Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmuster Software


Schnittmuster Software
Was gibt es? Wie sind die Erfahrungen im Umgang und welche Probleme löst man wie?
Die jeweiligen Verkäufer oder Kaufgesuche dazu gehören jedoch in den Markt und die Händlerbesprechung.


Welche Software ist geeignet für was?

Schnittmuster Software


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2009, 15:54
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.119
Downloads: 4
Uploads: 1
Welche Software ist geeignet für was?

Hallöchen!

Ich hab hier im Unterforum jetzt viel gelesen und auch im Internet geschaut, aber ich bin immer noch nicht schlauer .

Ich suche nach einer optimalen Software zum Schnittmuster zeichnen. Ich habe zwei Konstruktionskurse besucht und hab auch das Buch "Schnittkonstruktion für Damenmode" von Europa-Lehrmittel zuhause. Mein Problem ist, dass ich ja alle meine Entwürfe von Hand zeichnen muss, bzw. einiges an Änderungen bei Kaufschnitten vornehmen muss (Größe, FBA, Besonderheiten wie z.B. Wiener Nähte einfügen o.ä.) - und das ist mir schlicht zu aufwändig. Ich habe mir bereits das Programm von GoldenPattern besorgt, weil ich dachte, dass ich damit nicht jeden Grundschnitt für jede Änderung neu zeichnen müsste - aber da kann ich einfach viel zu wenig ändern und die Anleitungen sind mir auch etwas dürftig.

Eigentlich bin ich auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau - ich möchte nicht mehr von Hand zeichnen, manchmal möchte ich vorhandene Schnitte abändern, manchmal eigene komplett entwerfen.

Garment Designer und MyLabel klingen ganz viel versprechend - allerdings sehe ich noch keine großen Unterschiede. Außer das es ML auf deutsch gibt und einiges Geld mehr kostet. Ich habe keine Demo von ML gefunden - gibt es die überhaupt?

Welche Programme gibt es noch? Welches sind die Vor- und Nachteile?

Wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Lieben Gruß,
Lotosblüte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2009, 16:16
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche Software ist geeignet für was?

Probier mal PatternMaker


LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2009, 16:34
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.859
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Welche Software ist geeignet für was?

Hallo - MyLabel ist in erster Linie dazu gedacht, die im Programm enthaltenen Schnitte (und nur die) an Deine individuellen Maße anzupassen - zum richtig selbst konstruieren / entwerfen ist das nicht gedacht...

Für die fertigen gekauften Schnittmuster kann ich mir auch nix vorstellen, was Dir die Bearbeitug erleichtern würde - dazu müßtest Du die Schnittmuster ja erstmal in das Programm "einlesen".

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2009, 16:38
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.119
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Welche Software ist geeignet für was?

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Für die fertigen gekauften Schnittmuster kann ich mir auch nix vorstellen, was Dir die Bearbeitug erleichtern würde - dazu müßtest Du die Schnittmuster ja erstmal in das Programm "einlesen".

Sabine
Hallo, Sabine!

Das ist richtig - außerdem möchte ich ja eigentlich auch keine fertigen Schnitte mehr kaufen, das geht ja ganz schön ins Geld. Und ich denke, dass ist auch nicht mehr nötig, wenn ich die passende Software habe ...

Lieben Dank schon mal für die bisherigen Antworten (auch per PN)!
Lotosblüte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist der Standard - welche Software? nalpon Allgemeine Kaufberatung 3 24.08.2008 19:44
Software für Brother Innov 500 d: welche software nehmen? didimaus Maschinensticken - Software: Brother 1 08.03.2008 01:53
Hilfe.....will Anfangen zu nähen (bin männnlich) aber welche Maschine ist geeignet Grieche Allgemeine Kaufberatung 9 01.03.2008 10:14
Hilfe: Welche Software von Embird ist richtig? Raaga Maschinensticken - Software: Embird 16 21.01.2005 12:00
welche Schnitte sind für nicht-elastische Spitzen geeignet? stichmuecke Dessous 3 30.12.2004 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06936 seconds with 13 queries