Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie schneide ich das perfekt zurück?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2009, 12:07
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Wie schneide ich das perfekt zurück?

Hallo Ihr Lieben,

ich hab mich grad mal oberflächlich durch die Suche gewühlt, bin aber nicht fündig geworden.
Es geht um Folgendes:

Ich habe eine Kinderjacke in Gr. 104 in Arbeit und gerade den Kragen angenäht.
Nun habe ich folgende Stofflagen: Steppstoff (BW - Dünnes Vlies - BW), 2 x Kragenzugabe (Feincord) und Beleg (Feincord). Die Nahtzugaben sind 1cm breit.

Ich weiß, ich muß jetzt mal was zurückschneiden und auch die Rundungen müssen mit Sicherheit eingeschnitten werden. Aber wo schneide ich was zurück und wieviel? Schneide ich den Stepper nur zurück, nicht ein? Schneide ich die Kragenzugaben ein? Beide? Eine länger, eine kürzer? Und die Belegzugabe? (Der Beleg ist nicht vlieselinisiert, ich hab keine geeignete Vlieseline mehr und keine Zeit, welche zu besorgen.)

Ich weiß es einfach nicht... und jetzt hab ich keine Lust mehr, in der Hinsicht ein Dummie zu sein. Nehmt Ihr mir das Brett vom Kopf?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2009, 12:40
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.819
AW: Wie schneide ich das perfekt zurück?

Du stellst immer so schwierige Fragen (klar, die einfacheren kann man sich ja selbst beantworten ), daß ich da keine Antwort drauf weiß.
Ich dachte immer, man schneidet bei solchen Lagen stufenweise zurück, damit man keine dicke Kante hat und schneidet die Zugaben in den Rundungen ein, damit sie sich gut legen. Und ich hab auch mal irgendwo gelesen, daß man die Einschnitte in den einzelnen Lagen versetzt anbringen soll, damit man keine fühlbaren "Löcher" in den Zugaben produziert. Aber wie man das nun richtig oder gar perfekt macht? Keine Ahnung.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2009, 12:44
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
AW: Wie schneide ich das perfekt zurück?

hallo, Glückskind,

bei so viel Stoffen übereinander schneide ich die Stoffe stufenweise erst einmal zurück, dass die verschiedenen Stoffe nicht solch einen Stapel übereinander ergeben, der einfach wie ein Wulst sich dann nach rechts durchschlägt. Es wird dadurch flacher.

Dann versuche ich von links (logisch ) die Naht gerade zu ziehen und schneide bis 2 mm vor der Naht alle Stofflagen so lange ein, bis die Nahtzugaben "gespalten" vor mir liegen. Dann ist von rechts aus gesehen auch der Kragen ohne störende Falten glatt.

Habe ich das richtig beschrieben?

Grüsse,
Kasha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2009, 12:46
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
AW: Wie schneide ich das perfekt zurück?

Zusatz:

auch Elke hat recht, versetzt einschneiden, damit man auch das nicht erfühlen kann.

Grüsse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2009, 12:54
Benutzerbild von Bodil
Bodil Bodil ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Im schönen Münsterland
Beiträge: 284
AW: Wie schneide ich das perfekt zurück?

Hier ist es auch gut erklärt:

Virtuelles Nähstudio

... ins virtuelle Nähstudio eintreten und oben auf Nähtechniken klicken!
__________________
Liebe Grüße
Bodil
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie schneide ich meine Schneidematte kleiner ?? dorafo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 23.07.2009 12:03
Wie schneide ich Sowas (Bild) zu? beatnik Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 27.02.2009 17:34
Wie schneide ich einen Einfasstreifen? Hanneloria Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 20.07.2008 23:22
Wie schneide ich Futter richtig zu Ber41lin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 01.09.2006 10:49
Ärmelpaßformprobleme- wie kann ich ihn perfekt einsetzen? hotneedle Fragen zu Schnitten 14 09.10.2005 20:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19328 seconds with 14 queries