Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.11.2009, 09:10
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

Vielleicht ißt man weniger, wenn man eingeschnürt ist.
Was bei mir aber nicht klappt, ich kann selbst im stark geschnürten Zustand große Portionen verdrücken, darf dann nur keinen Sprudel trinken.

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.11.2009, 09:27
stoffbekloppt stoffbekloppt ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Herne
Beiträge: 14.875
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

Hallo zusammen,
danke für die interessante Anleitung. Ich hab da nur ein Problem. Kann frau die Metallösen auch gegen etwas anderes austauschen? Also die Idee mit dem Reißer finde ich zwar nicht schlecht, aber ich hätte dann doch lieber etwas stilechtes zum schnüren.
Meint ihr es gingen auch genähte Schnurlöcher?
Das wären Löcher die umnäht sind und in der Mitte für´s Band halt ausgestanzt.
Ich hab nämlich eine Niclkelallergie und da möchte ich kein Metall auf meiner Haut haben, deshalb die etwas komische Frage.
Viele liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.11.2009, 10:02
Benutzerbild von Gabis_Korsagen
Gabis_Korsagen Gabis_Korsagen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Solingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

gut gemacht deine Anleitung

ich nähe schon lange Korsetts aus Leder und verwende ebenfalls für mich sehr gerne einen Reißverschluss vorne. Bei 2 Modellen habe ich auch ein Mittelteil mit 2. Reißverschluss zusätlich genäht .... für den Fall von ab und zunahmen meinerseits.
__________________

Liebe Grüße Gabi

meine Mode - meine Stickmuster
auf
www.GabisKorsagen.de & auf meinem Blog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.11.2009, 11:26
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

Hallo Sandra,

"stilecht" sind bei diesen (victorianischen) Korsetts die Metallösen. Die gabs damals schon.

So weit ich weiß, sind die Ösen von Prym nickelfrei. Sonst sind die schwarzen Ösen vom Lederhaus (Google) garantiert nickelfrei. Gehen wahrscheinlich aber nicht mit der Prymzange.

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.11.2009, 03:02
Korsett-Fan Korsett-Fan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2008
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Meine Anleitung zum selbst nähen eines Korsetts

Hallo zusammen,

wow, ich bin ganz überwältigt von den vielen Reaktionen auf meine Anleitung.
Jetzt will ich mal versuchen alle gestellten Fragen zu beantworten.

Zitat:
Zitat von Friesenhexlein Beitrag anzeigen
hallo
danke für die Anleitung. Ich frage mich nur, ob man das wirklich alleine hinkriegt. Wie soll ich z.B. hinten die Mitte durch eine Linie makieren? Oder stehe ich irgendwie auf dem Schlauch?
Aber gut aussehen tut das Teil. Huch, 20 kg leichter oder 10 cm größer und ich würde es probieren :-)
Hallo Friesenhexlein,
das ist gar nicht so schwer. Man fühlt mit dem Finger die Wirbelsäule und macht dort in verschiedenen Höhen ein paar Markierungen. Später nachdem man das Klebeband dann aufgeschnitten hat, kann man die Linie ja durchziehen.
Ein gut passendes Korsett sieht immer gut aus. Die paar kg zuviel sind doch gerade mit Korsett gut zu kaschieren und der gute Anblick im Korsett ist doch sicher auch ein Anreiz dann etwas abzunehmen.



Zitat:
Zitat von laurenz Beitrag anzeigen
Hi^^,
hab die Anleitung grad auch mal überflogen.
Das mit den Reißverschlüssen ist ganz interessant, hab ich so auch das erste Mal gesehen. Ich stell mir das aber mit Reißverschlüssen die eine Metallzahnung haben und einem etwas breiteren Mittelteil mit vielleicht einem sich absetzendem Stoff als schöneren Blickfang vor^^
Das mit den späteren Korsetts versteh ich nicht so ganz, hast du dann da 4 Reißverschlüsse drin?^^???
Hallo laurenz,
die Reisverschlüsse sollten eigentlich gar nicht besonders auffallen, sondern eher praktisch sein. Es geht so viel schneller mit dem Ausziehen. Der Mittelstreifen ist auch nur ein Zugeständnis an ein etwas zu dickes Bäuchlein. Als das wieder weg war habe ich diesen wieder entfernt.
Wenn man mit dem Korsetttragen beginnt wird das erste meist sehr schnell zu weit da man sich daran gewöhnt, der Körper sich darauf einstellt, man etwas abnimmt. Dadurch ist bald ein zweites, drittes, viertes... fällig. Ich habe mittlerweile 16 verschiedene Korsetts genäht. Da bot es sich irgendwann an hinten neben der Schnürung auf jeder Seite noch einen Reißverschluß einzubauen, damit man die aufwändige Ösenleiste nicht immer neu machen mußte wenn man ein engeres Korsett genäht hat.



Zitat:
Zitat von Willem Beitrag anzeigen
Wieso nimmt man durch Korsetttragen ab - oder versteh ich das jetzt irgendwie völlig falsch? Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass es eine positive Wirkung auf Leute hat, die immer sehr krumm sitzen *hüstel*
Hallo Willem,
das mit dem Abnehmen betrifft sicher nicht die schon ganz Schlanken, da reduziert sich nur mit der Zeit aber auch die Taille. Im Korsett kann man, wenn es eng geschnürt ist nur kleinere Portionen essen, oder zumindest ist es unangenehm wenn die Portion zu groß war. Das geht eigentlich ganz automatisch mit dem Abnehmen.


Zitat:
Zitat von Caroline Beitrag anzeigen
Vielleicht ißt man weniger, wenn man eingeschnürt ist. :conf
used:
Was bei mir aber nicht klappt, ich kann selbst im stark geschnürten Zustand große Portionen verdrücken, darf dann nur keinen Sprudel trinken.
Hallo Caroline,
nach einer zu üppigen Mahlzeit muß ich das Korsett immer ausziehen, da es unangenehm wird.



Zitat:
Zitat von stoffbekloppt Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
danke für die interessante Anleitung. Ich hab da nur ein Problem. Kann frau die Metallösen auch gegen etwas anderes austauschen? Also die Idee mit dem Reißer finde ich zwar nicht schlecht, aber ich hätte dann doch lieber etwas stilechtes zum schnüren.
Meint ihr es gingen auch genähte Schnurlöcher?
Das wären Löcher die umnäht sind und in der Mitte für´s Band halt ausgestanzt.
Ich hab nämlich eine Niclkelallergie und da möchte ich kein Metall auf meiner Haut haben, deshalb die etwas komische Frage.
Viele liebe Grüße
Sandra
Hallo Sandra,
an den Ösen führt, wenn Du etwas enger schnüren willst eigentlich kein Weg vorbei, aber erstens gibt es die bestimmt Nickelfrei und zweitens liegt das Korsett ja nach Möglichkeit nicht direkt auf der Haut auf, denn dadurch wird es sehr schnell ruiniert. Genähte Ösen werden wahrscheinlich dem Zug nicht standhalten, aber das habe ich noch nicht probiert.
Bei dem Reißverschluß ging es wie oben schon erwähnt eher um praktische Erwägungen.

Ich hoffe Eure bisherigen Fragen damit beantwortete zu haben.

Viele Grüße

Korsett-Fan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
korsett

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Erfahrungen beim Erstellen eines WIP perlenbaerchen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 35 04.10.2011 18:45
Suche Anleitung zum Nähen eines Jabots contadina Schnittmustersuche Kostüme 3 20.12.2007 19:39
Nähen eines Volantrockes Flaffi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 10.05.2007 13:49
Binding / Einfassung eines handgenähten Quilts - Anleitung gesucht muckelchen Patchwork und Quilting 11 05.10.2006 20:27
Anleitung zum Ersetzen eines RV in einer Jeans CarmenZ Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 19.11.2004 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12627 seconds with 13 queries