Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.10.2009, 14:19
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

Zitat:
Zitat von kargi Beitrag anzeigen
die länge wird ja auf jeden fall gebraucht.
die nimmt man an der seitennaht durch den abnäher wieder hoch.
hallo kargi, grübel, das glaub ich jetzt aber doch nicht, wenn du mal an meiner kl. Zeichnung schaust, sind ja nun die Seitennähte jeweils ein Stückchen länger: die Hilfslinien, die ich in Verlängerung der Seitennaht oben und unten angemalt habe. Die fasse ich ja nicht in einem neuen Abnäher, sonst würde der sehr breit, sondern ich hätte mir das wie auf der Zeichnung vorgestellt. Die Länge braucht man unter dem Bp und in der VM, glaub ich...
liebe Grüße, solche Gedankenspielereien machen mir Spaß und Vereinfachungen bei der FBA wären toll.

Grüße Dagmar
p.s oder meinst du Abnäherlinien, die genau auf den alten laufen und mehr zum Bp hin auslaufen/ sich treffen sollen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2009, 14:20
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 17.483
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

Hallo Ihr Lieben,

da ich trotz recht gut funktionerender Schnittmustersoftware das Rumhantieren an Fertigschnitten nicht ganz aufgeben will, probiere ich auch alle Arten von FBAs oder Pseudo-FBAs aus.

@kargi

Diese Methode steht auch in meinen alten Nähbüchern und funktioniert auch unter gewissen Umständen sehr gut.

Der Schnitt muss im Prinzip passen, tut ein Schnitt ohne Abnäher auch, aber die Falten an der Seite zeigen an, dass da ein Abnäher angebracht wäre, obwohl die Weite stimmt. Oder man hat einen Abnäher, der für die "Verantwortung" nicht groß genug ist, also den Busen nicht genug umschließt. Dann funktioniert das Auseinanderschneiden gut.

Sinn der eigenlichen FBA, wie sie hier immer wieder gezeigt wird, ist die Tatsache, dass die Frauen, die eine größere Oberweite haben, nicht immer gleichzeitig eine große Oberbrustweite und breite Schultern haben. Die Weite stimmt auch hier beim Busen, aber sonst nirgends. Dann wird eine kleinere Schnittmustergröße genommen und die Sache am Busen auseinandergezogen. So kommt dann auch die - manchmal unerwünschte - Mehrweite am Saum zustande.

Manche Frauen benötigen halt wirklich nur mehr Weite am Busen, aber der Rest ist schmäler.

Dann gibt es diejenigen, die, sagen wir mal überall in Größe 40 passen, also an Rücken und Schultern, aber eine schmale Oberbrustweite haben. Da probiere ich gerade eine FBA nach Sandra Betzina aus. Dort wird nur die Oberbrustweite verschmälert, sonst nichts.

Bei der normalen FBA wird ja in allem die kleinere Größe genommen und dann die FBA durchgeführt. Vielleicht brauche ich aber keine kleinere Größe im Rücken und an den Schultern. Das wird dann da zu eng, trotz erweitertem Brustumfang.

So, ich hoffe, Ihr konntet meinen wirren Ausführungen etwas folgen, wenn nicht, dann bitte fragen.
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.10.2009, 15:33
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

hallo monica,

Zitat:
Oder man hat einen Abnäher, der für die "Verantwortung" nicht groß genug ist, also den Busen nicht genug umschließt. Dann funktioniert das Auseinanderschneiden gut.
Zitat:
Manche Frauen benötigen halt wirklich nur mehr Weite am Busen, aber der Rest ist schmäler.
davon bin ich ausgegangen.

@dagmar
Zitat:
die Hilfslinien, die ich in Verlängerung der Seitennaht oben und unten angemalt habe. Die fasse ich ja nicht in einem neuen Abnäher, sonst würde der sehr breit,
doch, das meinte ich.
der abnäher muss doch die gesamte mehrlänge an der seite hochheben, sonst würde es ja schrägzüge bis zum brustpunkt geben.
möchte man den abnäher nicht so tief haben,muss man schauen,wie man ihn umverteilt.
als senkrechten unterbrustabnäher,oder arm,oder schulter.

lg karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.10.2009, 16:02
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.815
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Bei der normalen FBA wird ja in allem die kleinere Größe genommen und dann die FBA durchgeführt. Vielleicht brauche ich aber keine kleinere Größe im Rücken und an den Schultern. Das wird dann da zu eng, trotz erweitertem Brustumfang.
Tut man?

Ich habe bisher immer auch die Rückbreite und die Schulterbreite verglichen und dann die Größe ausgesucht. Wenn jemand breite Schultern und einen breiten Rücken hat, dann nehme ich doch nicht einen Schnitt, der dort zu schmal ist, und gebe nur vorne zu, das wäre doch reichlich sinnentleert, oder?

(Wenn ich es für mich mache kommt das mit der "vornezugeb" FBA gut hin, weil ich zusätzlich schmale Schultern und einen schmalen Rücken habe. Und die Mehrweite vorne dann praktischerweise auch gleich dem Bauch etwas Raum gibt. (Wobei ich auch nur auf CUP C zugebe, also auch nicht so viel. Mehr brauche ich dann am Bauch auch nicht...) Aber wenn ich für andere anpasse, dann gucke ich doch Rücken und Schultern auch an und wähle danach die Ausgangsgröße. Wie denn sonst? )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.10.2009, 16:11
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: eure erfahrungen mit dieser einfachen "fba"

@nähjunky,

oh, jemand der das aus der praxis kennt super !

diese methode ist ja viel einfacher,als alle anderen.
ulkig,dass sie sowenig bekannt ist.

vielleicht trauen sich jetzt hobbyschneiderinnen an eine fba,denen die anderen methoden zu kompliziert erschienen.

lg karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustabnäher , fba

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Farbenmix "Linda" oder "Jade"???? ela-mammi Schnittmustersuche Kinder 2 24.08.2009 16:22
Erfahrungen mit selbst genähter Babytrage "Mei Tai"? Rumpelstilz Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 31.08.2008 00:23
Eure Erfahrungen mit "Barbaras Regenbogen" Danela Händlerbesprechung 3 05.08.2008 00:23
Was bedeutet denn "FBA" und "Bomull" ... Maegy Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 17 05.06.2007 16:33
Wer hat erfahrungen mit "Der goldene Schnitt" sabberflusie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 08.03.2005 14:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11782 seconds with 14 queries