Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Juki sagt Hello

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 25.10.2009, 03:23
Benutzerbild von mamaheinrich
mamaheinrich mamaheinrich ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: Insel / Schneverdingen
Beiträge: 14.913
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Juki sagt Hello

Na, da klink' ich mich doch auch noch mit ein, zumal ja bei mir demnächst eine neue Maschine ansteht!!
__________________
Bin wieder hier... nach ewigen Zeiten!!!!
Dafür aber mit neuem Elan!!!!

Ich swape jetzt auch.... neue Grundgarderobe mit uwyh und Recycling

Mein neuer Blog: Kreatives aus Insel
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 25.10.2009, 23:44
Carin Carin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 111
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Juki sagt Hello

Hallo Ulla, was für ein spannender Testbericht :-)
nun hätte ich da auch noch ein paar brennende Fragen...
Sag bitte, ist die Nadelposition veränderbar nach links und rechts und in welchen Abstufungen?
Wie weit ist denn die max. Stichbreite
und die max. Stichlänge?
Näht sie mit einer 6mm Zwillingsnadel?
Hat sie zwei Garnrollenhalter?
Können die Stiche gespiegelt werden?
Sind alle Stiche in Größe und Länge veränderbar?
Gibt es sowas wie eine "Muster Anfang Taste" ?
Und...wofür sind denn die beiden blauen Drehknöpfe?
Wenn man mit 1/4 inch NZ näht, landet die rechte Stoffkante denn noch auf dem Transporteur?
Wenn man "Kette" näht mit 1/4 inch NZ, zieht sie Stoffteile grade ein oder versetzt es da die Naht nach rechts?
Kann man mit dem Fußpedal die Nadelstange so ansteuern, das nur ein halber Stich gemacht wird, also Nadel hoch - Stop- Nadel runter - Stop- ?

Dickes Dankeschön im Voraus für alle Deine Antworten!!
Liebe Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 26.10.2009, 07:20
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Juki sagt Hello

Hui Karin, da hast du mir aber eine lange Liste gemacht, aber das sind alles interessante Prüfpunkte. Ich werde mir deine Fragen ausdrucken und morgen abarbeiten! Ich freue mich schon drauf!
Aber einiges kann ich schon jetzt beantworten:
Maximale Stichbreite sind 7 mm
Die Drehknöpfe sind für Stichlänge und Stichbreite
Die Stiche können vertikal gespiegelt werden ob das mit allen Stichen z.B auch mit den Buchstaben geht, werde ich probieren.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.10.2009, 09:58
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Juki sagt Hello

Freihandquilten ist wie Schreiben lernen, das ist reine Übungssache. Ich hatte es jetzt lange nicht mehr gemacht und mich auch nicht "Warmgequiltet" deshalb ist es auch etwas krakelig geworden. Normalerweise mache ich immer erst paar Runden auf einem Probelappen, damit ich richtig in Schwung komme. Dazu war jetzt leider keine Zeit.
ein Tipp zum Trockenüben:
einfach bei jeder Gelegenheit Endlosmuster auf Papier malen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dabei entwickelt man dann irgendwann seine eigene Handschrift und braucht auch keine Vorlage mehr.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 27.10.2009, 22:04
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Juki sagt Hello

Zitat:
Zitat von Carin Beitrag anzeigen
Hallo Ulla, was für ein spannender Testbericht :-)
nun hätte ich da auch noch ein paar brennende Fragen...
Sag bitte, ist die Nadelposition veränderbar nach links und rechts und in welchen Abstufungen?
Wie weit ist denn die max. Stichbreite
und die max. Stichlänge?
Näht sie mit einer 6mm Zwillingsnadel?
Hat sie zwei Garnrollenhalter?
Können die Stiche gespiegelt werden?
Sind alle Stiche in Größe und Länge veränderbar?
Gibt es sowas wie eine "Muster Anfang Taste" ?
Und...wofür sind denn die beiden blauen Drehknöpfe?
Wenn man mit 1/4 inch NZ näht, landet die rechte Stoffkante denn noch auf dem Transporteur?
Wenn man "Kette" näht mit 1/4 inch NZ, zieht sie Stoffteile grade ein oder versetzt es da die Naht nach rechts?
Kann man mit dem Fußpedal die Nadelstange so ansteuern, das nur ein halber Stich gemacht wird, also Nadel hoch - Stop- Nadel runter - Stop- ?

Dickes Dankeschön im Voraus für alle Deine Antworten!!
Liebe Grüße
Karin
jetzt kann ich die noch paar Fragen beantworten:
Max Stichlänge 5mm
32 Nadelpositionen, Abstufung 0,2 mm
2. Garnrollenhalter ist dabei
6mm Zwillingsnadel ist dabei und das gibt auch eine ganz hübsche Doppel- Naht.
Für Nadel Stop oben oder unten gibt es einen Knopf an der Maschine, mit dem Fußpedal hab ich es nicht geschafft.
Nimmt man den 1/4 Inch Patchworkfuß werden die äußeren Raupen nicht ganz vom Fuß bedeckt, Alternativ kann man aber mit dem Standart-Fuß und dem einprogrammierten PW-Gradstich auch eine 1/4 Inch NZ nähen. Dieser Fuß bedeckt die Raupen selbstverständlich völlig.
Ich konnte beim Transportverhalten aber keinen Unterschied feststellen. PW-Stoffe sind ja jetzt auch in dieser Hinsicht keine richtige Herausforderung. Auch beim Fähnchennähen hatte ich keinen Versatz drin, aber ich schiebe ja auch jedes Teil bewusst exakt an der Fußkante nach, da verstehe ich jetzt dein Problem nicht ganz.
alle Stiche, bei denen es Sinn macht können in der Lange und breite verändert werden, Buchstaben und Zahlen nicht.
Musteranfang -Taste gibt es nicht, aber nachdem der Fadenabschneider betätigt wurde, fängt das Muster automatisch wieder von Vorne an.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
juki , juki ulla testet , maschinentest , ulla testet

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juki Industrienähmaschine tharya andere Marken 15 18.11.2010 12:56
JUKI Nähfüßchen frostie andere Marken 1 02.07.2008 00:01
Juki-Einstellungen kisik andere Marken 4 01.08.2005 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07789 seconds with 14 queries