Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 17.02.2010, 12:15
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Hallo maus277,

lieben Dank für deine Mühe!!

Die meisten der Schnittmuster hab ich hier zu Hause. Muss halt nur genauestens überlegen, wie ich das Kleid haben möchte - muss es ja fast 4 Monate tragen.
Das einzige, was ich schon fertig im Kopf habe sind die Ärmel und ich möchte das Oberteil halt schön schlicht und körpernah.
Ausschnittform, ob Rock ein-, zwei- oder dreifach gerafft, vorne oder seitlich geschlitzt, Kleid oder 2-Teiler ... DAS wird sich alles noch ergeben...

Hoffe die 9yard vom grünen dünnen Samt reichen...noch kann ich etwas nachbekommen. Muss mich mal an mein Bomulltestkleid ranwagen um halbwegs zu schauen, ob die Stoffe reichen....das wird die erste Arbeit sein...
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 18.02.2010, 07:31
Benutzerbild von maus277
maus277 maus277 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Hey, mach ich doch gerne!

Wenn du einen schönen Körpernahen Schnitt für dein Oberteil möchtest, empfehle ich dir das "Avalon" Schnittmuster.
Das sitzt einfach TRAUMHAFT!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22.02.2010, 13:25
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Hallo Maus277,

welches davon war denn das Avalon-Schnittmuster? Reicht wenn Du die Nummer aufschreibst...links sind nur zur Herstellseite erlaubt.


Sssoo, der Anfang ist getan...habe gestern über eine halbe Stunde lang die Schnittmusterpapiere vom McCalls-Schnitt 3663 gebügelt, der war doch arg zerknautscht aus der Verpackung gekommen. Danach habe ich über eine Stunde schön die Schnitteile auf Folie abgepaust. Heute Mittag werde ich mal alles aus der Folie ausschneiden und die nächsten Tage ein Probekleid aus übelst hässlicher Biberbettwäsche zusammenzimmern.

Mein Problem ist nur eins...bis zur Fertigstellung müssen noch 8 kg bei mir weichen...werde also jetzt nur mal grob den Schnitt testen ob er mir gefällt oder ob ich nicht doch lieber den Mc Calls 3653 nehme. Die Wiener Nähte sind bei Beiden unterschiedlich und ich mag mal testen, welches Kleid dann schöner an mir sitzen wird und welcher Schnitt mehr gefällt. Das ist der einzige Unterschied bei den beiden Schnitten - naja, die Ärmel sind auch noch unterschiedlich....

McCalls 3663:



McCalls 3653:


__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.02.2010, 08:49
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Heute in der Mittagspause wird das gute Stück erstmal verlängert....für welche Größe sind die McCall-Schnitte eigentlich ausgelegt? Naja, ich bin 1,80m und da muss ich einiges mal wieder verlängern.

Eine Verlängerungslinie ist untem am Rock, da werde ich 5cm zugeben...einfach am Saum verlängere ich nicht, dass wird das Monster ja noch weiter. Hat schon 4m Saumweite - muss mal gucken ob ich das so beibelasse.

Für das Oberteil ist leider nix angegeben. Ich versuche es dort mal mit je 4cm mehr zwischen Brust/Taille und Taille/Hüfte....an der Oberweite wirds wohl passen

Uuuh, hoffe die 9yard Stoff reichen, sonst muss ich noch nachbestellen in USA!!

Gestern habe ich hier mal nach dem Rockschlitz gefragt und sehr nette und tolle Antworten bekommen...der Vollständigkeit halber :
Schlitz in Kleid machen - im Schnittmuster nicht vorgesehen
__________________
Liebe Grüße,
Claudia

Geändert von Catweasel (23.02.2010 um 08:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23.02.2010, 13:00
Maki Maki ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Kleid für Karnevalsgefolge a la Mittelalter

Zitat:
Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
Ach ja, und mein Viskose-Futterstoff für den Mantel (Samt auf Walk is bestimmt ziiiemllich unrutschig) den ich gestern Nachmittag bestellt habe ist auch heute früh eingetrudelt. 1,23€ / m...isser nicht schön???

Mh, dafür dass ich noch 12 Monate Zeit habe geht's ja doch schon relativ schnell vorwärts...

Anhang 74647
wo bekommt man denn so schönen futterstoff für 1,23 € her? *neugier*

lg
marlen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einfaches Mittelalter-Kleid samboehm Schnittmustersuche Kostüme 7 23.08.2009 13:24
Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang Knopfhoff Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 55 01.09.2008 14:08
La Rue - Wip?? Pauletti2 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.03.2007 21:20
Gefüttertes Mittelalter-kleid Holger1980 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 17.09.2006 18:07
Schuhe á la Mittelalter stephie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 06.07.2005 01:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30630 seconds with 14 queries