Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.11.2009, 13:16
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Hallo Ihr Lieben,
ich habe mich dazu entschieden KEINEN Schnitt zu kaufen, sondern mir einen zu basteln...wenn ich meine Schnittebox anschaue, denke ich genug ist genug....
Ich glaube ich verwende meinen gut passenden onion-Langarmschnitt und bastle einen Rollkragen daran, vielleicht erstmal aus einem trapezförmigen Teil. Ich denke im Keller findet sich sicher noch ein alter Jersey zum Probieren.....Rollkragenschlafanzug wär ja auch was....An sich hasse ich ja Probeteile, aber seit ich die anstelle von Schlafanzügen nähe klappt das ganz gut
Vielen Dank für die vielen Tipps, ich denke ab Freitag kann ich endlich Bilder einstellen, aber irgendwie "zickt" meine Kamera, die 5 Stoffe liegen schön schön brav und warten auf den Anschnitt....
Liebe Grüße
Christiane

Zeit habe ich ja genügend, da sämtliche Sport und Privattermine aufgrund meiner Erkältung (Stimmeschonung)diese Woche ausfallen müssen.
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.11.2009, 17:29
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Hallo liebe "Rollkragenintressierte",

ich habe nun heute nachmittag ein Probeteil "gebastelt" das recht annehmbar aussieht (Photos später!), das ist viel zu schick für einen Schlafanzug.

Allerdings ist der Rollkragen eine Spur zu eng. Ich habe den Halsausschnit ausgemessen = 43 cm - 20 % = gerundet 35 cm breit, in der Höhe habe ich 28 cm genommen zum doppelt legen und noch einmal umschlagen.
Nun habe ich ein Schnittteil mit 36 cm gezeichnet und nach unten leicht trapezförmig. Die Idee ist, das trapezförmige Teil kommt an den Ausschnitt, nach oben verjüngt sich die Form zum Umschlagen ....
Habe ich da einen Denkfehler, muß sich die Form nach oben wieder trapezförmig auslegen, damit der Umschlag sich um die Rundung legt ....Bitte helft mir auf die Sprünge...
Sonst muß ich morgen nochmal Probe nähen....
Liebe Grüße
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.11.2009, 18:19
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.235
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Aaah, sehr spannend,
ich habe gerade das Problem andersherum: Kann am Hals keine engen Kragen mehr ab (ganz plötzlich, meine Kollegin hat sich immer gewundert, wie ich das aushalte...)
und überlege, ob ich die aufschneiden und säumen kann...

Christiane, ich kapier das mit dem Trapez nicht: Oben enger, wird der Umschlag dann nicht sehr eng, fast wurstig?
Und hast du probiert, ob der Kopf durchkann?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.11.2009, 18:30
Benutzerbild von Natalie
Natalie Natalie ist offline
PC Hilfe für einen Internet Stoff Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Langenfeld
Beiträge: 14.867
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Huhu!

Wenn sich der Kragen richtig schön legen soll, dann nach oben hin das Trapez öffnen, bitte (so einen hab' ich grad an, herrlich). Aber das ist dann halsfern, legt sich halt nur schön. Wenn der Hals warm gehalten werden soll, dann kein Trapez, weder nach unten noch nach oben, sondern einfach einen Schlauch. Da Du den Kragen über den Kopf ziehst, muss das Material eh schön dehnbar sein, dann brauchst Du auch unten keinen Trapez-Zuschlag, das dehnt sich eigentlich ausreichend ohne den Zuschlag!

Versteht man, was ich ausdrücken möchte ? *grübel*

Liebe Grüße, Natalie
__________________
Ei sischa dat.... dat lüppt....
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.11.2009, 18:45
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.880
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ich brauche Rollkragenshirts und pullover, also ran!

Zitat:
Zitat von stoffmadame Beitrag anzeigen
Aaah, sehr spannend,
ich habe gerade das Problem andersherum: Kann am Hals keine engen Kragen mehr ab (ganz plötzlich, meine Kollegin hat sich immer gewundert, wie ich das aushalte...)
und überlege, ob ich die aufschneiden und säumen kann...
Warum nicht? Ich hab schon bei Shirts den Ausschnitt vergrößert. Einfach weiter ausgeschnitten, wie ich es haben wollte. Dann auf die linke Seite Gummi gelegt und mit Zickzack festgenäht. Das ganze nochmal nach innen umschlagen und mit der Zwillingsnadel drüber .

In diesem Blog wurde das ganze auch mal beschrieben .

lg, Katharina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halloween naht und ich brauche ... Kleine Schwester Schnittmustersuche Kostüme 10 31.10.2009 12:05
Ich brauche neue Bettwäsche und ... naehmaus Freud und Leid 15 12.10.2009 19:35
Ich trau mich..und brauche Hilfe^^ Donnatigra Andere Diskussionen rund um unser Hobby 31 12.06.2008 00:22
Rollkragenshirts aus Interlock-Doppelstrick für Mutter und Töchter Eva-Maria Februar 2008 - Shirts 1 07.02.2008 19:40
Brauche Hilfe zu Kapuzen Pullover Ottobre Bianca77 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 18.10.2007 12:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09120 seconds with 14 queries