Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2005, 17:42
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.938
Downloads: 4
Uploads: 0
Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Hallo alle zusammen,

bin gerade dabei, den Blazer Nr. 101 aus der 01/2005ér Burda zu nähen.
Weit bin ich bis jetzt noch nicht gekommen , da ich schon seit Ewigkeiten an der besch... Paspeltasche rumbastle. Habe schon 3 Nähbücher zu Rate gezogen und komme trotzdem nicht weiter. Irgendwie sieht meine Paspeltasche nicht aus wie eine... Anscheinend habe ich grad nen Knick im Hirn.

Hier mal die Nähanleitung

Paspeltaschen an den Vorderteilen einnähen: in je 5mm Abstand zu den Paspelansatzlinien ( ist das die Innere Markierung wo ich aufschneiden muß?)die Anstoßlinien ( häh...?) für die Paspel mit Heftstichen auf der rechten Stoffseite markieren. Die Paspelstreifen längs falten rechte Seite aussen ( das ist ja die schöne Seite, oder?) und bügeln. Die doppelten Paspelstreifen so auf die Vorderteile legen und feststecken, dass die Bruchkanten der Paspel an die Anstoßlinien treffen ( soll das die mittlere Markierung sein?), die offenen Paspelkantenliegen über dem markierten Einschnitt ( ist klar).
Die Paspel in 5mm Abstand zu den Bruchkanten auf die Ansatzlinie steppen
( sollen sich die Bruchkanten jetzt überschneiden, oder was?, das wiederspricht sich doch mit dem vorangegangenen Satz )
Zwischen den Nähten einschneiden, zu den Nahtenden schräg einschneiden, dabei die Paspelstreifen nicht mitfassen ( ist auch noch klar) in die Eingriffe
legen und bügeln ( sieht bei mir nicht wie ne Paspel aus )...

In meinen Büchern ist das alles nicht richtig erklärt, geschweige denn abgebildet. Kennt jemand von euch ne schön bebilderte Anleitung für so
" Deppen" wie mich? Oder ihr versucht mal, es mir zu erklären. Da kann ich dann aber für nix garantieren...

Vielen Dank

von der verzweifelten Kathi
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2005, 17:55
gabiri gabiri ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Zitat:
Zitat von stern*1

Hier mal die Nähanleitung

Paspeltaschen an den Vorderteilen einnähen: in je 5mm Abstand zu den Paspelansatzlinien ( ist das die Innere Markierung wo ich aufschneiden muß?)die Anstoßlinien ( häh...?) für die Paspel mit Heftstichen auf der rechten Stoffseite markieren. Die Paspelstreifen längs falten rechte Seite aussen ( das ist ja die schöne Seite, oder?) und bügeln. Die doppelten Paspelstreifen so auf die Vorderteile legen und feststecken, dass die Bruchkanten der Paspel an die Anstoßlinien treffen ( soll das die mittlere Markierung sein?), die offenen Paspelkantenliegen über dem markierten Einschnitt ( ist klar).
Die Paspel in 5mm Abstand zu den Bruchkanten auf die Ansatzlinie steppen
( sollen sich die Bruchkanten jetzt überschneiden, oder was?, das wiederspricht sich doch mit dem vorangegangenen Satz )
Die 5mm Abstand werden in die andere Richtung gemessen. Also weg vom späteren Einschnitt.
Dann nähst du auf den Ansatzlinien. Bruchkante der Paspel schaut weg vom Schlitz. Dann Paspel Richtung Schlitz klappen, Paspelbruchkanten sollten sich berühren
Bestimmt keine tolle Erklärung, ich versuche es gerne auch noch einmal zu erklären falls du es benötigst. Bild kann ich leider keines zeigen., aber das machen sicher Andere.
Noch mal alles in Ruhe durchdenken, das wird schon.
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2005, 17:56
Benutzerbild von sushile
sushile sushile ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2002
Ort: Im Taunus
Beiträge: 386
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Hallo Kathi,
schau mal hier: http://www.bastelfrau.net/modules.ph...=print&sid=984
gibts eine Anleitung mit Bildern.
Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
Liebe Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2005, 18:25
Benutzerbild von iwo
iwo iwo ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Niedersachsen, Landkreis Diepholz
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 299
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Hallo,

auch ich "versuche" mich gerade an einer Paspeltasche mit Klappe.

Mein Problem ist die Klappe. In der Schnittmusterbeschreibung steht nicht drin ob die Klappe VORM Einsetzen gesteppt (fertiggenäht? - blöde Erklärung) wird. Irgendwie sieht es seltsam aus. Zum Glück habe ich erst mal ein Probestück in Angriff genommen.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße Inge
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2005, 18:26
Benutzerbild von mutzekatze
mutzekatze mutzekatze ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: Thenneberg
Beiträge: 35
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paspeltasche, bin ich zu blöd...?

Hallo !

Ich habe auch gerade eine Jacke aus der Burda 2/2005 mit Paspeltaschen genäht. Das war ein schwieriges Unterfangen, ich habe es zwar gefschafft aber ich kann mir nicht vorstellen das es richtig ist. Leider kann ich es schwer erklären.

Alexandra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07347 seconds with 12 queries