Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Batist für ein Abendkleid?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.11.2009, 13:48
Benutzerbild von kaliuga
kaliuga kaliuga ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Batist für ein Abendkleid?

na also da geh ich nochmal auf die Suche und stell euch die neue Auswahl dann vor...damit es nicht gleich von anfang an mit den grundlegenden schief geht aber das we wirds glaube nicht mehr...höchstens im internet nochmal stöbern morgen...heut bin ich vertan danke euch erstmal und bis später
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.11.2009, 14:02
Benutzerbild von kaliuga
kaliuga kaliuga ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Batist für ein Abendkleid?

also mit den Stoffen bin ich immer noch unsicher...
glatte stoffe ist soweit klar aber das scheint immer einherzugehen mit sehr glänzenden Stoffen

hab mal mit bei den Schnittmustern geschaut:
Vouge pattern v1032 ist von der Hüfte an so wie ich gedacht hatte...nur das Oberteil soll eher wie eine corsage aussehen so wie bei vougue 2717..(viell kann man ja die zwei Schnitte kombinieren?)
als Stoffempfehlung steht da:
für das Kleid matte jersey was mit china silk unterlegt werden soll, wenn ich das richtig deute....
was muss ich denn bei jersey beachten....der würde mir schon eher gefallen, weil er nicht so glänzt...ich mag einfach die sehr gelänzenden Stoffe nicht
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.11.2009, 14:51
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Batist für ein Abendkleid?

Hallo,
zu dem Vogueschnitt kann ich dir nichts sagen. Aber hast du schon mal an leichten Baumwollsatin gedacht? Der glänzt nur sehr leicht (nicht zu vergleichen mit Poly- Viskose- oder Seidensatin) und ist recht einfach zu verarbeiten.
lg, Katharina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.11.2009, 15:08
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Batist für ein Abendkleid?

Hi,
Du bist noch absoluter Anfänger, gell??
(Zur Info: Ich habe mal gelernt, je glatter desto Glanz!!!)
Ein Jersey ist ein gewirkter Stoff (T-Shirt, Leggings, Sweatshirt) und aufgrund seiner Herstellungsart - ähnlich wie Gestricktes - dehnbar.
Würde man einen Jersey sehr fein aus glänzenden Garnen wirken, so hätte man auch da ein glattes Erscheinungsbild (Gymnastikhose, viele Badeanzüge). Um diese Stoffe zufriedenstellend verarbeiten zu können, braucht man neben der entsprechenden Erfahrung auch eine Maschine, deren Nähte entsprechend dehnbar sind, am besten eine Overlock-Maschine.
Wenn Du als Anfänger mit einer normalen (Haushalts-)Maschine Dein erstes Abendkleid nähen willst, so rate ich dringend zu formstabilen (also nicht dehnbaren!!!) ,gewebten Stoffen!!
Wenn es etwas Nicht-Glänzendes sein soll, könntest Du Dir einmal Crépes ansehen, wenn Du etwas fließendes suchst. Allerdings auch hierzu mein Hinweiß: Je fließender ein Stoff fällt, desto fummeliger ist seine Verarbeitung!!
Der fließt nämlich nicht nur als fertiges Kleidungsstück sondern auch vorher schon, besonders gern beim Zuschnitt und während des Steckens und Heftens!
Warum gehst Du nicht einmal in ein gutsortiertes Stoffgeschäft und schaust Dich dort nach verschiedenen Materialien um? Verkäuferinnen sind normalerweise gern bereit, Dir die einzelnen Sachen zu zeigen und Dich zu beraten.
Auch die Anschaffung eines Buchs, das Dir die grundlegenden Begriffe erklärt, kann sicher nur helfen!
Mach Dich nicht mit einem Projekt, dessen Ausmaße Du schon zu Beginn nicht einmal grob einschätzen kannst, verrückt, das wäre jammerschade um Deine Nerven, das Material und Deine weitere Motivation.
Vielleicht tut es für den Anfang auch etwas Einfacheres als gleich ein ganzes Abendkleid?? (Bei beiden Vogue-Modellen V1032 und 2717 gibt der Verlag übrigens schon ein 'Average' als Hinweis für die Schwierigkeit, so ein Modell zu nähen an!! Nicht umsonst!! Für beide Kleider braucht man nun wirklich deutlich fortgeschrittene Nähkenntnisse.)
Was hast Du denn bisher für Erfahrungen im Nähen gemacht?
Ein Godet-Rock und ein Trägertop hätten eine sehr ähnliche Optik, wären als Einzelteile aus weniger schwer zu verarbeitenden Stoffen aber deutlich einfacher machbar.
Gruß aus Wien (wo heute der Ballkalender für die kommende Saison in der Zeitung steckte!!,
Martin

Unten mal ein Beispiel für die einfachere (aber noch immer recht anspruchsvolle) Version ohne Miederstäbe und MM-Anpassung aus zwei Teilen und mit Trägern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Topundrock.jpg (7,6 KB, 107x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.11.2009, 15:13
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Batist für ein Abendkleid?

Zitat:
Zitat von katha Beitrag anzeigen
Hallo,
zu dem Vogueschnitt kann ich dir nichts sagen. Aber hast du schon mal an leichten Baumwollsatin gedacht? Der glänzt nur sehr leicht (nicht zu vergleichen mit Poly- Viskose- oder Seidensatin) und ist recht einfach zu verarbeiten.
lg, Katharina
Gute Idee!
(Kann aber auch leicht knautschen.....)
Auch viel Wollstoffe sind geeignet, wenn sie nicht zu schwer sind: Georgette, Crépe, Satin, Popeline, Tropical.......
Anschauen! Zeigen lassen!

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!!! Batist!!!! RamonaBoehme Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 27.05.2006 21:20
läuft batist ein.. nofi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 25.04.2005 21:13
Sticken auf Batist fine Stickideen 4 06.12.2004 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09597 seconds with 14 queries