Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 02.12.2009, 00:10
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Allerseits,
& vielen Dank für die rege (Lese)Beteiligung!

Hi deo,

nun, wir waren "erneut fleißig" und haben unten stehende Maße ermittelt. (Mit dem Maus ist ja gar nicht so einfach zu schreiben!) Es wurde frei Hand, ohne Bügel gemessen. Eine genauere Messung mit (noch zu ermittelnden) Bügel folgt noch.

Es ist so wie es geschrieben wurde, re. ist rechts, li. ist links, also Seitenverkehrs, und in der Mitte ist die Brustspitze (-warze).

Die Göttergattin war immer der Meinung, dass ihr linke Busen größer ist als der rechte. Die heutige Messung ergab jedoch etwas anderes.

Soweit weit mir bekannt, bzw. hier auch berichtet wurde, unterliegen die Brüste einer Frau der monatlichen Schwankungen.

Daher werden wir in ein paar Tagen erneut nachmessen. Es kann ja sein, (bitte nicht lachen, ihr habt mit einem eindeutig unwissenden Laien zu tun) dass sie im Recht ist und ihre Brüste tatsächlich eine Art monatlicher Wachstum (Veränderung), ähnlich wie Ebbe und Flut, unterliegen. (Hab´ keine Ahnung und viel davon! )

Mit deinem geschilderten Beitrag werde ich mich noch wohl beschäftigen müssen, was ich heute, aus zeitlichen Gründen, einfach nicht mehr geschafft hatte!

Hat Jemand Vorschläge bitte, was jetzt zu tun ist? Danke!

In diesem Sinne.....

LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fadenkreuz.jpg (7,4 KB, 148x aufgerufen)

Geändert von Antun (02.12.2009 um 08:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 02.12.2009, 00:24
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Allerseits,
& vielen Dank für die rege (Lese)Bemühungen!

Hi vancouver19,
auch Dir vielen Dank für deine Bemühungen!

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Hallo Antun,

..... Näh' doch einfach, dann klappt es bestimmt bald.

Viel Erfolg weiterhin.
Danke! Keine Sorge, ich werde "es" nähen, nur für mich ist dies alles:

1.) zu oberflächlich mit einem Probe-BH (ohne vernünftigen Maße),
2.) in Moment habe ich nicht genügend Zeit, (Einfach Zeitmangel)
3.) Bei 5 verschiedenen BH-Größen bin ich in Moment unsicherer als am Anfang, wo es nur eine BH-Größe "zu bewältigen" war,

denn, zum Nähen eines vernünftigen BH´s brauche ich mindestens 5 Stunden an einem Tag und sobald ich die selbigen habe, keine Sorge, das "Ding" ist dann, an einem Stück, genäht. Versprochen.

Ob dies jedoch noch im Dezember wird, oder eher im Januar, dies kann ich in Moment leider noch nicht abschätzen.

Im Leben ist es leider nie dies was wirklich wichtig ist, auch wirklich wichtig; sondern, es gibt leider immer etwas, was noch "wichtiger" ist! Leider!

Nun, nach dem Motto:

Liebe Kinder; gibt jetzt acht, ich habe euch etwas feines Mitgebracht.....
(Sandstreu: Schlafenszeit, )

In diesem Sinne .....

LG

Geändert von Antun (02.12.2009 um 07:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 02.12.2009, 06:44
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.408
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Morgen!

Ich hätt einen Vorschlag für Dich: Du rechnest jetzt einfach einmal die unterschiedlichen Maße zusammen und ermittelt den Durchschnitt. Irgendwo in dem Bereich müßte die ermitteltelte BH-Größe liegen. Damit wäre Dein Rechenbedürnis auch befriedigt.

Schreibt Dir eine, die sich im Sommer den BH perfekt angepaßt hat und der jetzt schön lansam alle wieder zu klein werden............. d. h. demnächst darf ich zwar nicht mehr von Null, aber doch von vorn anfangen .

Wie schreibst Du? In diesem Sinn................
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 02.12.2009, 07:21
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Hallo Antun,

ich gehöre ja auch zur mehr oder weniger eifrigen BH-Näher-Fraktion und lese so ab und zu Deine Threads. Ich wollte es Dir ja schon länger schreiben, aber dachte, ich verkneife es mir.

Ich möchte Dir in Deine stundenlangen Überlegungen und Berechnungen auch wirklich nichts hineinreden, das können andere viel besser ...., aber meinst Du nicht auch so langsam, dass Du in der Zeit, in der Du hier so viel herumgrübelst locker einige Probe-Bhs hättest nähen können???

Die hätten die lieben Damen dann bestimmt gerne und ausführlich begutachtet und Du wärst schon viel weiter.

Man/n kann sich auch "zu Tode" rechnen und leider ist im Leben nicht alles - und da gehört das BH-Projekt wohl auch dazu - nicht hundertprozentig berechenbar.

Näh' doch einfach, dann klappt es bestimmt bald.

Viel Erfolg weiterhin.
Du sprichst mir aus der Seele. Das denke ich jedes mal wenn ich diesen oder den anderen Thread öffne.


Zitat:
2.) in Moment habe ich nicht genügend Zeit, (Einfach Zeitmangel)
Genau! Einen Probe-BH hast du in 3 Stunden genäht. Wieveiel Zeit hast du bisher mit Theoretisieren und Schreiben verbracht?
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 02.12.2009, 07:48
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Allerseits,
& vielen Dank für die rege (Lese)Beteiligung!

Hi Kristina,
viele Dank auch für Deinen Beitrag!

Zitat:
Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
.....

Genau! Einen Probe-BH hast du in 3 Stunden genäht. Wieveiel Zeit hast du bisher mit Theoretisieren und Schreiben verbracht?
Entschuldige, ohne Dir zu nahe treten zu wollen und noch weniger Dich beleidigen zu wollen; dies was DU anstellst ist ja eine Milchmädchenrechung!

Ein paar Minütchen am Morgen/Tag, ein paar Minütchen in der Nacht für Schreiben solcher Anfragen ergeben nie und nie mehr 3 (5) Stunden an einem Stück, welche ich für nähen eines BH´s benötige.

Klar, die Minütchen mathematisch zusammengerechnet ergeben auch mehr als 3 (5) Stunden, jedoch nie an einem Stück; denn Socken sind Socken und Schuhe sind Schuhe. Auch wenn wir Socken-Schuhe hinschreiben, werden wir nie SockenSchuhe auch bekommen, sondern immer nur die Socken und nur die Schuhe!

Abgehen davon, wer näht schon bis tief in die Nach; ich auf jeden Fall nicht, denn ein (heller) Tag ist dafür da! Und wer näht schon, nachdem dieser "ganzer Kram" ausgepackt wurde, nur für ein paar Minütchen an einem Tag?

Wohl unwirtschaftlich bis es nicht mehr geht! Ein Ziel erreichen ja, jedoch nicht um jeden Preis! Entschuldige, auch bei dieser Tätigkeit sind die grundlegenden ökonomischen Prinzipien zu beachten.

Nichts für ungut.....

LG

Geändert von Antun (02.12.2009 um 07:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen? Antun Dessous 103 28.11.2009 11:43
Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung 3kids Dessous 30 20.01.2009 11:34
Welchen BH-Schnitt für grosse "Verantwortung" kariertesschaf Dessous 17 07.05.2008 14:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11725 seconds with 14 queries