Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 04.10.2009, 10:59
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.460
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

Zitat:
Zitat von nostra Beitrag anzeigen
Da bin ich mir auch ganz sicher. 3 Beratungen - herraus kamen 3 verschiedene Typen (Frühling, Sommer und Herbst). Lediglich die einzige Möglichkeit, die es ganz offensichtlich NICHT sein kann (Winter) wurde nie diagnostiziert.
Hattest du denn selbst nicht die Möglichkeit, die Wirkung der einzelnen Farben auf dich/dein Gesicht zu testen?

Bei meiner Beratung wurde ich damals vor den Spiegel gesetzt (die Haare waren aus dem Gesicht genommen, und auch mein T-Shirt hatte ich ausgezogen, damit die Farbe den Eindruck nicht verzerrt) und gebeten, erstmal mein (ungeschminktes) Gesicht ausgiebig zu betrachten: Hautfarbe... Haarfarbe (am Ansatz oben ja sichtbar)... Augenfarbe... Gesichtslinien (manche mögen auch Fältchen dazu sagen )... etc. pp.
Anschließend wurde ich gebeten, die Augen zu schließen, und das erste Tuch wurde aufgelegt. Zunächst sollte ich die Wirkung der Farbe auf mich erfühlen (also Augen weiterhin geschlossen halten). Es war schon erstaunlich, wie unterschiedlich sich die Farben anfühlten. Das hätte ich vorher nie gedacht!
Dann durfte ich die Augen öffnen und mir anschauen, wie sie mein Gesicht verändert. Meine damaligen Lieblingsfarben (lachsfarben und schwarz) schieden danach völlig aus. Schwarz hob die Gesichtslinien stark hervor und ließ mich richtig verhärmt aussehen, während lachsfarben mein Gesicht fast vollständig "verschwinden" ließ. Beerenfarben hingegen ließen mein Gesicht richtig aufstrahlen. - Und in der Weise ging es halt weiter, was die "Diagnose" dann eindeutig machte: Sommertyp! Meine Stichworte beim Kauf: kühl, diesig, blaugrundig. (Also keine warmen Farben, nichts "knalliges", keine gelbstichtigen Farben).
Ach so: damals hatte ich eine beständige Grundbräune und dunkelblonde Haare, heute bin ich eher blaß, und das Haar verliert teilweise seine Farbe , aber mein Farbtyp ist nach wie vor der Sommer.

Übrigens denke ich, daß es durchaus möglich ist, einen solchen Test auch allein zu Hause durchzuführen (ok, eine Person sollte als Hilfe anwesend sein). Alles, was man braucht, ist ein Spiegel (nah davor setzen, so daß tatsächlich NUR das Gesicht zu sehen ist!) und diverse einfarbige Tücher/Kleidungsstücke, die dann von der Hilfsperson nacheinander aufgelegt werden (am besten hält man dabei die Augen geschlossen und schaut NICHT nach unten, um die Farbe zu sehen, sondern konzentriert sich ganz auf das eigene Gesicht im Spiegel und die Wirkung der Farbe). Zumindest für einen groben Eindruck sollte das reichen.
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.10.2009, 11:40
Benutzerbild von nostra
nostra nostra ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

Zitat:
Zitat von running_inch Beitrag anzeigen
Hattest du denn selbst nicht die Möglichkeit, die Wirkung der einzelnen Farben auf dich/dein Gesicht zu testen?
Doch das schon..bis auf das Erfühlen der Farben vorm Schauen lief es ähnlich ab...aber ich habe eine Rot-Grün-Farbblindheit und dadurch sehe ich viele Farben anders als Menschen, die die nicht haben. Ich kann mich also in diesem Punkt nur darauf verlassen, was andere sagen.

Ich vermute, dass ich ebenfalls ein Sommer bin, wegen des lt Aussage anderer aschigen Tons im Haar, wüsste es aber gern genau
__________________
Grüsse aus Berlin
Petra

"Der Wahnsinn der Normalität besteht darin, daß die Masse schweigt, während sich Einzelne, bei dem Versuch, uns die Augen zu öffnen, zu Tode schreien."
Manfred Poisel


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.10.2009, 11:50
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.460
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

Zitat:
Zitat von nostra Beitrag anzeigen
Doch das schon..bis auf das Erfühlen der Farben vorm Schauen lief es ähnlich ab...aber ich habe eine Rot-Grün-Farbblindheit und dadurch sehe ich viele Farben anders als Menschen, die die nicht haben. Ich kann mich also in diesem Punkt nur darauf verlassen, was andere sagen.

Ich vermute, dass ich ebenfalls ein Sommer bin, wegen des lt Aussage anderer aschigen Tons im Haar, wüsste es aber gern genau
Ah, ok. Verstehe.
Hat diese Fehlsichtigkeit auch Einfluß auf die Wahrnehmung der Wirkung, die die Farben auf dein Gesicht haben? Ich meine, daß du die Farben anders siehst, muß ja nicht unbedingt heißen, daß du auch die Wirkung anders wahrnimmst, oder? - Ist das überhaupt verständlich, was ich hier schreibe...?
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.10.2009, 11:57
Benutzerbild von nostra
nostra nostra ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

oh ja, ich verstehe schon, was Du meinst.
Die Wirkung...tja..entweder habe ich dafür kein Auge oder es liegt auch an der Farbblindheit. Ich selbst habe bei den diversen unterschiedlichen Tüchern keine Veränderung gesehen. Aber wie gesagt..vllt. fehlt mir auch einfach die Fähigkeit, das einzuschätzen genauso, wie mir die Fähigkeit fehlt, einzuschätzen, ob mir ein Schnitt steht oder nicht...ich frage da immer eine Freundin, die mir auch ehrlich sagt, wenn mir etwas nicht steht. Leider hält diese Freundin das mit den Farbtypen für Humbug.
__________________
Grüsse aus Berlin
Petra

"Der Wahnsinn der Normalität besteht darin, daß die Masse schweigt, während sich Einzelne, bei dem Versuch, uns die Augen zu öffnen, zu Tode schreien."
Manfred Poisel


Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.10.2009, 12:09
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.460
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anderer Farbtyp durch Färben grauer Haare?

Zitat:
Zitat von nostra Beitrag anzeigen
oh ja, ich verstehe schon, was Du meinst.
Die Wirkung...tja..entweder habe ich dafür kein Auge oder es liegt auch an der Farbblindheit. Ich selbst habe bei den diversen unterschiedlichen Tüchern keine Veränderung gesehen. Aber wie gesagt..vllt. fehlt mir auch einfach die Fähigkeit, das einzuschätzen genauso, wie mir die Fähigkeit fehlt, einzuschätzen, ob mir ein Schnitt steht oder nicht...ich frage da immer eine Freundin, die mir auch ehrlich sagt, wenn mir etwas nicht steht. Leider hält diese Freundin das mit den Farbtypen für Humbug.
Verstehe. Das ist dann natürlich echt schwierig... (aber hochinteressant, was es so alles gibt. Ich habe arge Probleme, mir Gesichter zu merken. Als Augenzeugin - für Phantombilder oder Täterbeschreibungen o.ä. - wäre ich eine totale Niete). Du bräuchtest demnach wohl noch eine zweite ehrliche Freundin für die Farbwahl, gell?
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haare färben

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschiedene Weissfasetten durch färben merkur147drummer2 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 06.10.2008 09:36
Haare blond färben - 1000 Fragen... Eco Freud und Leid 17 14.05.2008 14:14
Grauer Hosen/Blusenstoff mit Futterstoff zu verkaufen :-) Nähmaus68 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 15.02.2006 13:45
grauer Chenille-Stoff und schwarze Spitze Buffy49 Fragen zu Schnitten 0 10.10.2005 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14335 seconds with 13 queries