Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abendkleid nach Burda - WiP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 27.10.2009, 08:30
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Hätte da noch eine Idee!
Immer her damit. Bin nicht mehr wirklich weit gekommen gestern... hab noch bisl tanzen geübt

Zitat:
Zitat von babsi1111 Beitrag anzeigen
Das Nesselmodell sitzt super und steht dir mehr als hervorragend.

Es geht aber auch mit jedem anderen feinen Nähgarn gut, finde ich.
Danke! Ehrlich gesagt hab ich gestern Universalgarn gekauft (halt das normale von Gütermann). Auf die Stärke achte ich eigentlich nie, nur bei den Nadeln.
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.10.2009, 09:52
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.526
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Hallo,
hab gerade erst deinen WiP entdeckt und bin auch begeistert von der Passform deines Probemodells. Ich hoffe, du findest eine gute Lösung für die Fadenzüge, das wäre ja sehr schade, wenn die sich dann doch ins Kleid hineinziehen. So extrem hatte ich das noch nie bei einem Stoff...
Ich bin gespannt wie es weitergeht!
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.10.2009, 10:14
Lottelina Lottelina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 344
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Wow,

das Nesselkleid steht Dir schon so unglaublich gut, daß Du bestimmt schon mal Fotografen bestellen kannst für das richtige Kleid

LG
Lottelina
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.10.2009, 21:11
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Zitat:
Zitat von Lottelina Beitrag anzeigen
Fotografen bestellen kannst für das richtige Kleid
Werd ich machen, gerade auch weil mein Freund dann mal Anzug trägt, dass muss ich auf jeden Fall festhalten

So, weiter geht’s bei mir!

Ich hatte 2,60 m Stoff bestellt (2x Rocklänge + großzügige Nahtzugaben). Weniger Stoffverbrauch als im Heft angegeben, ein Vorteil der "Kleinwüchsigen" Die Schnittteile konnte ich bequem auf meinem Esstisch auf den Stoff stecken und markieren. Um das ganze zu fotografieren musste dann aber doch der Flur herhalten.

Foto links: Schnittteile aufm Stoff / Foto rechts: Stoffstreifen für die Blumen



Beim Zuschneiden der Stoffstreifen haben mir mal wieder eine große Schneidematte, das lange Patchworklineal und der Rollschneider geholfen. Die waren ihr Geld wert, denn ich brauch sie immer wieder (auch wenn ich selten patchworke).

Die Oberteile und Träger habe ich mit Einlage verstärkt. Damit mir nix schmilzt oder anklebt, hab ich ein Stück Baumwollstoff zwischengelegt.



Allerdings brauch ich bald mal wieder nen neuen Bügeleisenbezug… auch wenn ich aufpasse, ganz so toll sieht er durchs Einlagen-Aufbügeln nimmer aus.

So, für heute is mal wieder Schluss. Morgen geht’s zum Ikea, stöbern. Samstag muss ich wohl noch zwei Schiebegardinen-Schals nähen. Ich hoffe das geht schnell und ich kann dann hier weiter machen.

Alles Gute, bis die Tage
Anja
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.11.2009, 10:44
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Die Vorhänge mussten warten, das Kleid hat mehr Anziehungskraft ;-) Es kleidet gerade meine Schneiderpuppe, komplett aus Oberstoff genäht, inkl. Reißverschluss.

Habe wie im Nähjournal angegeben die Abnäher der Rockteile genäht, zur Mitte gebügelt und diese an den Seitennähten zusammengenäht. Die Nahtzugaben hab ich zusammengefasst versäubert (nicht auseinandergebügelt).

Das Oberteil habe ich wie angegeben genäht, die NZ auseinandergebügelt (hier war ich brav). Die NZ der vorderen Teilungsnähte habe ich bis kurz vor die Naht eingeschnitten, so legt sich die Rundung schöner.

Linke Naht: bisher nur genäht. Rechte Naht: eingeschnittene, auseinandergebügelte Nahtzugabe.


Und das Ganze nochmal von Innen:


Dann habe ich die Rockteile an die Oberteile genäht, hier zahlt es sich aus, wenn man bei den Schnittänderungen genau ist, sodass Nähte und Abnäher auf einer Linie liegen.

Jetzt kommt der Reißverschluss rein. Ich hab nen dunkelblauen genommen, da der Stoff auch in nem dunklen Blau schimmert und das kein so harter Kontrast ist wie ein schwarzer RV.

Hab auch das erste Mal mit meinem neuen Nähfüßchen für den nahtverdeckten RV gearbeitet, und frag mich, wieso ich den nicht schon früher gekauft habe!

Den Stoff hab ich mit Vliesline in der Länge des RV verstärkt.


Habe den rechten Teil des RV rechts auf rechts auf das rechte Rückenteil gelegt,


dann das Füßchen so auf den RV gesetzt, dass der RV in der rechten Kerbe liegt. Mit den vielen Rechtsteilen bin ich fast durcheinander gekommen.


Die erste Naht hatte ich mit der mittleren Nadelposition genäht, die war aber nicht richtig im Knick und so der RV von der rechten Stoffseite zu viel zu sehen. Habe deshalb die Nadelposition noch 1 Klick nach rechts verschoben und nochmal drübergenäht, sodass die Naht auch wirklich im RV-Knick ist.

Die Naht wird bis zum gewünschten Ende runter genäht und gesichert. Den RV schließen, obere Kante des noch losen linken RV-Teils an das linke Rückenteil legen, so dass der RV und der Stoff auf derselben Höhe liegen, feststecken. RV wieder öffnen. Das Füßchen wieder auf den RV setzen, jedoch so, dass der RV in der linken Kerbe liegt. Hier evtl. die Nadelposition angleichen. Wieder bis zum Ende nähen.

Dann wird die hintere, mittlere Naht von unten nach oben geschlossen. Wenn man zum RV kommt, näht man ziemlich dicht bis an die Naht ran bzw. 1cm daneben. NZ auseinanderbügeln und Versäubern (versäubert hatte ich schon vorm RV einnähen, fand ich einfacher).

Ich bin grad noch dabei die Nähte der Träger rauszukitzeln, is nich so einfach, man braucht Geduld. Aber der Unterschied zwischen nicht rauskitzeln und rauskitzeln ist enorm. Zeig ich euch aber noch.

Ich werd nachher bei Schwiegermama antanzen. Euch einen schönen Nachmittag!
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abendkleid , burda , polyestertaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Schnittmuster 7713 Abendkleid katharina die kleine Schnittmuster - Fehlerbereich 1 20.05.2009 22:56
WIP Burda 2484 und eventuell Burda 2566 Kathrine Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 15.04.2009 09:23
WIP-Tasche nach kostenlosem Download von Burda Elksas Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 44 05.03.2009 19:06
Abendkleid Burda 12/04 UTEnsilien Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 11.05.2005 20:18
Burda 8194 - Abendkleid susa2506 Fragen zu Schnitten 5 07.03.2005 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09526 seconds with 13 queries