Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 30.10.2009, 19:04
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

So, morgen ist Stoffmarkt und dann gehe ich mal auf die Suche nach Walk für den Mantel, nach samt für das Kleid, nach Ovigarn und was ich sonst noch so finde.

Für den Mantel hole ich mal 3m, das wird reichen.

Was meint ihr, wieviel Samt ich ungefähr benötige? Ich weiss noch nicht ob ich das Kleid ein- oder zweiteilig machen werde.
Für das Oberteil berechne ich mal 1m, meint ihr für den Rock reichen dann 4m Samt? Also insgesamt 5m bei normaler 1,4 oder 1,5m Stoffbreite?
Habe noch nie so ein Kleid genäht und weiss auch noch nicht genau den Schnitt. Aber vielleicht kann ja Jemand grob was dazu sagen....
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.10.2009, 23:02
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Sooooooo, Gürtel habe ich auch gerade gekauft:

Gürtel.jpg

Die großen Ringe haben einen Durchmesser on ca. 3,2 cm, denke das ist dann nicht zu klein.
__________________
Liebe Grüße,
Claudia

Geändert von Catweasel (30.10.2009 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.11.2009, 11:56
Lucrecia Lucrecia ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Ich habe den WIP jetzt nicht mehr genau im Kopf, aber ein ähnliches Kleid habe ich schonmal genäht
Welchen Umfang soll denn der Rocksaum haben? Meiner hat 5 Meter und ich habe damals 4,60m Stoff gebraucht (Konfektionsgröße 40/42 und 170cm Körpergröße).
Das Oberteil meines Kleides besteht allerdings aus 7Teilen+Ärmel, die kleinen Stücke liesen sich natürlich gut aus dem Reststoff des Rockes zusammenstückeln, meine Ärmel sind auch kürzer..
Ich würde zu 5 Metern Samt raten, wenn der Saumumfang größer ist zu 6 Metern
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.11.2009, 12:58
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Hallo Lucrecia,

ganz lieben Dank für deine Antwort. Dann lag ich ja gar nicht so falsch mit meinen 5m.
Ich brauche bei 1,80m eine 44, also kommt das mit der stoffmenge ganz gut hin.

Habe gestern einen Stand mit verschiedenen grünen Baumwollsamten (10€/m) gefunden, aber wir haben dann entschieden, dass ich doch den grünen Samt mit den Ranken nehme (der Seidensamt ist nämlich noch nicht eingetrudelt). Der Baumwollsamt war schon recht schwer, habe mal ein 2m Stück hochgehoben...und das war schon recht schwer! Der Rankenstoff ist etwas dünner und somit leichter und ich denke, waschunempfindlicher.

Damit fällt mir ein, ich werde jetzt das Fitzelchen, was ich hier habe, mal waschen und bügeln....

Aber Ovikonen habe ich gefunden und olivgrünes Gummi und Kordelstopper für eine passende Tasche.

Ich denke, dass ich dann vom Rankenstoff mal ca. 10 yard nehme (ist nur 1,10m breit oder so und viell springt ja dann noch ein Korsett davon ab), dann dürfte ich wohl genug haben.
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.11.2009, 13:24
Benutzerbild von Stubbeshund
Stubbeshund Stubbeshund ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2005
Ort: zu Hause in NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Na ich bin gespannt wie es weitergehen wird, nach dem du jetzt deinen Stoff gefunden hast. Auf jeden Fall habe ich ein Abo eingestellt.
Das Kleid gefällt mir super gut, nur wie bereits schon geschrieben, nicht aus Samt. Bin auf deine Rückmeldungen dazu gespannt.
Versteh ich das jetzt richtig. Das Kleid zweiteilig und alles aus Samt und gefüttert? Oder das Rockteil aus einem anderen Stoff. Vielleicht kannst du mal genau auflisten, aus welchem Stoff du welches Teil planst. Schnitt zum Kleid liegt aber schon vor oder?

Ich war zwei Jahre im Prinzessinengefolge. Tolle Zeit gewesen. Aber im Saal immer viel zu warm und draußen geschnattert vor Kälte.
Unsere Kleider waren im Dirndlstil aus Baumwolle und unsere Mäntel aus dickem schwerem Walk.
__________________

Liebe Grüsse
Stubbeshund

Nur in vier Zeilen was zu sagen erscheint zwar leicht, doch es ist schwer! Man braucht ja nur mal nachzuschlagen, die meisten Dichter brauchen mehr.
(Heinz Erhardt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einfaches Mittelalter-Kleid samboehm Schnittmustersuche Kostüme 7 23.08.2009 12:24
Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang Knopfhoff Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 55 01.09.2008 13:08
La Rue - Wip?? Pauletti2 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.03.2007 20:20
Gefüttertes Mittelalter-kleid Holger1980 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 17.09.2006 17:07
Schuhe á la Mittelalter stephie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 06.07.2005 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10527 seconds with 14 queries