Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2009, 12:42
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

Ein Hallo in die Runde!

Angeregt durch ein Gespräch mit einer anderen HS kam mir die Idee, dass diese Frage doch eine gute Idee für einen Thread wäre.

Also: Welche Stiche bevorzugt ihr fürs Säumen bei

- elastischen Stoffen
- unelastischen Stoffen
- Damen-/Herren-/Kindermodellen

und warum?

Ich bin da nicht immer so entscheidungsfreudig, besonders bei elastischen Stoffen.

Bei unelastischen Stoffen nehme ich - wie wohl die meisten - einfach den Geradstich.
Wenns zur Zierde sein soll, finde ich das Sternchen (*) meiner Maschine sehr hübsch. Wenns noch etwas auffälliger sein darf, auch gerne dieses Quadratlabyrinthenmuster (121).
Für Kinder sind auch der ausgeprägtere Stern (97) und die Tulpe (105) sehr niedlich, wenns denn gerade zum Genähten passt.
Schade, dass meine Dicke solche Konturenstiche wie den Stern nicht füllen kann; ich habe irgendwie erst im Nachhinein bemerkt, dass es eben nur die Konturen sind und diese Stiche nicht - wie bei der Janome 6600 - auch gefüllt genäht werden können. Dann fände ich sie noch schöner. Aber das nur am Rande.

Bei elastischen Stoffen wirds schon schwieriger.
Den schmalen Zickzack mag ich da irgendwie nicht so; bei Kinderklamotten geht das noch, aber für Erwachsenensachen finde ich ihn irgendwie nicht so vorteilhaft.
Die Zwillingsnaht eignet sich super, bringt aber auch immer das Umstellen der Unterfadenspannung mit sich (geht zwar auch ohne, wenn man die Spannungen ingesamt lockerer einstellt, aber dann genügen die restlichen Nähte meinen Ansprüchen nicht mehr).
Der Dreifachgeradstich geht, dauert aber länger, verbraucht mehr Garn und ist ab einer gewissen "Flutschstufe" nicht mehr so geeignet; er ist dehnbar, aber nicht so sehr wie die Zwillingsnaht oder der Zickzack.
Dann gibts noch einen Stich an meiner Maschine (Nr. 045), der aus der Entfernung an einen Coverstich erinnert. Auch ganz nett. Allerdings bei ganz dünnen und sehr elastischen Stoffe ohne Verstärkung auch mit Vorsicht zu genießen, da er durch das viele Vor- und Zurück den Stoff u.U. dehnt.

Also, was nehmt ihr denn so? Mich würde das ganz besonders im sehr elastischen Bereich interessieren.
Vielleicht gibts dafür ja den ultimativen Zierstich, auf den ich für diesen Zweck noch nicht gekommen bin?

Auf eure Gewohnheiten, Vorlieben und Erfahrungsberichte bin ich sehr gespannt.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2009, 13:00
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

Hallo FEE!
Lange nichts von Dir gelesen!!!
Die einzigen Dinge, die ich mit der Maschine säume, sind ganz feine Rocksäume
(umbügeln, Saumkante ganz dicht zickzacken, Saum zurückschneiden), Wäschestücke wie Tischdecken, Bettlaken, Schürzen (Saum eingeschlagen mit Geradstich feststeppen) und Blusen oder Hemden bzw. Sportswear (auch hier Säume doppelt eingschlagen oder mit eingeschlegener Schnittkante gerade feststeppen).
Alle anderen Teile säume ich mit der Hand, wenn's besonders elastisch sein soll, mit Hexenstich. Ganz selten - da muß ich die Person aber schon sehr gern haben - rolliere ich auch mal, aber DAS mache ich nur, wenn ich auch weiß, daß jemand diese Arbeit zu schätzen weiß, d.h. nur für jemanden, der sich überhaupt damit auskennt.
Bei dicken Stoffen 'schummle' ich manchmal mit dem sog. 'Maschinenblindstich'. -^---^---^---^--
Sonstige Maschinensäume kommen bei mir nicht in Frage, weil ich ihnen nicht traue oder sie nicht zu den Teilen passen würden, die ich so nähe.
Gruß aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2009, 13:04
Benutzerbild von sachensucherin
sachensucherin sachensucherin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: hinter den 7 Bergen
Beiträge: 15.002
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

also ich hab auch die Sternchen ganz gerne und Wellen finde ich auch toll
__________________
Liebe Grüße
Die Sachensucherin
Wer Ordnung liebt ist nur zu faul zum suchen!!

Meine Nähecke
Taschenwanderpaket
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.11.2009, 13:07
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

Bei meinen Unterhemdchen hab ich schon einiges probiert: Zwillingsnaht, Dreifach-Zick-Zack und die Wellenlinie (bei dir in etwa Stich 014). Am besten von außen gefällt mir immer noch die Zwillingsnaht, auch wenn sie mit der normalen Nähmaschine auf der Rückseite nicht so optimal ist. Und: er ist sicher nicht so haltbar wie der Dreifach-Zickzack (ich habe ein paar Shirts, wo die Zwillingsnaht aufgegangen ist.

Bezüglich Unterfadenspannung: vom Umstellen dieser bin ich geheilt, seit ich bei meiner alten Pfaff immer wieder Probleme damit hatte. Ich hab aber hier schon mal einen Tipp gelesen, sich einen zweiten Greifer zu kaufen, bei dem die Unterfadenspannung dann eben auf die Zwillingsnaht abgestimmt ist. Weiß nicht, was so ein Teil kostet, will ich mir aber für meinen nächsten Besuch beim Näma-Händler vormerken.
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.11.2009, 13:33
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eure Lieblingsstiche fürs Säumen?

meine 1530 hat einen Overlockstich. Wenn ich die Stichlänge etwas vergrößere, die Stichbreite auf die gewünschte Nahtbreite einstelle und die OBERfadenspannung etwas lockere, ist er ideal für alle Arten von gewirktem/ gestricktem. Wenn ich noch dazu von normalem Nähgarn auf mein überaus geschätztes Serafil (für die Overlock) für Ober- und Unterfaden wechsele, sind die Säume noch idealer als ideal
Beim genähten Zickzack sind die Abstände zwischen den Zacken zu groß, auch bei Stichanpassung, kommt relativ selten zum Zuge.
Sehr schmaler Zickzack und elastischer Geradstich für die Nähte bei normal elastischem, die speziellen Elastikstiche für SEHR elastisches.
Blindstich mit größerer Stichlänge, angepasster -breite und Serafil in dickeren (Woll-)Mantelstoffen. Perfekt, rechts absolut nicht sichtbar, genauso haltbar wie handgenäht. Ist NICHT brauchbar bei mittleren und feinen Geweben.
(eingeschlagener) Rollsaum (Maschinenstickgarn) bei sehr feinen Stoffen, teils auch mit dem Rollsaumfuß, wenn ich farblich passendes Serafil habe oder bekomme und der Saum fadengerade ist. Dann auch bei mittlerem Gewebe mit dem Geradstichsäumerfuß. Bei gebogenen Saumlinien Normalfuß und Geradstichstepplinie resp. die Absteppfunktion (automatische Anpassung, näht jeden 2. Stich und läßt sich noch individuell anpassen).
Ausgesprochene Zierstiche verwende ich so gut wie nicht zum säumen, Zier-Nutzstiche dagegen schon. Immer mit Anpassung der Länge, der Breite, der Spannung.

Die Overlock zum säumen (Stichlänge kurz, Maschinenstickgarn oder anderes Dekogarn) sehr selten.

Handgesäumt bei mittleren bis dickeren Wollstoffen, kein Hexenstich sondern Saumstich, der verankert jeden Stich zusätzlich im Gewebe, was der Hexenstich nicht tut. Reißt beim Saumstich der Saum auf, ist es tatsächlich nur ein einzelner Stich. Beim Hexenstich sind's mehrere Stiche, die dann lose sind.

Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stickanfänger , brauche mal eure Hilfe bzw. eure Meinungen ksh-fashions Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 5 16.06.2008 21:02
Säumen Sissy24 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 04.04.2007 21:12
Kunstlederhose säumen myfairlady Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 13.02.2006 10:17
Duschtuch säumen? Gisela Becker Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 20.05.2005 13:42
tischdecke säumen schnuddelmama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 09.04.2005 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17075 seconds with 13 queries