Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.03.2005, 17:27
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Habe meiner Freundin neulich auch beim Anzughosen kürzen geholfen. Ich habe ihr gezeigt was sie machen muss und sie hat die Arbeit erledigt. Da waren zwei Abende futsch. Sie dürfte es nun selbst hinbringen. Bei drei Übungshosen.

Aber ihr Göga muß jetzt bluten. Er wurde kurzerhand dazu verdonnert unsere nächste Essensrechnung zu bezahlen. Und wenns drauf ankommt können wir vieeel essen.

Schau doch mal bei Google nach "Änderungsschneiderei". Dort werden einige Firmen aufgeführt. Die Preislisten sind teilweise etwas versteckt. Dann hast Du vielleicht einen Einblick wieviel die Profis veranschlagen.

Bei Freunden hätte ich allerdings ein schlechtes Gewissen, Geld zu nehmen. Wie schon die anderen geschrieben haben, braucht man ja auch mal deren Hilfe. Bei uns sind daher Gutscheine (z.B. Aromamassage oder Maniküre oder Sauna) auch beliebtes "Zahlungsmittel".

LG Manu
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2005, 17:52
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Also wenn ich meiner Freundin die kidnerhosen udn Jacken flicke, dann darf ich mal emien kinder dort abladen, damit ich Zeit habe, in Ruhe etwas zu erledigen oder ähnliches. 3Std. meienr Zeit gegen 3 Std. ihrer Zeit!

Ansonsten kriegt hier auf dem Dorf eine Putze 8 Euro - die solltest Du mindestens veranschlagen. Kann Deine Freundin Dir nicht helfen und ihr macht einfach so einen netten Abend aus der Aktion? Treffen bei Dir, gemeinsam Schnitt erstellen (Du malst, sie schneidet aus) - dann schneidest Du zu, sie steckt, Du nähst, sie bügelt die Nähte aus. Ich habe sowas schon mal bei puppensachen für einen Basar gemacht, das ging super und die Sachen waren in 0,nix fertig. Viel Schneller, als wenn ich allein gewerkelt hätte.
Tschüssi Rita
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2005, 19:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Ich würde auch ganz dringend von einer Bezahlung in Geld abraten. Denn du hast grosso modo zwei Möglichkeiten:

Du nimmst das gleiche Geld wie eine professionelle Schneiderin. Dann wird ein Tanzkleid aber sicher ein paar hundert Euro kosten und deine Freundin vermutlich nicht glücklich sein.

Oder du machst ihr einen "Freundschaftspreis" von 50 Euro oder so, weil es dir ja auch Spaß macht, so ein Kleid zu nähen. Letztlich spricht sich so was aber immer herum und du hast dann immer mehr "Freunde", viel Arbeit für andere und ganz am Ende vielleicht sogar die Gewerbeaufsicht am Hals, weil irgendwann einem Profi auffällt, daß da eine billige "Konkurrenz" wirtschaftet.

Versuche, etwas anderes zu finden. Vielleicht macht ihr euch mal einen schönen Abend mit Kino und Restaurant oder geht in eine Wellnessoase oder so und sie zahlt. Es wird irgendetwas geben, ganz bestimmt.

(Ich nähe auch für Freunde oder die Familie, aber nur Dinge, die mir Spaß machen und ich nehme kein Geld dafür. Denn wenn ich Geld nehme, ist es kein Freundschaftsdienst mehr. Als nächstes bekommen meine Nachbarn ein Kleid für ihr Baby. Die versorgen mich seit fast zwei Jahren mit der patrones und wollten nicht mal die Hefte bezahlt haben. Da freue ich mich jetzt, daß ich was tun kann.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.03.2005, 20:46
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.401
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Ich nähe auch nur noch Auftragsarbeiten, die mir Spaß machen. Dann für wirklich gute Freunde und gegen Gefälligkeiten, wie sie hier schon erwähnt wurden.

Nach mehreren Projekten, die mich mehr Nerven gekostet haben als ich in Geld je verlangen würde, nehme ich nichts, nichts, nichts mehr gegen Bezahlung an.
Sobald es um Geld geht, wird meiner Erfahrung nach eine 150%ige Arbeit erwartet. Wehe, das Kleid sieht am Körper (Gr. 48) nicht so aus wie in der Modellskizze (Gr. maximal 36). Wehe, es zaubert nicht die elfenhafte Taille oder sieht sonst nicht aus, wie man es sich vorgestellt hat.

Sobald es ums heilige Geld geht, sind die Erwartungen hoch geschraubt (man zahlt ja in barer Münze dafür), auch bei guten Bekannten.
Ich bin ein gebranntes Kind und nehme inzwischen davon Abstand.

Viele Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.03.2005, 20:55
butterfly-june butterfly-june ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2004
Ort: Marburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tanzkleid für die Freundin - wieviel "Lohn" dafür nehmen?

Zitat:
Zitat von Sew
Sobald es um Geld geht, wird meiner Erfahrung nach eine 150%ige Arbeit erwartet. Wehe, das Kleid sieht am Körper (Gr. 48) nicht so aus wie in der Modellskizze (Gr. maximal 36). Wehe, es zaubert nicht die elfenhafte Taille oder sieht sonst nicht aus, wie man es sich vorgestellt hat.

Sobald es ums heilige Geld geht, sind die Erwartungen hoch geschraubt (man zahlt ja in barer Münze dafür), auch bei guten Bekannten.
Ich bin ein gebranntes Kind und nehme inzwischen davon Abstand.
Hi Antje,
ich kann mich Kerstin nur anschließen. Wenn Dir Deine gute Freundin etwas Gutes tun will, wäre es doch schön, wenn sie Dir einen Gutschein für eine Wellness-Massage, Kosmetikerin oder ähnliches schenken würden. So etwas, was man selten für sich in Anspruch nimmt.

Die Idee von Michael finde ich übrigens auch gut. Demnächst werde ich auch Hausarbeiten "in Rechnung" stellen.
__________________
Liebe Grüße
Heidrun





Meine Schwäche ist meine Güte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09788 seconds with 12 queries