Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 24.10.2009, 00:29
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hi nowak,

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Entweder Unterbrustband zu groß oder zu weicher Stoff oder schicht und ergreifend ausgeleiertes Material/Gummis.
Es kann alles mögliche sein! Ich weiß es einfach nicht! Obwohl, dies tat sie auch (nach unten ziehen) mit ganz neuen BH´s. Also, spricht dies dafür, dass die selbigen von Anfang an nicht passend waren! Oder?

Ich meine, wie viele von euch sind mit eigenen Dessous-Verkäuferinnen (BH von der Stange), ohne dabei irgendjemanden persönlich nahe treten zu wollen, zufrieden?

LG
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.10.2009, 00:44
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hi Friesenhexlein,

Zitat:
Zitat von Friesenhexlein Beitrag anzeigen
Für die erste grobe Richtung fand ich das ideal. Konnte z.B. sehen, dass die Körbchen tütig waren. Ich habe dann den Schnitt abgeändert und aus unelastischem Stoff genäht. Mir hat es Zeit und zerschnippelten Stoff erspart.....
Ja, genau! Genau dies habe ich auch gemeint. Ich meine, wir haben bereits auch Nähpakete erworben, jedoch bevor ich, im ungünstigsten Fall, alles zerschneide und in die Mülltonne werfe und mir meine eigene Nählust damit verderbe, probiere ich lieber mit etwas was kaum, oder gar nichts kostet, um einfach eigene Fehler zu "entdecken" und ggf. umgehend zu korrigieren, bevor ich mich an einen "richtigen" Stoff heran traue.

Ich dachte bereits auch an einen Bettlaken oder auch an einen T-Short, denn sowohl bei einem Bettlacken, als auch beim einem T-Short habe ich "genügend" Übungs-Materialien, die ich gut und gern auch (Schadlos) zerschneiden kann.

Ich meine, mehr als "Neid, danke! Dies will ich nicht tragen!" kann doch von meiner Ehefrau nicht kommen.

Ja, und?

Jedoch als Übungsobjekt, habe ich (werde ich), meiner Meinung nach, sehr viel lernen über Dinge, an die ich Moment nicht mal denke, geschweige davon erwarte!

Wer hat schon so etwas bereits auch gemacht? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Danke

@ Friesenhexlein
Kannst Du bitte über deine Erfahrungen berichten?

Danke

LG
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.10.2009, 00:51
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hallo Antun,
in den vielen vielen links sind auch Erfahrungsberichte über Arbeiten mit Probestoffen dabei. Bei undehnbaren Stoffen kann man so sicher einen Probeschnitt ziemlich perfektionieren (Ziel Cups aus undehnbaren Materialien), aber dehnbare Stoffe verhalten sich völlig unterschiedlich, schon danach , ob sie in 1 oder 2 Richtungen dehnbar sind und wieviel, das kann man allenfalls schätzen...da gab es heiße Diskussionen
Man kann sich allerdings annähern und Nahttechniken ausprobieren, aus meiner Sicht...
Grüße Dagmar
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.10.2009, 01:07
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hi ajnoshb,

Dir auch Danke für Deinen Beitrag!

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen
Zum Unterbrustband muss ich noch sagen, dass es da - wie überall - unterschiedliche Qualitäten gibt. Es gibt sicher auch breites, das eher labberig ist oder schnell ausleiert. Deshalb mein Tipp, statt Unterbrustgummi lieber Trägergummi zu verwenden, das bleibt meistens fester. Leider kann man die Qualität beim Versand nicht vorher beurteilen, da hilft nur bestellen und testen.
Gibt es Gummi (egal ob Unterbrust- oder Trägergummi) auch als Baumwolloberstoff zu kaufen? Auf die Baumwolle ist meine Ehefrau nicht allergisch und bei anderem Synthetik-Stoffen (egal welcher Art) weiß ich es nicht so genau!

Welche Erfahrungen habt ihr mit anderen Synthetik-Stoffen? Welche (Mischungen) sind angenehm zu tragen?

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen
Ich habe bei meinen BHs festgestellt, dass ein schön festes UBB angenehm zu tragen ist, weil dann im Rücken nix hochrutscht. Ein BH ist inzwischen ausgeleiert, der rutscht hinten hoch, dadurch rutscht vorne alles runter -- fürchterlich.
Ich unterstelle meiner Ehefrau, (Rubrik: falsche/verkehrte Gewohnheit/Erziehung nach dem Motto: ..... dies war schon immer so .....) dass sie leider noch gar nicht weiß, wie ein perfekter BH passen sollte! Denn, nachdem, was ich in den letzten beiden Jahren über BH´s hier gelesen hatte und dem BH-Trage-Benehmen meiner Ehefrau, vermute ich, dass sie noch gar keine Ahnung davon hat, wie ein perfekter BH "sitzen" sollte / zu sitzen hat! Es ist an der Zeit (höchste Eisenbahn) dies schleunigst zu (ver)ändern!

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen
Auf den Schultern mag ich auch breites Trägerband am liebsten. Nix mit Schnickschnack, sondern lieber solide breit.....
Seit ich meine Ehefrau kenne, (bereits über ein viertel Jahrhundert) trägt/trug sie immer breites Trägerband.

Also, mein Wunsch ist es, wie bereits Anfangs erwähnt; der BH soll ideal sein, perfekt passen und wie eine zweite Haut angegossen sein, egal wie oft ich etwas verändern muss, oder wie viele ich Stücke davon nähen muss um einen "perfekten, passenden, usw. Stück" zu finden. Dank eurer Hilfe werde ich dies bestimmt auch schaffen! Anfängerfehler hin, oder her!

Zitat:
Zitat von ajnoshb Beitrag anzeigen
Und zu den Fertigpaketen: Du weißt schon, dass Du Powernet und bei Bedarf auch eine ordentliche Menge Charmeuse zusätzlich bestellen musst? In den Paketen, die ich kenne, ist nur eine winzige Menge Charmeuse und überhaupt kein Powernet enthalten.
Danke für Dein Hinweis. Nein, das weiß/wüste ich nicht!

LG

Geändert von Antun (24.10.2009 um 07:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.10.2009, 01:19
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hi deo,

Dir auch Danke für Deinen Beitrag!

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Hallo Antun,
in den vielen vielen links sind auch Erfahrungsberichte über Arbeiten mit Probestoffen dabei. .....
Ja, dessen bin ich mir bewusst, jedoch wenn ich in die Suchfunktion Schlagwort BH eintippe, bekomme ich, wie bereits weiter oben berichtet, gar keine Antwort, sondern nur folgenden Hinweis:

Zitat:
1.) Deine Suchanfrage erzielte keine Treffer. Bitte versuche es mit anderen Suchbegriffen.

Die folgenden Wörter sind sehr allgemein und wurden in der Suchanfrage ignoriert : BH
Die Frage ist nun, wie kann ich die Suchfunktion betätigen, dass ich genau dies, was ich suche, auch bekomme. Es wurde mir Einiges erspart bleiben!

Um ehrlich zu sein, habe ich bisher mit anderen Schlagwörtern versucht und manchmal auch Glück gehabt, bzw. habe auch einige Beiträge über Bilder suchen gefunden, jedoch bin ich der Meinung, dass dieses Forum sehr viel Schätze verborgen hält und die selbigen nicht an Suchende "herausrückt"! Leider!

LG

Geändert von Antun (24.10.2009 um 08:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung 3kids Dessous 30 20.01.2009 12:34
Krawatte nähen - Wie und womit? Anonymus Schnittmustersuche Herren 15 17.09.2008 22:36
Welchen BH-Schnitt für grosse "Verantwortung" kariertesschaf Dessous 17 07.05.2008 15:34
Anfangen mit Kleidung nähen, womit?? jesssica Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 23.02.2008 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09632 seconds with 14 queries