Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Eckiger Ausschnitt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2009, 08:55
Merlin111 Merlin111 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 24
Downloads: 8
Uploads: 0
Eckiger Ausschnitt

Guten Morgen erst einmal,

vielleicht kann mir jemand den ultimativen Tipp geben, wie ich einen eckigen Halsausschnitt an einen Body bekomme.

Das Material ist bi-elastisch. Ich würde einen Schnitt gerne abwandeln und einen eckigen statt runden Ausschnitt nähen. Meine Angst ist das Einreißen der Ecken.Mit einem Beleg arbeiten macht alles zu dick und trägt auf. Ich dachte jetzt an Framilon,oder wie heißt dieser Klarsichtgummi ?
Die Ecken nach dem Zuschneiden mit wasserlöslichen Soluvlies "bekleben"?
Dann einschneiden, aber wie? Und den Gummi von innen gegen den umgeschlagenen festgenähten "Umschlag" nähen?
Oder von rechts aufnähen und dann umschlagen und festnähen?

Ich hoffe es hat jemand verstanden worum es geht und kann mir helfen.
Ich habe schon die Suche benutzt, konnte aber leider nicht das richtige finden.

Vielen Dank schon mal im vorraus.

LG
merlin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2009, 10:28
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Eckiger Ausschnitt

Hi merlin,
das habe ich noch nicht probiert. Normal nähe ich eine kleine V-förmige Stütznaht mit der V Spitze am Einknipsende mit kleinen Stichen. Ich schneide dann ein und nähe danach das Schrägband oder Beleg an. Könnte mir vorstellen, daß das mit Gummi genauso geht. Da bleibt nur Muster nähen!

LG
heidi
bei Slinky kann man sich das Einschneiden wahrscheinlich schenken
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2009, 10:44
Merlin111 Merlin111 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 24
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eckiger Ausschnitt

Hallo Stofftante,

Es ist kein Slinky, halt nur hoher Elasthananteil.
Wäre ja auch noch die Variante einen Streifen als Beleg, umklappen und Framilon dazwischen. Dann könnte mann innen die Ecke auch schneiden.
oder, ist mir eingefallen, elastisches Einfaßband. Ich vermute sogar, daß ist die leichteste Form der Verarbeitung.

Werde heute abend mal eine Probe machen.

Danke für Deine Antwort.

LG und einen schönen Tag noch
merlin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2009, 17:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.038
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eckiger Ausschnitt

Hallo Merlin,

meiner Meinung nach muss bei einem elastischen Stoff das Einfassband sowieso immer auch elastisch sein, außer, der Ausschnitt ist so weit, dass man auch so reinkäme.

In der Industrie wird es oft ganz einfach so gemacht, dass der Ausschnitt in einem Rutsch, mit "gerade" genähten Innenecken, mit dem Streifen eingefasst wird, und dann werden die Ecken innen abgenäht, damit sie eckig werden. Bei V-Ausschnitten sieht man diese Technik auch oft. Schau mal bei deinen gekauften Shirts, vielleicht hast du ja auch sowas im Schrank.

Wenn man den Oberstoff erst nach dem Nähen, bis knapp vor die Naht, in der Nahtzugabe einschneidet, reißt eigentlich auch nichts aus; da ist ja die Naht davor. Einen kleinen Flecken Vlieseline in diesem Bereich vorher unterzubügeln kann aber trotzdem nicht schaden.

Wie man Ausschnitte in elastischen Stoffen näht, siehst du sehr schön in diesem Video. Wichtig ist, dass der Streifen immer etwas kürzer ist als der Ausschnitt, weil er sonst ausleiern könnte und dann nach vorne klappt...

(Und ich nehme immer nur Stretchstiche zum Nähen, keine Geradstich wie im Video. Das scheint aber je nach Maschine (verstellbarer Füßchendruck z.B.) oder Stoff auch möglich zu sein; bei mir geht es nicht. Musst du mal ausprobieren, ob die Naht sich bei dir wellt oder nicht

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2009, 22:21
Merlin111 Merlin111 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 24
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Eckiger Ausschnitt

Hallo,

danke für die Tipps, das Video hatte ich schon mal bei der Suche gefunden.

Leider habe ich kein Shirt in der Art, bzw einmal eins mit Besatz/Beleg genäht,
Da war das etwas anders, weil Jersey. das mit den geraden Nähten habe ich jetzt noch nicht ganz verstanden, muß ich noch mal nachdenken.

Trikots mit Rundhals von meinem Sohn habe ich schon oft mit Einfaßband gemacht, klappte immer gut.

Heute wird das alles nichts mehr, da mein Kleiner (1,5 J) heute mal 5 h in der Notaufnahme im KH war.Finger gequetscht aufgerissen bis auf die Knochen, mit 4 Stichen unter Vollnarkose genäht, geröntgt und auch noch gebrochen.
Jetzt ist mir erst mal Probenähen vergangen.

Schau ich morgen mal wie ich das hinkriege.


Vielen Dank erstmal,werde von den Fortschritten berichten


LG merlin
(die jetzt ins KH muß, weil die Herrschaften das Antibiotika vergessen haben mitzugeben)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausschnittverarbeitung , bi-elastisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
weiter ausschnitt-enger ausschnitt signatur Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 23.07.2009 17:52
Ausschnitt putamadre_Baby Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 16.07.2009 20:32
eckiger Rahmen ohne Schnörkel gesucht.... nähmarie Stickmustersuche 2 19.12.2007 17:48
Wasserfall Ausschnitt - drapierter Ausschnitt Terryl Fragen zu Schnitten 6 26.10.2007 15:39
Eckiger Ausschnitt monimausi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 02.08.2005 10:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09113 seconds with 13 queries