Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Hundehalsband selbst gemacht...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #456  
Alt 22.07.2010, 17:16
NinaS. NinaS. ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hundehalsband selbst gemacht...

Hallo Ute,

danke für Dein Kompliment, werde es meinen Hunden weitersagen

Und danke für Deinen Tipp mit der Janome 6600. Ich habe die 5200 zur Probe genäht und war sehr begeistert von der Maschine. Leider ist hier in Österreich kein Ratenkauf möglich, auch nicht über die deutschen Online-Shops.

Ich habe eine fast neue gebrauchte Maschine entdeckt, die mit voller Garantie und frisch gewartet für € 699,00 verkauft wird, bin am überlegen ob ich mir die schnappen soll

lg
Nina
  #457  
Alt 22.07.2010, 18:51
Benutzerbild von Little-Lucy
Little-Lucy Little-Lucy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Hunsrück/ Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.877
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hundehalsband selbst gemacht...

Huhu Nina!

Danke, dass Du uns an der Herstellung Deiner HB's teilhaben lässt!
Wenn ich das richtig erkannt habe, handelt es sich ja um ein Zugstop. Wie sich die schmalste Stelle errechnet ist soweit klar, aber wieviel gibst Du für den lockeren "Zustand" zu, damit es nicht direkt vom Kopf fällt?

Zitat:
Zitat von NinaS. Beitrag anzeigen
Ich habe eine fast neue gebrauchte Maschine entdeckt, die mit voller Garantie und frisch gewartet für € 699,00 verkauft wird, bin am überlegen ob ich mir die schnappen soll
Das kommt auf die Maschine an, würd ich sagen. Mach Dich schlau, was gleiche Fabrikate gebraucht kosten und zudem solltest Du, sofern Du die Maschine nicht kennst, unbedingt vorher Probenähen. Nicht, dass sie für Deine Zwecke nicht geeignet ist. Dann ärgerst Du Dich nacher nur.
Ansonsten kann man mit einer Gebrauchtmaschine mit voller Garantie sicher nicht viel falsch machen, denke ich...
__________________
Liebe Grüße
Claudia
-----------
Mein Blog: http://lucy-living.blogspot.com/
  #458  
Alt 22.07.2010, 21:28
Benutzerbild von janchen
janchen janchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hundehalsband selbst gemacht...

Zitat:
Zitat von Sirius*3 Beitrag anzeigen


@ Diana

Hrrgh! Das sollte/dürfte bei einem Qualitäts-Klickverschluss aber nicht passieren!
Die Sicherheitsverschlüsse "taugen" schon was - sind aber vom Material her identisch mit guten "Normal"-Verschlüssen - will heißen: bei starker und abrupter Belastung können die genauso den Geist aufgeben.

Ohne Dich bevormunden zu wollen:
Schleppleine + HB ist Mist! Erst recht bei einem relativ agilen Hund.
Wenn er denn mal in die Leine knallt ist der HB-Verschluss noch das Geringste, was einen Knacks bekommen könnte...
Auch konstanter Dauerzug über's HB ist nicht gerade gesundheitsförderlich...

Besser ist die Kombi Schleppi + Geschirr. Außerdem - wenn da eine Schnalle kracht, hängt Herr Hund immer noch für ein Sekündchen im offenen Geschirr fest und man kann ihn sich schnell noch abgreifen, bevor er weg ist.

Eine andere Variante wäre ein HB mit s.g. Zugentlastung - da liegt die Hauptzuglast auf dem GB und nicht auf der Schnalle.
Von der Machart her so:

Dein Halsband sieht gut aus. Muß es wohl dann mal so probieren.

Wir waren auf dem Campingplatz und die Schleppleine sollte nur dazu dienen, das er nicht einfach wegläuft, auf den Campingplätzen gibt es ja leider keine eingezäunten Stellplätze. Ja, und da lief halt ein Fremder einfach über unseren Platz und das hat unserem Hund nicht gepasst. Deshalb hat er den Sprint hingelegt. Ansonsten ist das eher eine Schlaftablette und hört aufs Wort. Aber Fremde in seinem Revier..... das geht mal gar nicht. Und beim nächsten Campingplatz bekommt er dann halt sein Geschirr um, für alle Fälle.
__________________
Liebe Grüße

Diana
_____________________________________
Man muß nicht immer alles verstehen.


Country Cottage

Geändert von janchen (22.07.2010 um 21:47 Uhr)
  #459  
Alt 23.07.2010, 01:08
Benutzerbild von Sirius*3
Sirius*3 Sirius*3 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: Niederrhein Grenze Kohlenpott
Beiträge: 26
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hundehalsband selbst gemacht...

@Nina

Ha! Womit sich auch meine Frage geklärt hat, ob man für Windhund-HBs tatsächlich mörderbreites GB hernimmt. Tut man nicht bzw. muss man zumindest nicht.
Danke für Deine Bilderanleitung!

Fast neu mit Garantie und allem Pi-Pa-Po klingt gut! Ist dann die 5200, die Du auch schon im Blick hattest, oder?
Viel Spaß dann damit! Deine Überlegungen klingen ja schon tendenziell nach Kauf.
__________________
netter Gruß
Ute
  #460  
Alt 23.07.2010, 18:58
Benutzerbild von janchen
janchen janchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hundehalsband selbst gemacht...

So, habe jetzt ein neues Halsband genäht, nachdem ich den Steckschließern nicht mehr traue. Hund hat es gefallen, mir auch, nur meine große Tochter sprach davon, das er jetzt aussehe wie ein Türkenhund. Kinder!! Ein paar Halstücher habe ich auch gleich noch genäht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 23071.jpg (42,2 KB, 349x aufgerufen)
Dateityp: jpg 23072.jpg (49,9 KB, 347x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Diana
_____________________________________
Man muß nicht immer alles verstehen.


Country Cottage
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biegepüppchen selbst gemacht carlamia Handarbeitsbücher 7 10.02.2009 18:15
Feueranzünder selbst gemacht! slashcutter Freud und Leid 3 07.01.2007 18:26
Fliege!! selbst gemacht *anonymisiert* Fragen zu Schnitten 2 18.12.2006 15:20
Stepstoff selbst gemacht Susan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 10.08.2005 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15413 seconds with 14 queries