Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.11.2009, 16:18
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

Hallo!
Für Probekleider eignen sich eigentlich alle Stoffe, sofern es nicht um die Beurteilung des Falls und um Schrägschnitt geht.
Für reine Paßformbeurteilung (welche Weite, wie groß der Ausschnitt......) sind bei senk- und waagerechtem Fadenlauf meist alle Stoffe interessant, Ausnahmen sind natürlich Stretch- und Wirkqualitäten.
Ich würde sogar noch ein wenig weitergehen und meinen, daß sich mit einem Stoff, der etwas Stand besitzt, deutlich besser experimentieren läßt, weil er nicht so rutscht und man deutlich besser anzeichnen, abstecken, wegklappen und einschneiden kann......
Sitzt das Probemodell dann, sollte man allerdings bei deutlichen Qualitätsunterschieden trotzdem mit größeren Zugaben als gewöhnlich und weiterhin fortlaufenden Anproben arbeiten. (Lieber dreißigmal zu viel probiert als einmal von vorne angefangen....)
Wie gesagt: Schrägschnitt und alle anderen Gegebenheiten, bei dem es auf Dehnbarkeit und Fall ankommt, sind von oben Erwähntem explizit ausgenommen.
Formbar sollte ein Probesoff allerdings schon sein!
Gruß aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2009, 16:23
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

pro probekleid und vor allem pro probekleid aus satin! baumwolle näht sich zu 100% anders. der stoff hat mehr griff, er rutscht nicht gegeneinander weg beim zusammennähen, er verhält sich bei rundungen ganz anders und vor allem lässt er sich wieder auftrennen.

wenn du beim karstadt warst, der hatte doch bestimmt noch was von diesen einfachen stoffen, oder? such etwas, dass sich ähnlich anfühlt und verhält wie dein satin, aber nur einen oder zwei euro kostet, die haben da häufig was in meist grauseligen farben rumfliegen, aber die ist beim probeteil ja eh uninteressant *das noch aus seligen karstadt-stoffabteilungstagen kennt*

der vorhang ist in jedem fall zu dick und zu schwer, um damit den fall und sitz von dem kleid beurteilen zu können, der wird sich ganz anders verhalten als dein kleid später und dann stehst du da mit deinem großen hemd
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2009, 16:26
Benutzerbild von Mareiki
Mareiki Mareiki ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Kiel
Beiträge: 162
Blog-Einträge: 26
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

Hmpf, sag ich da nur Was mach ich denn nu? Ich geh morgen nochmal zu Karstadt und guck ob die so günstigen Satin da haben (stimmt die haben da echt furchtbare farben manchmal). Wenn nicht, muss ich ein Bettlaken nehmen. Einfach weil ich das Geld nicht habe um mir "nur" für ein Probekleid nochmal Stoff zu kaufen. Für mich arme Studentin waren die 47 € für den Stoff heute schon unheimlich viel
__________________
Liebe Grüße,
Mareike

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2009, 16:43
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

Hm,
Du wirst nicht gleich ein ganzes Prbekleid nähen müssen bei diesem Schnitt. So, wie mir das aussieht, ist der Rock hüftnah, ab dann eh weit.
Wenn er beim Probekleid also gut über DeinPopöchen geht, reicht das.
Übrigens, ganz wichtig bei Satin: Unbedingt alle runden und schrägen Kanten gegen Ausdehnen sichern, indem Du eine Stütznaht innerhalb der Nahtzugabe arbeitest oder Formband aufbügelst!! Satin macht sich da nämlich gern einmal selbständig.
Gruß aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2009, 16:46
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.224
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Abendkleid Vogue von einer Anfängerin :)

Hmm, gibts vielleicht einen Second-Hand Laden in deiner Nähe, der vielleicht Satinbettwäsche hat? Das wär doch passend, denk ich mir gerade aus
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt Vogue 8150 - Abendkleid traumfee Fragen zu Schnitten 5 15.01.2009 17:04
Frage einer Anfängerin No.2 rebecca11 Patchwork und Quilting 4 22.11.2008 10:18
Frage einer Anfängerin rebecca11 Patchwork und Quilting 4 21.11.2008 20:22
Abendkleid aus der Vogue ist nicht mehr im Netz Bruni Schnittmustersuche Damen 9 12.07.2007 20:05
Fragen einer Anfängerin kassandrax Patchwork und Quilting 7 14.12.2006 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50612 seconds with 14 queries