Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Größenänderung bei dickem Futter?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.11.2009, 20:52
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.107
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Größenänderung bei dickem Futter?

Ah,

genau diese Frage stelle ich mir zur Zeit auch. Ich will mir nämlich einen Parka nähen aus einer Frühjahrszeitschrift, betitelt mit Sommerparka. Ich will den jetzt aber für den Herbst/noch nicht ganz kalten Winter aus Cord mit Steppfutter (nein, meins ist nicht so dick, vielleicht 2mm) nähen.

Allerdings denke ich, daß in meinem Fall 1-2cm pro Seitennaht übertrieben sind. Ich werde 2cm NZ geben, dann kann ich bei Bedarf was rauslassen (mein Oberstoff hat übrigens Elastan, da könnte ich mir vorstellen, daß das auch ein wenig verzeiht).

Aber wie sieht das denn mit der Bewegungsfalte aus? Diese Frage ist für dich ja vielleicht auch interessant Abrakadabra, oder?

Vorgesehen ist für meinen Mantel (mit leicht geschwungener Rückennaht) das Futter im Stoffbruch zuzueschneiden, im Nacken ca. 2.5cm neben der Naht, also eine Bewegungsfalte von insgesamt ca. 5cm. Das stelle ich mir bei einem Steppfutter oder einem anderen dickeren Futter aber etwas ... naja ... zu voluminös vor.

Wie sind denn da die Meinungen? Weglassen? Kleiner machen? Oder so lassen und die Falte ordentlich ala Kellerfalte einbügeln?

Liebe Grüsse
Julia
__________________
Was ich will, wird wahr - und wenn es geht ein bischen plötzlich!

Mein Album vom Anfänger-Patchwork-RR

Mein aktueller UWYH, mein Shirt-WIP, mein unvollendeter, unendlicher Nürchen-WIP

Gewinnerin des Schlußpfiff-Nähmaus-WM-Contests Juni/Juli 2010
Gewinnerin des Oktober 2010 Contest: alles für die Küche
Gewinnerin des Mai 2012 Contest: Mut zur Farbe
Nähmaus des Monats März 2015: wir locken den Frühling
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2009, 22:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.270
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Größenänderung bei dickem Futter?

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
...die Falte ordentlich ala Kellerfalte einbügeln?
Wenn dann musst die Faltenbrüche absteppen, sonst ist das Bügel für die Katz.
Aber ich meine, das hatten wir schon mal und da hieß es, die könne man weglassen. Aber getraut habe ich mich nicht und so liegt dieser Plan seit dem auf Eis - und das Stepp-Futter in einer Kiste.
Diesmal ist der Oberstoff, der versteppt ist, da ist die Sache klar.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.11.2009, 07:43
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.107
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Größenänderung bei dickem Futter?

Danke Rita.

Wenn Kellerfalte, dann die Brüche absteppen, klar. Hätte ich eh gemacht, sonst hält das ja nicht.

Aber die Falte ganz weglassen? Den anderen Thread muß ich bei Gelegenheit mal suchen gehen und nachlesen. Hmmm. Ich werde berichten, ob ich ihn gefunden habe (und ob ich mich wirklich traue mit dem Weglassen ).

Liebe Grüsse
Julia
__________________
Was ich will, wird wahr - und wenn es geht ein bischen plötzlich!

Mein Album vom Anfänger-Patchwork-RR

Mein aktueller UWYH, mein Shirt-WIP, mein unvollendeter, unendlicher Nürchen-WIP

Gewinnerin des Schlußpfiff-Nähmaus-WM-Contests Juni/Juli 2010
Gewinnerin des Oktober 2010 Contest: alles für die Küche
Gewinnerin des Mai 2012 Contest: Mut zur Farbe
Nähmaus des Monats März 2015: wir locken den Frühling
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.11.2009, 09:54
caleteu caleteu ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Größenänderung bei dickem Futter?

Ich habe eine Jeansjacke für das Enkelkind mit dickem Baumwollnicki gefüttert. Es ging wunderbar, nur konnte Esther keinen Pullover darunter tragen, weil der Ärmel zu eng war.
Liebe Grüße, Deine Cambron
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.11.2009, 11:24
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.880
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Größenänderung bei dickem Futter?

@Mondwicht:
Dein Steppfutter ist sehr dünn. Solches habe ich auch schon in eine Wolljacke genäht. Größer machen musste ich die Jacke nicht, das Futter trägt auch nicht auf (sie wärmt auch nicht besonders, der Wollstoff ist auch nicht soo dick). Die Jacke saß eher locker, bevor ich das Futter eingesetzt habe und das tut sie auch jetzt noch.
Bewegungsfalte habe ich nicht gemacht, und es passt gut und trägt sich angenehm. Evtl. kannst du einen kleinen Betrag einhalten, aber eine gelegte Falte würde zu dick.
Aufpassen musst du mit den Nahtzugaben, die können schnell auftragen. Ich habe das so gelöst: Erstmal habe ich die Teilungsnähte so weit wie möglich reduziert, dass heißt so zusammenlegen, dass nur noch Abnäher übrigbleiben. Das sollte bei allen Jacken ganz gut funktionieren, außer bei Mäntel, die unten ausgestellt sind. Dann die Abnäher steppen, aufschneiden und auseinanderbügeln. Ich habe dann die Abnäher schmal auf beiden Seiten abgesteppt und die Nahtzugaben abgeschnitten. Die Nahtzugaben tragen dann gar nicht mehr auf .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlaufen unten bei sehr dickem Nähgut nalpon Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 25 01.09.2009 17:04
Säume bei Querbehang aus dickem Stoff Tiffany Wee Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 03.03.2008 18:24
wo sitzt bei dickem Bauch die Taille? MadLila Fragen zu Schnitten 15 13.09.2007 12:14
HILFE!! Knopfloch bei dickem Strickstoff?? N!NA Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 24.03.2007 07:18
Größenänderung bei Prinzessnähten Kristina Fragen zu Schnitten 4 20.07.2005 09:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10576 seconds with 13 queries