Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.12.2009, 18:09
Bastel-Lemmi Bastel-Lemmi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Hallo in die Runde!

Sagt mal, warum wird eigentlich z. B. beim Problem "meine Maschine lässt Stiche aus" öfters eine Stretch-Nadel empfohlen? Wieso verbindet die die beiden Fäden besser als eine normale Nadel? Ich dachte, es geht dabei nur drum, dass die "runde" Spitze zwischen die Fäden im Stoff rutscht und sie nicht durchsticht, was vielleicht den Stretch-Effekt irgendwie behindert.

Kurz als Vorgeschichte, ich habe am Wochenende aus einer Textil-Discounter-Fleece-Decke einen Trägerrock für meine Tochter genäht und dabei gab es beim Zick-Zack auch Auslass-Stiche bzw. gerade Stiche. Und 2mal ist auch der Oberfaden gerissen.
Nach langem Informieren hier im Forum hab ich immer wieder "Stretch-Nadel" als Tipp gelesen. Das will ich nun mal probieren.

Vielleicht wollt Ihr mir ja mal was dazu schreiben... Vielen Dank!
Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2009, 18:33
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Die "Konstrukteure/Erfinder" oder wie auch immer man sie nennen möchte einer Nähmaschinennadel können dir da sicher genauere Auskunft geben. Ich "baue" keine Nadeln, habe aber jahrelange Übung darin, immer mal wieder , meißt aus Faulheit, die falsche Nadel benutzen zu wollen. Hab schon ne Menge Lehrgeld dafür bezahlt.
Die Nadelhersteller wissen einfach, warum sie für bestimmte Materialien nur diese eine Nadel empfehlen. Die haben das nämlich gelernt/studiert . Ist zwar etwas mühsam, deren Empfehlung zu folgen, aber es spart halt ne Menge Ärger.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2009, 18:40
Benutzerbild von dbncreativ
dbncreativ dbncreativ ist offline
Schneiderfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2008
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Hallo,
auch Fleece-Decken sind normalerweise aus Gestrick.
Wenn du die weiche Schicht kurz schneidest müsste es zu sehen sein bzw.auch an der "Webe"kante. Und da benötigt man wieder eine Strechnadel.
__________________
Dorit
dbN.Creativ

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (08.12.2009 um 19:38 Uhr) Grund: Bitte in der Hilfe bei der Benutzergruppe Händler lesen, was die Signaturen angeht. Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2009, 18:45
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Hm,

spekulier... Vielleicht liegt es daran, dass eine spitze Nadel in den Fäden/Fasern des Stoffes hängen bleibt? Also, wenn ich ein Gewirk habe, bildet der Stoff ja viele kleine Schlingen, wie beim Stricken. Und eine Nadel, die spitz ist, versucht, da durch zu "schneiden", aber statt die Faser zu durchtrennen, gibt diese vielleicht einfach nur nach, weil ja durch die Dehnbarkeit genug Länge "drin" ist, und dann kommt die Nadel nicht durch den Stoff durch, dehnt ihn nur nach unten aus, und schon kann kein Stich gebildet werden. Das passiert natürlich nicht immer, weil die Nadel vielleicht meistens zwischen den Maschen lang läuft oder sie schafft es doch, die Faser zu durchtrennen, aber eben nicht immer, und deswegen ist bei gewirkten Stoffen - Fleece ist ja oft auch gewirkt - eine Stretch-Nadel besser?

Bin mal gespannt, was ein Fachmann zu meiner Klein-Frieda-Vorstellung sagt...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.12.2009, 18:46
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 17.653
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: erklärt Ihr mir, warum Stretch-Nadel anders funktioniert?

Durch die stärkere Ausprägung der Kugelform der Nadelspitze, wird eher eine Masche getroffen, anstatt einen Faden des Gewebes zu verletzen.
Trifft die Nadel nicht die Masche, kann es zu einem klemmen des Nähfadens kommen oder auch zu einer Verdrehung - dann hast Du einen Fehlstich.
Das ist aber ausgesprochen selten. Meist sind die Maschinen einfach nur suboptimal eingestellt.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DaWanda - erklärt es mir bitte.... exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Händlerbesprechung 9 07.09.2008 18:36
Stickdatei gestickt anders als Datei..... warum? Schnuddelwuddel Maschinensticken - Software: Embird 7 06.01.2007 14:01
Jersey- oder Stretch-Nadel? emmalotta Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 23.04.2006 16:17
Overlock und Coverstitch - wer erklärt mir was wofür ist AnnetteB. Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 03.04.2005 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15329 seconds with 13 queries