Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Rundungen umnähen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2004, 14:38
Avirell Avirell ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Pfeil Rundungen umnähen?

Tach

Ich bin noch relativ neu dabei und hätte da ne Frage: ^^
Wie näh ich am besten Rundungen um? z.B. Halsausschnitt, oder das Kragenende einer Gugel oder so.
Einfach so umnähen geht nicht, dadurch richtet sich der rand auf und sieht nich wirklich gut aus. Beim Einschneiden sähe man dann aber hinterher wo man eingeschnitten hat, oder?
Bitte um Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2004, 14:50
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundungen umnähen?

Hallo Arivell,

am besten machst Du einen Beleg.

Hä?

Also: Entweder nimmst Du Schrägband, so lang wie der Ausschnitt ist, nähst das rechts auf rechts auf den Ausschnitt, wendest nach innen und steppst nochmal von rechts ab.

Oder Du schneidest nach dem Schnittmuster einen Formbeleg zu, etwa 3 cm breit, geformt wie der Ausschnitt. Auch rechts auf rechts annähen, nach innen wenden und nochmal von rechts absteppen.

Grüße
Saskia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2004, 14:52
Avirell Avirell ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundungen umnähen?

ok, danke, das probier ich gleich mal aus für den ausschnitt, aber wie näh ich hierbei z.B. die untere Kante (grün) um?
__________________
Gruß,
Avirell
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2004, 14:56
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundungen umnähen?

Hallo Arivell,

wieder zwei Methoden ;-)

a: Du kannst Deinen Beleg bzw. das Schrägband zu einem Ring schließen, der natürlich genauso lang sein muss wie die Öffnung die Du damit einfassen möchtest. Mache ich selten.

b: Du lässt eine Naht offen und nähst den Beleg so an, dass er auf der einen Seite der offenen Naht anfäng und auf der anderen endet. Mit dem Schließen der Naht schließt Du auch den Beleg.

Dem Beleg ist es im Prinzip egal, ob er an einem Halsausschnitt, einem Saum, einer Kapuzenöffnung ist. Das Prinzip ist immer das Gleiche. Im Fall der Gugel würde ich das Schrägband vorziehen, das dürfte einfacher und schneller sein und weniger Stoff verbrauchen als ein Formbeleg.

Jetzt hoffe ich, ich habe Deine Frage richtig verstanden :-)

Edit: Für den unteren Rand brauchst Du nicht unbedingt einen Beleg. Du kannst das Ganze auch mit Schrägband einfassen, dann wird nicht nach innen gewendet sondern das Schrägband um die Nahtzugabe geschlagen und festgesteppt.
Oder Du kannst den Saum nach innen schlagen, Du wirst ein wenig einhalten müssen und dann mit der Maschine oder von Hand annähen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2004, 14:57
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Rundungen umnähen?

Huhu,
also Gugeln sind ja meist aus eher schwererem Wollstoff oder so... Da würd sich das Einfassen mit (möglicherweise kontrastierenden) Schrägstreifen anbieten?
Liebe Grüße, Lena
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08110 seconds with 12 queries