Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.10.2009, 19:51
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Hallo - das mag zwar funktioniert haben - ist aber "schneidertechnisch" nicht wirklich der richtige Weg

Wenn Du schreibst - der Ärmel ist 4 cm länger als der Armausschnitt - wo hast Du denn da gemessen? Wirklich auf der Nahtlinie oder auf der Schnittkante? Da das eine ja ein Innenkreis und das andere ein Außenkreis ist - wird beim einen die Schnittkante länger als die Nahtkante (Ärmel) - und beim anderen genau umgekehrt (Armausschnitt).

Du schreibst, dass es gerade Ärmel ohne irgendwas sind - heißt dass, das die obere Ärmelkante keine oder nur ganz wenig Rundung hat? Dann könnte es tatsächlich sein, dass da nix eingehalten werden soll. Ansonsten müßtest Du oben auf der Armkugel eigentlich auch Markierungen haben (bei Burda zum Beispiel Punkte) und dazwischen irgendwo die Bemerkung "einhalten". Wenn Du von der Seitennnaht kommst - dann wird der Ärmel bis zu diesen Punkten einfach glatt eingesteckt - und zwischen den Punkten wird dann eben die Mehrweite verteil und eingebügelt - und das ganze dann faltenfrei eingesetzt. Das geht je nach Material unterschiedlich gut - Wollstoffe sind da sehr kooperativ - Steppstoff ist deutlich störrischer...

Probier das mal - der Ärmel sitzt wirklich deutlich besser und sieht an der Armkugel viel schöner aus, wenn man das "richtig" macht.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.10.2009, 19:54
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Zitat:
Zitat von winnona Beitrag anzeigen
Das eigentliche Problem ist aber eher das an dem Ärmel keinerlei Falten vorgesehen sind und wenn ich den Umfang am Ärmel messe und den Umfang des Ausschnittes messe so unterscheidet sich dieser um satte 4cm...
ich habe das Problem jetzt gelöst indem ich den Ausschnitt vergrößert habe. Gottseidank schränkt es nicht die Bewegungsfreiheit ein oder zieht alles nach oben wenn ich die Arme hebe. Wenn ich fertig bin dann stelle ich mal ein Bild ein
Das ist doch aber die große Kunst des Einhaltens - die Mehrweite so zu reduzieren (aber nicht mit der Schere ) , daß naher alles schön zusammen passt und sich trotzdem keine Falten bilden (kann manchmal ganz schön kniffelig sein).

Ganz ehrlich kann ich mir bei Deiner Vorgehensweite nicht vorstellen, daß der Ärmel noch so fällt wie gedacht (z.B. du jetzt leicht überschnittene Ärmel hast) oder sich Zugfalten bilden - ich bin auf die Bilder gespannt.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.

Geändert von jelena-ally (13.10.2009 um 19:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.10.2009, 20:02
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.365
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Zitat:
Zitat von jelena-ally Beitrag anzeigen
Das ist doch aber die große Kunst des Einhaltens - (aber nicht mit der Schwere ) ,
Hihi, jetzt mußte ich doch kurz lachen, da Du wohl die Schere gemeint hast .

Genau das hab ich ihr versucht zu erklären - nicht mit der Fleckenschere .

Danke, daß ihr mir die Worte aus der Hand genommen habt.

Auf die Bilder bin ich auch neugierig .
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.10.2009, 20:19
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Hallo Winnona,

welche Nähte sieht eigentlich das Schnittmuster für die Seiten und die Ärmel vor?

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.10.2009, 20:39
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.265
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Warum passen die Ärmel nie in die Rundung?

Wenn man bei einer Bluse die Nahtlinien misst - wieviel cm Unterschied sind denn da "angemessen"?
Hintergrund: ich habe einen Schnitt selbst gezeichnet - wenn ich den Ärmel nach der passenden Anleitung (leena) zeichne, dann ist die Einhalteweite 5,4cm - ganz schön viel - oder?
Noch lieber würde ich einen professionell gezeichneten Ärmel nehmen, aber da wären es dann 7,8cm - m.E. viel zu viel.

Also was tun? Welche Einhalteweite wäre angemessen?
Oder wie kann ich vom Armloch auf den Ärmel schließen - außer konstruieren?

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passen die Stoffe zusammen? ssweety Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 27 18.11.2008 12:09
Wie passen die Teile? Jacky3001 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 08.06.2007 09:45
die ärmel passen nicht .. Maman Lili Fragen zu Schnitten 24 02.12.2006 16:39
Frust - warum passen mir meine selbst genähten Hosen nie?!????? W**jasb Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 22.07.2005 12:04
Innere Hosenbeinnähte passen nie aufeinander Sissi Fragen zu Schnitten 9 22.07.2005 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08911 seconds with 13 queries