Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2009, 12:55
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.090
Downloads: 0
Uploads: 0
Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

Hallo Miteinander,

mein Problem ist schon oft gefragt worden, ich lese mich dann durch und versteh' es mitunter doch nicht ganz so recht.


Quer- oder Bi-elastische Stoffe werden da angegeben.

Ich nähe ja auch, weil ich KEIN Elastan mag. Also nehme ich feste Stoffe.

Und wieviel größer muss dann solch eine Bluse sein, wenn ich edlen Mousseline
nehme, der eben nicht nachgibt?

Muss ich mehr Rücken haben? weitere Ärmel?

Ich finde diese Bluse mit dem Kragen passt ganz toll zu meiner Jacke 131 mit dem Wasserfallkragen aus 1/2008. Für mich jetzt ein sogenanntes Habenmuss Projekt.


Danke,
Kasha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2009, 14:30
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.497
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

Wenn es ein Schnitt für querelastische (und bielastische) Stoffe ist, kannst Du davon ausgehen, das alle Rundummaße nicht stimmen. Sie werden meist prozentual gekürzt. Die Längsmaße müßten stimmen sonst kann man keinen querelastischen Stoff nehmen. Manchmal werden Taillenabnäher zusammengeschoben und da muß die Taillenhüftkurve korrigiert werden. Auch der Brustabnäher wird manchmal aufgelöst.
Einfacher ist es, einen passenden Blusenschnitt so zu ändern, das alle Designeinzelheiten aus der Wunschbluse übernommen werden.
Wie sieht denn die Bluse aus?
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2009, 15:00
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

Hi!
Das ist die geraffte Bluse mit dem Kelchkragen, gell?
Da kannst Du, wie 'Stofftante' schon sagt, besser einen taillierten Blusenschnitt nehmen (NUR LÄNGSABNÄHER!!!!), den Kragen mit Halsausschnitt hinzu(pausen)basteln und dann das ganze Vorderteil um den gewünschten Betrag aufdrehen. VORHER kopierst Du Dir die Besätze heraus, weil die später die gesamte Drapierung tragen. Die vorderen Längsabnäher werden IN DEM FALL einfach vor dem Aufdrehen weggezeichnet.
Gruß,
Martin

P.S. Wenn Du dazu erläuternde Skizzen haben möchtest, so poste es bitte, die kann ich heute Abend gern dazugeben. (Mache nur gerade kurze Lernpause.)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2009, 15:11
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

Ich will mir eben diese Bluse auch nähen. Der schon eingekaufte Stoff hat 3% Elasthan, dehnt sich aber kaum. Ich werde es so machen, dass ich die grössere meiner Grössen ausschneide - also 48 statt 46 - und den Schnitt dann gründlich ausmesse, wieviel Bequemlichkeitszugabe überhaupt vorgesehen ist. Meinen breiten und langen Rücken berücksichtige ich immer, auch die kulinarische Zone am Magen, durch Zugaben am Schnitteil. So hoffe ich auf das beste. Im schlimmsten Fall bin ich um eine Erfahrung reicher und ca. 20 EUR ärmer - das hat der extra dafür gekaufte Stoff gekostet.
(Da hatte ich das Heft noch nicht, nur die Vorschau....)

Vielleicht mache ich mir aber auch ein echtes Probemodell aus einem festen Baumwollrest. Nur den Körper, ohne Ärmel und Beleg. Das sollte auch helfen.

Versuch macht kluch...so kann ich wenigsten eine andere Bluse aus dem Stoff nähen. Ist bei Euch momentan auch weisser Blusenstoff Bauwolle mit oder ohne Elasthan schwierig aufzutreiben ?

Meine Vorräte gehen nämlich langsam zur Neige.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2009, 15:24
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda 10/2009 Blusenschnitt 138

@ isebill

Hm,
ich habe schon neulich - als Du mich angeschrieben hast - überlegt, ob sich die Drapierungen mit einem BW/EA-Blusenstoff so wirklich gut legen.......
Eigentlich würde ich persönlich bei so einer Art Faltenwurf nur einen Stoff mit 'Stand' nehmen, wenn ordentlich Zug auf der Drapierung liegt, weil ich sonst befürchten würde, daß der Stoff mehr bauscht als sich in die richtige Richtung zu fügen.
Da hier aber die Knopfleiste genau der Fixpunkt/die Fixlinie ist, die die gesamte Stofffülle aufnimmt, hätte ich eher den Verdacht, daß es entweder beginnt zu bauschen, oder - bei genug Zug - die Knopfleiste beginnt zu klaffen. Ist einen Versuch wert, und die BURDA-Leute haben es auch so gemacht, aber mir wäre das nicht ganz geheuer.
Mit einem weichen, fließenden Stoff sähe die Sache anders aus. Auch Schrägschnitt könnte ich mir - sowieso bei Drapés - gut vorstellen.
M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blusenschnitt Burda 7938 Naehtante Fragen zu Schnitten 3 17.03.2008 19:14
Burda 12/06 Plus-Modell 138 abändern? Bluesmile Fragen zu Schnitten 2 23.11.2006 13:28
Blusenschnitt aus Burda Nähen leicht und schnell 2/90 Viola210 Schnittmustersuche Damen 4 13.05.2006 11:03
Burda Blusenschnitt 8499 ich bin wohl zu blöd dazu Fotografin Fragen zu Schnitten 6 22.08.2005 08:17
Burda Blusenschnitt zu Rock Nr. 8344 gesucht sikagie Schnittmustersuche Damen 4 12.01.2005 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11871 seconds with 13 queries