Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 24.10.2009, 21:46
Alkestis Alkestis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: in der Nähe von Frankfurt
Beiträge: 185
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

nein, er ist ihr - Kiesel - zu WENIG fest.

letzt gab es doch einen Fred 8 Teile mit 1,5 m Stoff.
Die TO, weiß leider den Namen nicht, hat seitlich bei ihren BHs so ne Art "Stütze" rein... alle Teile Slips wie BHs waren aus orangenem Stoff.

Ihr Dessous-"Mädels" wißt bestimmt gleich, wen und was ich meine...

lG
Alkestis

p.S. Habe gefunden

8 verschied. Schnitte + 1,5m Lycra - Hobbyschneiderin + Forum

Geändert von Alkestis (24.10.2009 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.10.2009, 22:31
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.481
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Ja, jetzt hab ichs auch so gelesen, vorher hat sich das in meinem Kopf ein wenig verdreht .

Schön, dann sind mehrere Möglichkeiten offen. Die von Alkestis angesprochene Möglichkeit wie Nähjunkie (in dem Fred genau beschrieben) einen inneren Kragen einzubauen.
Im Seitenteil des Cups (zusätzlich zur sonstigen Fütterung, die uns noch nicht verraten hast) zusätzlich unter der Fütterung noch Charmeuse einzuziehen. Das sind nur 2...........
Was mir noch aufgefallen ist: (und auch das ein Problem, das ich selbst beim Rebecca noch nicht in den Griff gekriegt hab) Dein Busen schielt auseinander, hier kommst Du wahrscheinlich um eine Schnittänderung nicht rum.

Und das selbst der unpassendste Selbstgenähte besser ist als alles Gekaufte, hab ich vor nicht ganz einem Jahr selbst festgestellt .
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.10.2009, 23:29
Kiesel Kiesel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 19
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Ich habe es mit Powernet "gefüttert"
wegen dem schielen dachte ich, dass ich erstmal das Mittelstück kleiner machen werde, mich stört es so kaum.
Für meine Verhältnisse sitzt der BH einfach wunderbar.
Das mit dem "Kragen" werde ich mir noch durchlesen, heute wird wohl nichts mehr aus lesen und verstehen
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 28.10.2009, 01:41
Antun Antun ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2007
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hallo Allerseits,

vorab vielen Dank an Alle für die rege Beteiligung; bis heute ist dieses Thema über 1900 x aufgerufen worden! Das muss man sich zuerst vorstellen, dabei bin ich derjenige, welcher eigentlich Information sucht! Anscheinden viele Andere auch!

Ich habe heute Schablonen aus Pappe (weißes Schuhkarton) angefertigt. Dabei sieht optisch alles einwandfrei aus.

Also, habe an die Gemeinde der Hobbyscheneiderinnen folgende Fragen:

1.) Wie kann ich es erkennen ob in Schablonen Übermittlungsfehler enthalten sind? Zuerst das Nähmaterial zuschneiden, nähen und erst dann evtl. Fehler entdecken, oder kann man dies auch eher erkennen und korrigieren, ggf. wie?

2.) Klar, wenn die Schablonen, aus welchem Grunde auch immer, zu klein geraten sind, muss man neu zuschneiden!

3.) Wenn die Schablonen jedoch zu groß sind, wie kann ich die selbigen dann verkleinern?

Hat jemand Erfahrung damit?
Danke

LG
Antun
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vorbeireitung 3.jpg (20,8 KB, 282x aufgerufen)

Geändert von Antun (28.10.2009 um 09:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 28.10.2009, 08:51
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Ein BH mit Verantwortung! Wie, ggf. womit nähen?

Hallo Antun,
ich habe die Frage Probe-BHs für mich so gelöst, dass ich mir ein Unterbrustband mit Verschluss hinten, Trägern (Gummiband mit Sicherheitsnadeln), eingenähten Bügelbändern (offen) und einschiebbaren Bügeln, aus preiswertem Stoff angefertigt habe. Nun ist es einfacher, Cups ebenfalls aus Probestoff anzufertigen und einzuheften. Wenn die Cups nun nicht richtig passen, muss ich doch nicht immer erst bis zur vollständigen BH-Herstellung warten, um das festzustellen. Sie sind dann leicht herausgetrennt und neu genäht. Natürlich ist die endgültige Passform dann noch einmal eine andere, weil es z.B. einen Unterschied macht, ob ich das Bügelband einfach einhefte oder doppelt absteppe usw.
Pappschablonen sollten möglichst exakt sein, die NZ drangemalt und mit ausgeschnitten, alle Nahtzeichen an der exakten Stelle. Meine Schablonen sind aus Folie, wenn ich ein paar Änderungen eingezeichnet habe, schneide ich mir lieber neue und schreibe mir dran, welche Version/ Datum...
Wenn du z.B. exakt eine Größe kleiner nähen wolltest, würde ich dir raten, den Schnitt lieber aus dem Schnittmusterbogen neu abzuzeichnen. "Skalieren" geht jedenfalls nicht so einfach. Ich habe mal den Mehrgrößenschnitt Rebecca verglichen, die Rundungen unterscheiden sich von Größe zu Größe...

Grüße und viel Erfolg!

Dagmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung 3kids Dessous 30 20.01.2009 12:34
Krawatte nähen - Wie und womit? Anonymus Schnittmustersuche Herren 15 17.09.2008 22:36
Welchen BH-Schnitt für grosse "Verantwortung" kariertesschaf Dessous 17 07.05.2008 15:34
Anfangen mit Kleidung nähen, womit?? jesssica Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 23.02.2008 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14868 seconds with 14 queries