Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Problem mit Bestellung aus England

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2005, 14:39
Benutzerbild von Busy Bee
Busy Bee Busy Bee ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: England
Beiträge: 535
Downloads: 7
Uploads: 0
Problem mit Bestellung aus England

So, nun habe ich ein Problem mit einer Bestellung aus Deutschland und hoffe, dass die eine oder andere Fachkundige mir weiterhelfen kann. Anfang März habe ich beim Trachten-Informationszentrum in Benediktbeuren drei Bücher im Gesamtwert von 180 Euro bestellt. Für den Versand ins Ausland wurde Vorauskasse gewünscht. Porto kam noch dazu, der Totalbetrag ist 202 Euro. So weit so gut, das ist ja kein Problem, ich habe das Geld wie gewünscht auf das angegebene Bankkonto überwiesen. Am 9. März wurde es von meinem Konto abgebucht, aber angeblich ist es beim Trachtenzentrum nie angekommen????

Was nun? Weiss jemand, welche Möglichkeiten es gibt, dieser Sache nachzuforschen? Von Seiten des Zentrums scheinen die zu glauben, dass ich nicht ganz seriös bin, jedenfalls ist der Eifer, dem Geld nachzuforschen, nicht gerade gewaltig. Von meiner Seite kann ich nur belegen, dass das Geld abgebucht wurde. Wie kann ich nun herausfinden, wohin es versickert ist und es an die richtige Stelle umleiten??? Gibt's da Bankfachleute unter Euch, die sich mit dem internationalen Zahlungsverkehr auskennen? Oder habt Ihr sonst Tips für mich, wie ich nun am besten vorgehen sollte, um doch noch zu meinen Büchern zu kommen?

Danke schon mal im Voraus für jeden Hinweis
Busy Bee
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2005, 14:46
PatchworkAngel PatchworkAngel ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
Ausrufezeichen AW: Problem mit Bestellung aus England

Hallo Busy Bee,
nachdem das Geld ja von Deinem Konto abgebucht wurde mußt Du einfach nur bei Deiner Bank anrufen und die sollen nachforschen wo denn das Geld geblieben ist.
Nicht wundern - kommt häufiger vor, als man denkt. In Deinem Fall ist es ja eigentlich egal weil Du die Bücher noch nicht hast, aber ansonsten würde ich auch darauf bestehen, daß das Geld valutagerecht gutgeschrieben wird. D.h. es wird mit dem Datum verbucht, mit dem es hätte auf das Konto des Empfängers kommen müssen. Ist wichtig wenn es darum geht, daß die Zinsen dann nicht verloren gehen.

Hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Angel

(Aber wenn die Gutschrift mit dem früheren Datum erfolgt, könntest Du dem Trachtenzentrum auch ganz leicht beweisen, daß es nicht Deine Schuld war.)

Geändert von PatchworkAngel (30.03.2005 um 14:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2005, 14:50
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Problem mit Bestellung aus England

Hallo,

das ist ja eine sehr ärgerliche Geschichte.
Ich an deiner Stelle würde einen Nachforschungsantrag bei der Bank stellen, die dein Konto führt.
Da muß auf jeden Fall nachvollziehbar sein, wohin das Geld überwiesen wurde. Oft ist ja schon ein kleiner Tippfehler bei der Kontonummereingabe -entweder von dir, oder den Bankangestellten- die Ursache, dass das Geld woanders landet.
Die Bank muß aber auf jeden Fall nachweisen können, wohin sie das Geld überwiesen hat.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2005, 14:53
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Problem mit Bestellung aus England

Hallo busy honeybee,
wenn das Geld Deinem Konto belastet, aber beim Empfänger angebl. nicht gutgeschrieben ist, kann ausschließlich die auftragausführende Bank (Deine Bank) nachforschen. Hier liegen die Transferdaten vor. Vergleiche zusätzlich nochmal die Daten, die Du auf dem Überweisungsbeleg angegeben hast, mit denen des Empfängers. Sie sollen ihre Kontoauszüge für einen bestimmten Zeitraum kontrollieren. So sehr viele Eingänge im internationalen Zahlungsverkehr dürften innerhalb dieser paar Tage kaum vorliegen: der ungefähre Beträg ist bekannt -vermutlich abzüglich der Empfängerbankgebühren, die auftraggebende Bank bzw. die ausführende Bank ist herauszufinden ...
Finden sie wirklich keinen Geldeingang, dann muß Deine Bank nachforschen.
Sie werden das Geld auftreiben, keine Sorge.

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2005, 14:54
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Problem mit Bestellung aus England

Hallo Busy Bee,

fachkundig bin ich nicht ...
Aber innerhalb Deutschlands hatte ich mal ein ähnliches Problem.
Falls auf dem Konto des Trachtenzentrum nichts angekommen ist:
kontrolliere die Kontonummer nochmal genau (Zahlendreher schleichen sich schnell ein) und lass Dir vom Trachtenzentrum nochmal die Konto-Nummer bestätigen.
Dann musst Du Deine Bank bitten, nachzuforschen, wo das Geld geblieben ist.
U.u. ist es aus Versehen auf einem falschen Konto gelandet (falsche Empfänger-Bank, falscher Empfängername unter der Kontonummer).
Die Banken kontrollieren in der Regel nicht ob Empfängername und Kontodaten bzw. Bankleitzahlen zusammenpassen.
Deine Bank kann den Betrag dann auch zurückfordern, falls es auf dem falschen Konto gelandet ist.
Ich nehme an, dass das im innereuropäischen Zahlungsverkehr auch so gehandhabt wird.
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11441 seconds with 12 queries