Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 02.12.2009, 23:19
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 17.483
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen

Nochmals vielen Dank, wird umgehend in die Tat umgesetzt!

LG
.....versprochen?

Ich habe meine "Form" übrigens schon heute nachmittag - ALLEINE - "geklebt". Dabei habe ich nicht einmal nachrechnen müssen, ehrlich.

Also Antun, los geht's, jetzt gibt es keine Ausreden mehr.

Du schaffst das und - schaff' die schlimmen Bilder ganz schnell weg".

Ach ja, bevor ich es vergesse, wenn Deine Liebste wegen einer 85 C oder D oder wie auch immer zum Chirurgen möchte, dann könnten wir uns fast alle unters Messer legen und viele hier - ich auch - haben wesentlich mehr zu bieten.
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.12.2009, 23:43
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Allerseits,
& vielen Dank für die rege (Lese)Beteiligung!

Gestattet mir, jetzt nicht auf die einzelne Threads einzugehen, sonder salopp zu fragen, wo ist jetzt das eigentliche Problem?

Ich soll Geschmacklos sein! Vergisst es bitte jedoch nicht, wer auf die Anderen mit einem Finger zeigt, dass seine eigene drei Finger auch auf ihn zeigen!

Gezeigten Anschauungsbilder sollen Geschmacklos sein, mag sein, meinetwegen; vergisst bitte jedoch nicht, nicht ich, sonder die Mutter Natur hat die Eigentümerinnen dieser Busen damit "belohnt" oder "bestraft", wie man es eigentlich nimmt!

Wenn jemand schon Geschmacklos sein muss, dann ist dies mit Bestimmtheit die Mutter Natur gewesen. Mit Geschmacklosigkeit hat mein Vorgehen absolut nicht zu tun gehabt.

Im Internet findet man (Frau auch) alles, auch so etwas. Man (Frau auch) muss nur wissen wo was zu suchen ist!

Ich habe die Anschauungsbilder nur deswegen eingestellt, weil ich einen Problem hatte, welche ich so beantwortet haben wollte, damit ich es auch verstehe, bzw. nachvollziehe, was ich zu tun habe. Die deo, - nochmals vielen Dank -, eine der wenigen hilfsbereiten Menschen hier in Forum, tat dies auch freundlicher Weise und antwortete mir auf meine gestellte Frage. Und vergisst bitte nicht, auch wenn es nicht Jede(r) glaubt, jede, noch so kleine unbedeutende Antwort kann bei mir noch immer ein AHA-Effekt auslösen.

Von mir aus, können diese Anschauungsbilder, die eh keine Bedeutung haben, auch sofort gelöscht werden. Ich hätte dies getan, jedoch kenne ich keinen Weg, wie ich dies löschen (veranlassen) kann.

Vom mir aus, kann ich auch aus diesem Forum ausgeschlossen werden, denn wie ich es gemerkt habe, sind nur ein paar wenige Mitglieder des Forums zu einer Auskunft bereit, der Rest sucht, wie im richtigen Leben auch, "ein Haar in der Suppe" und kritisiert ausnahmslos Jeden und Alle.

Viellicht ist wirklich das Problem bei mir, denn ich habe mir anscheinend zu viel von Mitgliedern dieses Forums erhofft! Geschlossen Gemeinschaft bleibt eben eine geschlossen Gemeinschaft und wenn dann noch ein Mann als ein Laie, in einer Frauengemeinschaft Informationen sucht, bekommt er anscheinend nur Unsinn, selbstverständlich

- Die Ausnahmen bestätigen die Regeln -,
Hochachtung an jede Teilnehmerin die mir mit ihren wertvollen Tipps bisher in beiden Therads weiter half,


präsentiert! Leider so und nicht anders!

Ich habe genug Unwissenheit und Probleme welche ich beim BH-Nähen zu bewältigen habe, mich noch angreifen, sowie beleidigen zu lassen, habe ich wirklich nicht nötig; dann verzichte ich bewusst lieber auf diese Mitgliedschaft in diesem Forum!

Also, wenn jemand der Teilnehmer(innen) dieses Forums der Meinung ist, dass ich ernst genug bin und dass ich keinen veräppeln will, sondern eine Ehefrau habe, welche letztendlich, - auch aus gesundheitlichen Gründen - auf eure Hilfe angewiesen ist, denn ich bin und bleibe ein Laie, dann sind solche Beiträge stets jederzeit willkommen.

Das Rest, welcher darauf aus ist, nur Streit zu provozieren und zu verursachen, kann mir ehrlich geschrieben, "gestohlen" bleiben!

Vergisst es bitte nicht, ihr habt mir einem Laien zu tun, welcher keine Ahnung von BH-Nähen hat! (Keine Ahnung und zwar viel davon!)

Ansonsten, wie bereits geschrieben, könnt ihr mich auch aus diesem Forum ausschließen lassen! Oder noch besser, ich lösche meine Mitgliedschaft selbst!

Nichts für ungut .....

LG

Geändert von Antun (03.12.2009 um 01:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 02.12.2009, 23:59
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Allerseits,
& vielen Dank für die rege (Lese)Beteiligung!

Hi vancouver19,
auch Dank für deine Beiträge.

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
.....versprochen?
Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen!

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Ich habe meine "Form" übrigens schon heute nachmittag - ALLEINE - "geklebt". Dabei habe ich nicht einmal nachrechnen müssen, ehrlich.
Hoffentlich ist es Dir auch gelungen! Ich freue mich für Dich! Komm, erzähl aus erster Hand, worauf ist es zu achten und was ist zu beachten?

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Also Antun, los geht's, jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Du schaffst das und -
Doch Ausreden gibt es immer! Nur ob die "richtig gut" sind, ist eine andere Frage!

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
- schaff' die schlimmen Bilder ganz schnell weg".
Gerne, entschuldige, ein Dumme Frage, wie geht denn das eigentlich? Hab so etwas noch nie gemacht!

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Ach ja, bevor ich es vergesse, wenn Deine Liebste wegen einer 85 C oder D oder wie auch immer zum Chirurgen möchte, dann könnten wir uns fast alle unters Messer legen und viele hier - ich auch - haben wesentlich mehr zu bieten.
Das mag sein. So etwas ist ganz individuell. Seit ca. einem halben oder ganzen Jahr spricht sie von der OP. Schwierigkeiten mit den Busen hat sie schon seit über 20 Jahren und aufgrund der vorhandenen gesundheitlicher Probleme, so viel sein nur geschrieben, auch tagtäglich Schmerzen im Nacken-, Rücken- sowie Wirbelsäulenbereich. Sie redet von einem permanentem Scherz, welcher nicht schwächer wird, sondern konstant da ist und sich irgendwie verstärkt.

Frag mich bitte jedoch nicht, ich kann es dir nicht besser erklären, denn ich kann es leider nicht nachvollziehen, jedoch kann ich sie vom OP abhalten, wenn es "nur" am technischen Hilfsmittel, dem BH liegt.

Man hat viel Ahnung von der Technik, jedoch von seltsamen Wesen, - der Frau - leider sehr, sehr wenig!

Schreiben darf ich jedoch nicht weiter, sonst werde ich wieder als Geschmacklos dargestellt, also besser Friede, Freude, Eierkuchen!

LG

Geändert von Antun (03.12.2009 um 01:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 03.12.2009, 10:29
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 17.483
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Hallo Antun,

ich habe mir lange überlegt, ob ich Dir nochmal schreiben soll, denn ich empfinde es als anstrengend und frustrierend. Doch zur "Ehrenrettung" der tollen BH-Näherinnen möchte ich doch noch einige Worte loswerden.


Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen

Ich soll Geschmacklos sein! Vergisst es bitte jedoch nicht, wer auf die Anderen mit einem Finger zeigt, dass seine eigene drei Finger auch auf ihn zeigen!

Gezeigten Anschauungsbilder sollen Geschmacklos sein, mag sein, meinetwegen; vergisst bitte jedoch nicht, nicht ich, sonder die Mutter Natur hat die Eigentümerinnen dieser Busen damit "belohnt" oder "bestraft", wie man es eigentlich nimmt!

Wenn jemand schon Geschmacklos sein muss, dann ist dies mit Bestimmtheit die Mutter Natur gewesen. Mit Geschmacklosigkeit hat mein Vorgehen absolut nicht zu tun gehabt.

Im Internet findet man (Frau auch) alles, auch so etwas. Man (Frau auch) muss nur wissen wo was zu suchen ist!
In diesem Falle, meine drei Finger zeigen auf mich, aha, aber ich wüsste wirklich nicht, was um alles in der Welt ich Schlimmes gezeigt haben soll. Antun,
wenn ich eine Boxershorts für meinen Mann nähen möchte und Probleme damit habe, stelle ich hier doch auch keine halbnackten Männer ein, um ihre unterschiedlichen Popos beurteilen zu lassen, also ehrlich.....

Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen
Die deo, - nochmals vielen Dank -, eine der wenigen hilfsbereiten Menschen hier in Forum, tat dies auch freundlicher Weise und antwortete mir auf meine gestellte Frage
Bist Du ehrlich der Meinung, dass Dir sonst niemand geholfen und Dir geraten hat? Schade! Ich - und vielleicht noch andere - tragen keine Bügel-BHs, denn ich mag sie nicht und kann daher auch nicht zur Größenfindung eines Bügels beitragen. Ich mache mich jedoch auch nicht verrückt damit.

Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen
Von mir aus, können diese Anschauungsbilder, die eh keine Bedeutung haben, auch sofort gelöscht werden. Ich hätte dies getan, jedoch kenne ich keinen Weg, wie ich dies löschen (veranlassen) kann.
Soweit ich weiß, musst Du nur auf Deinen eigenen Beitrag gehen und ihn editieren, also ändern.

Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen
Vom mir aus, kann ich auch aus diesem Forum ausgeschlossen werden, denn wie ich es gemerkt habe, sind nur ein paar wenige Mitglieder des Forums zu einer Auskunft bereit, der Rest sucht, wie im richtigen Leben auch, "ein Haar in der Suppe" und kritisiert ausnahmslos Jeden und Alle.

Viellicht ist wirklich das Problem bei mir, denn ich habe mir anscheinend zu viel von Mitgliedern dieses Forums erhofft! Geschlossen Gemeinschaft bleibt eben eine geschlossen Gemeinschaft und wenn dann noch ein Mann als ein Laie, in einer Frauengemeinschaft Informationen sucht, bekommt er anscheinend nur Unsinn, selbstverständlich
Schämst Du Dich nicht wenigstens so ein ganz kleines bisschen?

Hier sind wirklich alle Frauen hilfsbereit, manchmal ist der Ton nicht immer ganz lieblich, aber dann kann man ja was sagen. Ich finde, Du reagierst wie ein kleines Kind. Die Leute haben Dir seitenweise Ratschläge gegegeben und DU hörst einfach nicht auf. Ich hätte so ein schlechtes Gewissen, die Zeit der anderen so übermäßig zu strapazieren, das kannst Du Dir nicht vorstellen.

Und....das ein Mann in einem Unterwäscheforum nicht gerade Begeisterung auslöst, na das konntest Du doch wohl erwarten. Hier werden BH-Fotos gezeigt und da fühlt sich nicht jede Frau unbedingt toll, wenn Männer draufschauen. Ich jedenfalls nicht.

Zitat:
Zitat von Antun Beitrag anzeigen
Das Rest, welcher darauf aus ist, nur Streit zu provozieren und zu verursachen, kann mir ehrlich geschrieben, "gestohlen" bleiben!

Vergisst es bitte nicht, ihr habt mir einem Laien zu tun, welcher keine Ahnung von BH-Nähen hat! (Keine Ahnung und zwar viel davon!)
Ich bin schon recht betroffen, wenn Du mir/uns unterstellst, Streit zu provozieren, denn eigentlich habe nur ich alleine Dir in wirklich anständigem Ton versucht zu sagen, dass Du doch einmal anfangen könntest zu nähen, denn Praxis ist das A und O. In jedem BH-Buch wird Dir gesagt, dass Du das Endergebnis eines BHs erst am Schluss, wenn er fertig ist, beurteilen kannst, aber Du möchtest das irgendwie nicht hören. Warum ?

Wenn andere Frauen, die hier wirklich auch versucht haben, zu helfen, so langsam frustriert werden, dann muss Dich das doch nicht wirklich wundern, oder? Bist Du im "wirklichen" Leben auch so, analysierst Du auch alles so lange?

Schön, dass Dir der Link zu der ************** gefallen hat. Du willst ja schon wieder Ratschläge.....

Antun, lies den Artikel einfach, da kann man nicht viel falsch machen. Ich habe mir - nur so am Rande - einen alten, ausgeleierten BH angezogen, um die berühmte "Verantwortung" hochzuheben. Das Hochziehen durch Kleben fand ich nicht so doll, dann habe ich einfach brav abgeklebt. Ach ja, einfach mit Kreppband.

Oh Gott Antun, ich bin ja so fürchterlich UNPROFESSIONELL, denn, da ich keine Bügel trage, jedoch der Sache auch eine gewisse Form geben wollte, habe ich mir einen festen Drahtbügel genommen, in Form gebogen, um den Busen gelegt, festgeklebt und drüber weitergeklebt. Am Schluss habe ich mir schöne Linien eingezeichnet, so wie ich mir die Körbchen vorstelle, diesmal mit Seitenverstärkung. Das Ganze habe ich bis zum Körbchenende gemacht. Dann das Werk vom BH abgenommen und an den Linien aufgeschnitten. Jetzt muss ich mir noch ein Unterbrustband basteln - weiß noch nicht so genau, wie ich es passend bekomme - dann nehme ich das Rückenteil von Rebecca oder Pinup Girls 1245 und dann nähe ich einfach los.

So, Antun, jetzt kann ich nicht mehr, muss arbeiten, habe hier schon fast eine halbe Stunde verbracht.

Wenn die anderen noch wollen, sind die jetzt dran.

Alles Gute.
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Geändert von Pegasus70 (03.12.2009 um 14:25 Uhr) Grund: Umgehen von gesperrten Begriffen...
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 03.12.2009, 10:40
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 17.483
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Größenberatung für einen BH mit Verantwortung?

Bevor ich endgültig wahnsinnig werde und den ganzen Tag nur an BHs denke....,

wenn Du wirklich so auf den perfekten BH aus bist, dann gibt es noch die Möglichkeit sich einen von einer professionellen Dessous-Schneiderin anpassen und nähen zu lassen.

Vielleicht gibt sie Dir dann auch das Schnittmuster mit. Es ist bestimmt nicht billig, aber billiger als eine OP ist es allemal.

Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für Dich.

So, jetzt bin ich wirklich weg, denn das Leben besteht nicht nur aus BHs, nicht?
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen? Antun Dessous 103 28.11.2009 12:43
Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung 3kids Dessous 30 20.01.2009 12:34
Welchen BH-Schnitt für grosse "Verantwortung" kariertesschaf Dessous 17 07.05.2008 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14071 seconds with 14 queries