Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Tilda - ein Name - ein Stil


Tilda - ein Name - ein Stil
Nicht nur Puppen werden genäht, die man mit Tilda umschreibt :). Hier ist es zu sehen


Tilda Lebkuchenmann

Tilda - ein Name - ein Stil


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2009, 14:22
Benutzerbild von zimtsternchen75
zimtsternchen75 zimtsternchen75 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Tilda Lebkuchenmann

Näht ihr den Lebkuchenmann so, wie er im Buch beschrieben ist mit der Wendeöffnung am Rücken?? Aber wie wird das bei normalem BW Stoff denn dann verschlossen ohne dass es fusselt?

Hab jetzt mal die Wendeöffnung an der Seite gemacht und ihn mit der Näma zusammengenäht - irgendwie wird aber der Kopf nicht so schön rundlich...

Kann mir wer helfen?

gruß zimtsternchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2009, 14:48
Benutzerbild von samtpfote65
samtpfote65 samtpfote65 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2008
Ort: Kempen
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tilda Lebkuchenmann

Hallo Zimtsternchen,

mmhhh.... eine echte Hilfe bin ich jetzt wohl nicht. Im vergangenen Jahr habe ich auch den Lebkuchenmann gemacht und den ersten in die Tonne geworfen, weil Kopf und Hals häßlich wurden. Habe dann beim nächsten die Verbindung von Kopf zu Hals schön rund genäht. Dann war das Ergebnis ok. Die Wendeöffnung habe ich im Rücken belassen und mit dem Matrazenstich geschlossen. Ich fands ziemlich friemelig. Vorher hatte ich den Teddy schon genäht. Da fand ich den einfacher zu machen. Bin gespannt, was andere hier sagen. Manch eine hat schon ganze "Bleche gebacken".

LG und viel Erfolg
Samtpfote
__________________
Jeder von uns ist ein Engel mit nur einem Flügel und wir können nur fliegen, wenn wir uns umarmen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2009, 18:58
Benutzerbild von Mirabell
Mirabell Mirabell ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tilda Lebkuchenmann

Hallo,

ich habe vor dem Verstürzen im Rücken ein großes Knopfloch gemacht, gewendet und dann überwendlich die Kanten zusammen genäht.
Mir hat es so besser gefallen, weil dann die Öffnung nicht mehr ausfransen kann.

Viel Spaß beim Nähen,
Karin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2009, 19:01
soya soya ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 209
Blog-Einträge: 203
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Tilda Lebkuchenmann

Hallo
also ich hab die Seite offen gelassen (hinten fand ich blöd) und dann zugefisselt (also genäht). Sieht man kaum. Naja, ganz so rund ist meiner auch noch nicht



Hinten offen lassen geht bei mir nur, wenn das Teil irgendwo drauf genäht wird.

Grüße
Soya
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2009, 10:34
Anoli Anoli ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2006
Beiträge: 3
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tilda Lebkuchenmann

Hallo,
ich nähe die ganzen Figuren von tilda nach der Linksnähmethode.
Die Stoffe werden rechts auf rechts gelegt, dann auf der linken Seite mit einem Beistift oder Stoffstift die Figuren aufmalen, die Wendeöffnung an der Seite entsprechend kennzeichnen. Nun nähe ich auf dem gesamten Stoff meine Figurenteile, wie Beine, Arme, Geweihe, Körper auf dem von mir angezeichneten Strich. Einstellung ca. 1,8 Stichlänge.
Wendeöffnung bitte offen lassen. Dann schmalkantig ausschneiden und die Nahtzugaben einschneiden , bis zur Naht. Dann wenden und mit Füllwatte füllen, die Wendeöffnung mit Matraztenstichen zunähen. Die Figuren werden sehr schön und auch die Rundungen kommen obtimal zur Wirkung.

Gruß Ilona
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tilda Motivationsmonat Juni Schürzen ala Tilda Nicolina74 Tilda - ein Name - ein Stil 29 06.08.2008 17:59
Wie lange ist Tilda noch Tilda? *otti* Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 20.01.2008 00:50
Lebkuchenmann + Herz / viel zu früh?????? nähmarie Stickmustersuche 4 08.07.2007 00:31
Bitte um Hilfe bei Tildas Lebkuchenmann schokostern Fragen zu Schnitten 16 14.11.2006 11:40
Suche den Liedtext: Leo Spekulatius, der Lebkuchenmann von Detlev Jöcker regenbogen Spielplatz 3 11.12.2005 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12756 seconds with 13 queries