen, wie gewünscht und dann einen neuen Formbund einzeichnen. Dann die Teile für den Formbund nochmal extra abzeichnen und eventuelle Abnäher zulegen und den Knick etwas ausgleichen.
Allerdings wäre ich bei burda etwas vorsichtig mit der Taillenweite. Diese ist leider oft sehr viel weiter als das Tabellenmaß für die Taille. Ich würde an deiner Stelle nach der Änderung nochmal genau nachmessen.
Messe auf der Höhe deines Körpers, die auf Höhe der Oberkante des Formbunds liegt, deine "Taillenweite" und zwar am besten zweigeteilt in vordere und hintere Hälfte.
Dann mach dasselbe auf Höhe der Unterkante.
Diesse Maße vergleichst du mit den Schnittteilen (etwas Bewegungszugabe nicht vergessen). Danach evtl. Änderungen vornehmen (da du Fit for real People hast, kannst du das als Referenz nehmen)

Zitat:
Die Gesamtlänge von Modell 122 ist dann Mitte Oberschenkel, von Modell 123 Kniekehle, ich hätte aber gerne Knie entweder ganz bedeckt oder handbreit dadrüber. Ja ich hab besonders lange Oberschenkel bei 169 cm Größe
Was die Länge angeht, da könntest du sicher problemlos Modell 122 oberhalb des Volants durchschneiden und Länge einfügen, dann hättest du ein Modell mit kurzem Volant oder du nimmst eben Modell 123 mit dem langem Volant.
Um die Seitennaht würde ich mir keine Gedanken machen, die Kurve muss sowieso bei jeder Figur individuell angepasst werden, das kann man also durch vorheriges Heften erledigen.
Ich würde jedenfalls genau messen (ab echter Taille) und vorher genau festlegen, wo du den Beginn des Volants möchtest bzw. wo der Saum liegen soll. Danach kannst du dann an den passenden Stellen Länge einfügen.

Zum SChluss der Längenänderung muss du noch die Taschen auf die richtige Höhe verschieben.

Zitat:
Dann das Bäuchlein, nach Burda den Schnitt im Vorderteil erweitern oder nach Palmer/Pletsch gleichmäßig über beide Seitennähte zugeben?
Was das Bäuchlein angeht, da würde ich einge Balancelinie auf Hüfthöhe in den Schnitt einzeichnen und mit Heftfaden auf den Stoffteilen nachziehen.
Ausserdem würde ich im oberen Bereich der Seitennähte und an der Taille vrone viel Nahtzugabe geben.
Danach kannst du dann den Rock heften und anprobieren.
Wahrscheinlich zieht die Balancelinie dann im Vorderteil nach oben und die Seitennähte werden nach vorne gezogen.
Jetzt gibst du an der Taillennaht oben so viel Länge zu, bis der Rock nicht mehr hochzogen wird, d.h. die Balancelinie parallel ist.
Danach steckst du die Seitennähte so, dass sie senkrecht laufen und nicht mehr nach vorne gezogen werden.
Evtl. musst du jetzt noch zwei kleine Abnäher links und rechts des Bäuchleins einlegen oder stattdessen vorne einbisschen Weite einhalten, wenn du den Formbund annähst.

Zitat:
Reicht ein Futter bis Mitte Oberschenkel - ohne den Volant?
Ich würde die Seitennähte der vorderen und hinteren Rockteile so weit verlängern, dass der entstehende Futterrock ein bisschen kürzer als der Volantrock ist (abschneiden kannst du später immer noch).
Dann würde ich beim Nähen des Futter Schlitze in die Seitennähte machen und diese durch Futterdreiecke sichern.
Damit hast du genug Bewegungsweite im Futter.
Am Schluss das Futter so weit abschneiden, dass es nicht rausblitzt, wenn der Volant schwingt.

Ach ja, den Formbund solltest du unbedingt gut stabilisieren, denn die Dinger dehnen sich leicht aus. Ich habe da schon unangenehme Erfahrungen gemacht.
Ich nähe immer noch zusätzlich. zur Vlieseline schmales Nahtband über den Nahtlinien oben und unten fest (knapp in der Nahtzugabe). Dieses bringe ich vorher mit Dampf in die runde Form. So dehnt sich der Bund auch später nie aus.
So kann sich nichts ausdehnen.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.12.2009, 19:15
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Feincord-Rock aus Burda 12/09 Mod 122

nAbend,

erst mal vielen Dank für eure Antworten

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Klick mal direkt auf die Zeichnung.
Du kannst dann:
- Grafik anzeigen
- Grafik kopieren
- Grafikadresse kopieren -> dies ist für Dich interessant
Wenn ich mit der rechten Maustaste auf das Bild gehe, gibt es nichts mit
- Grafik ....

-Bild anzeigen - ist ausgegraut, also nicht anzeigbar.

Das mit dem Speichern auf dem eigenen Computer und als Anhang einfügen kenn ich, wollte ich aber vermeiden

ich hab Windows XP und Internet Explorer

Zum Nähen an der Nähmaschine werde ich erst einmal nicht kommen, der Doc hat mich erst einmal krankgeschrieben, also bis auf Weiteres nur mit Beine hoch.

Ich hab sonst immer nur Röcke aus Stretchstoff genäht, ohne Verschluss und ohne Taschen , vorn 2 Abnäher und hinten 2, oben statt Formbund ein breites Gummiband eingezogen, ich trag die Pullis sowieso immer drüber.
Nun wieg ich aber 5 kg mehr, der Schnitt passt nicht mehr
Die vorderen Abnäher schräg auf den Beckenknochen zugehen zu lassen, kannte ich bisher noch nicht.

Jetzt aber mal zum Rock:

Zitat:
Zitat von babsi1111 Beitrag anzeigen

Wenn der Rock weiter unten sitzen soll als laut Schnitt vorgesehen, dann musst du von oben her gesehen so viel wegzeichnen, wie gewünscht und dann einen neuen Formbund einzeichnen. Dann die Teile für den Formbund nochmal extra abzeichnen und eventuelle Abnäher zulegen und den Knick etwas ausgleichen.
Ich hab den aus einem Probestoff (Webkaro) bereits zugeschnitten, die Seiten so angepasst, wie es wegen meiner Beckenknochen immer zugebe und mich für eine Maximaloberkannte entschieden, den Stoff oben weggefaltet.

Einen neuen Formbund aus Papier, der den oberen Teil ersetzen soll, hab ich zusammengeklebt.
Der würde dann zum großen Teil über mein Bäuchlein gehen, also Jeanshöhe
Da ich nur 4 cm breite Gürtel hab, hab ich erst einmal die Höhe bei 5 cm gelassen.

Wenn nicht die gewünschte Mehrlänge wär, wäre ich mit der Passform so zufrieden. Ein Miederhöschen wirkt da auch wunder.

Zitat:
Ach ja, den Formbund solltest du unbedingt gut stabilisieren, denn die Dinger dehnen sich leicht aus. Ich habe da schon unangenehme Erfahrungen gemacht.
Ich nähe immer noch zusätzlich. zur Vlieseline schmales Nahtband über den Nahtlinien oben und unten fest (knapp in der Nahtzugabe). Dieses bringe ich vorher mit Dampf in die runde Form. So dehnt sich der Bund auch später nie aus.
So kann sich nichts ausdehnen.
In der Burda-Beschreibung steht als Verstärkung G785, das ist ein Witz, das ist mir schon klar.

Die Verstärkung des Formbundes mit Nahtband hatte ich schon irgendwo gelesen, ich weiß aber nicht wo.

Zitat:
Was die Länge angeht, da könntest du sicher problemlos Modell 122 oberhalb des Volants durchschneiden und Länge einfügen, dann hättest du ein Modell mit kurzem Volant oder du nimmst eben Modell 123 mit dem langem Volant.
Den halben zusätzlichen Volant möchte ich auf jeden Fall nicht, dann ist der Pep weg, wenn das so weit nach vorn gezogen ist.

Der Ansatz vom Volant sitzt direkt unterm Po, oberhalb der "Reiterhosen".
Die Höhe des Rückenteils ist für Größe 34 identisch wie mit der für Größe 40.
Burda geht davon aus, das man mit größerer Kleidergröße automatisch einen flacheren Po kriegt
Wenn man da durchschneidet, und 5 cm einfügt, muss man die Seitenaht neu zeichnen.

Im Augenblick tendier ich dazu, die Ansatzlinie für den Volant 5 cm tiefer zu ziehen, die untere Rockbreite wird dann auf jeder Seite ungefähr einen halben Zentimeter mehr.
Im Vorderteil rutscht der Volant-Ansatz dann noch etwas mehr nach aussen ( 1 cm ?)
Das finde ich eigentlich noch besser

Zitat:
Zum SChluss der Längenänderung muss du noch die Taschen auf die richtige Höhe verschieben.
Also die vorgegeben Taschen will ich sowieso nicht, das sperrt bestimmt sogar in Größe 34.
Muss ich mal in Jeansschnitten stöbern, aber auf jeden Fall den Taschenbeutel bis zum Reißverschluss verlängern, Tascheingriff wahrscheinlich waagerecht und dann in 45° nach oben, schwebt mir so vor

Zitat:
Ich würde die Seitennähte der vorderen und hinteren Rockteile so weit verlängern, dass der entstehende Futterrock ein bisschen kürzer als der Volantrock ist (abschneiden kannst du später immer noch).
Dann würde ich beim Nähen des Futter Schlitze in die Seitennähte machen und diese durch Futterdreiecke sichern.
Damit hast du genug Bewegungsweite im Futter.
Am Schluss das Futter so weit abschneiden, dass es nicht rausblitzt, wenn der Volant schwingt.
in der Anleitung für die lange Version steht, Futter mit Volant - das wollte ich vermeiden

Ich hab gestern abend in die Suchfunktion "Rocklänge" eingegeben und hab mich da dann festgelesen,
vor allem zum Thema "Bodygraph", Proportionen 2 zu 3, 3 zu 5 usw.
Und mir ein Buch bestellt "Flatter your figure"

Ich bin übrigens 55, und tendier eigentlich eher zu "über dem Knie"


Ciao Anne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wickelhose Burda 07/09, Mod. 127 bzw. Mod. 8 aus Freundin-Spezial dark_soul September 2009 17 19.03.2010 22:17
Burda 2/09 Mod.122-Ärmelfrage Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 12.06.2009 23:33
Kleid 122 aus Burda 2/09 Sissy24 Fragen zu Schnitten 8 10.04.2009 16:50
Rock Mod. 105 aus Burda 12/06 ändern... graswanze Fragen zu Schnitten 5 19.12.2006 02:24
Mod. 122 aus der Burda 11/ 04 jochrika Fragen zu Schnitten 2 04.11.2004 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10507 seconds with 14 queries