Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Nie wieder so quilten!

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2009, 14:27
Benutzerbild von SilviaB
SilviaB SilviaB ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Berlin-Weißensee
Beiträge: 14.892
Downloads: 48
Uploads: 1
Unglücklich Nie wieder so quilten!

Hallo,

brauche dringend einen Tip zum quilten von etwas "Größeren" Teilen.

Habe es doch erneut geschaft die Rückseite beim absteppen total einzukräuseln.
Eigendlich wollte ich bei einer 60 x 60 Decke nur längs und quer einzelne Linien absteppen ohne großes Freihandqilten mit Muster.
Nach dem Heften mit vielen Sicherheitsnadeln habe ich in der Mitte eine Naht noch halbwegs hinbekommen und die weiteren sollten senkrecht von der Mitte aus weggehen. Da fing das ganze schon an. Die Stoffzugabe von ca. 5 cm wurde total aufgebraucht und am Ende waren dann sogar noch Falten im Oberstoff wegen dem Heften.
Der Unterstoff ist ein BW/Poly Mischung - Oberstoff BW Patchwork dazwischen ist ein sehr feste Einlage (Rest einer ehemalige Flauschdecke). Diese Variante habe ich schon bei kleineren Teilen mit Crazy-Technik erfolgreich verarbeitet aber sobalt es ebend etwas größer wird und gerade - geht nichts mehr. Beim ersten mal hatte ich eine seidige Rückseite und mit Sprühkleber gearbeitet und zusätzlich Sicherheitsnadeln - es wurde kraus. Da hab ich es noch auf die Seide geschoben.
Habe Obertransport und auch nähen mit der alten Tretmaschine versucht - es wird kraus.
Eigendlich wollte ich doch auch mal etwas anderes als Topflappen und Handtaschen nähen.

Wie bleibt die Rückseite genauso glatt wie die Vorderseite beim absteppen?
Bin arg geknickt. Gut das es nicht so ein wichtiges Teil ist.

Grüße Silvia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2009, 14:48
mawentelina mawentelina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 275
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Nie wieder so quilten!

Hallo Silvia,
versuche es doch mal mit Heften, und zwar mit Reihgarn im Abstand von 10 cm waagerecht und senkrecht.
Vielleicht wäre auch eine reine Baumwollrückseite besser geeignet.
Beim Heften mit Sicherheitsnadeln haben die 3 Lagen schon immer noch ein wenig Spiel, und können verrutschen.
Falls deine Maschine einen Obertransport hat, solltest du diesen einsetzen und dich vor allen Dingen nicht entmutigen lassen. Solche Ergebnisse hatte ich auch am Beginn meiner Quiltlaufbahn. Einen größeren Quilt habe ich ca. 2 Jahre in der Ecke liegen gelassen, bevor ich alle maschinengenähten Stiche aufgetrennt und ihn dann mit der Hand gequiltet haben. Es ist ein sehr schöner Quilt geworden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2009, 15:06
Benutzerbild von *Nachtfee*
*Nachtfee* *Nachtfee* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: hart an der Grenze
Beiträge: 14.883
Downloads: 33
Uploads: 0
AW: Nie wieder so quilten!

Hi Silvia

villeicht hilft Dir diese seite weiter
Maschinenquilten

L.G.Gabriele
__________________
kreative Grüße Gabi
carpe noctem
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.2009, 16:38
Benutzerbild von Bodil
Bodil Bodil ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Im schönen Münsterland
Beiträge: 284
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Nie wieder so quilten!

Hallo Silvia,
ich verstehe Deinen Frust gut, ich habe kürzlich ein Top mit einer Microfaserdecke vernäht, das war auch eine Rutschpartie...
Damit ich sie steppen konnte habe ich mit der Fadenspannung (runterdrehen) und den Füßchendruck (lockern) gespielt. Mir Handschuhe mit Gumminoppen gekauft und damit die Nähfläche gespannt, so klappte es prima!
Das Ergebnis ist in meiner Galerie zu sehen - Patchworkdecke 2!
Nur Mut, das klappt schon...
__________________
Liebe Grüße
Bodil
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2009, 17:23
Benutzerbild von SilviaB
SilviaB SilviaB ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Berlin-Weißensee
Beiträge: 14.892
Downloads: 48
Uploads: 1
AW: Nie wieder so quilten!

Hallo Gabriele,

die Seite kenne ich auch und da möchte ich gerne hinkommen.
Zur Zeit würde es mir genügen einige gerade Linien hinzubekommen - das andere kommt später.

Hallo Bodil,

fadenspannung und Fußdruck habe ich so gelassen aber der Obertransport war dran. Die Spannung habe ich prima mit den Händen auch ohne Handschuhe hin bekommen. Zumindesten so es erstmal so aus. Allerdings ist ebend der Unterstoff stark eingekraust. Wie kann ich Ober- und Unterstoff gleichzeitig halten bzw wie helfen die Handschuhe dabei? Das funktioniert doch nur bei Freihandquilten mit Ornamenten oder Stippeln. Da liegen die Hände flach auf dem Quilt und führen den Stoff hin und her bei gleichzeitigem Druck auf dass Quilt aber ohne Untertransport oder?

Hallo mawentelina,

natürlich ist reine Baumwolle besser geeignet, aber für mich ist ja an der ganzen Sache so fazinierend die unterschiedlichsten Stoffe mit den verschiedenen Oberflächen und Farben zu verarbeiten. Natürlich ist auch die sinnvolle Resteverwertung wichtig - ich kann keinen Stoff wegwerfen. Außerdem laufen mir immer neue Stoffe mit der Bemerkung "Du nähst doch noch" einfach mal zu. Das ganze zu verwerten ist viel spannender als einfach passende Stoffe zu kaufen, aber leider auch schwieriger.

Vielen Dank euch für den Zuspruch - kann ich gebrauchen.
Nun werde ich das verunglückte Stück weiter bearbeiten.

Grüße Silvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fertigstellung , maschinenquilten , steppen , patchworkfragen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nie wieder Stäbchenband/Rigeline!!! Püppi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 18.06.2007 15:13
einmal genäht ... nie wieder kaufen Nicole01 Freud und Leid 25 08.09.2006 08:52
De Stoffenkraam - nie wieder! Julietta Händlerbesprechung 2 03.06.2006 22:54
Nie wieder Elastikstich (3-facher-Geradstich)! *gg* FeeShion Freud und Leid 16 17.07.2005 17:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09514 seconds with 14 queries